Olympia ohne Vista

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von hengs, 15.08.2007.

  1. hengs

    hengs Tripel-As

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Nach längerer Abwesenheit, bin ich mal wieder aktiv.

    Nachdem es mich beruflich nach China geschlagen hat, muss ich das hier anbringen:

    Die Chinesen trauen sich nicht Vista bei den Olympischen Spielen einzusetzen ;-)

    Quelle:
    http://futurezone.orf.at/it/stories/214685/
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mcas

    mcas Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Auch WLAN wird nicht eingesetzt :-)
    Den Link hab ich leider nicht mehr wiedergefunden.
     
  4. #3 _Thunar_, 15.08.2007
    _Thunar_

    _Thunar_ Eroberer

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Finde ich schon ein bisschen peinlich für Microsoft, einfach mal so gesagt zu bekommen, dass Vista nicht stabil genug und unsicher ist. Mit Linux wäre das sicher nicht passiert ;)
     
  5. #4 hoernchen, 15.08.2007
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Das hat ja weniger mit Vista an sich zu tun sondern mehr damit daß XP einfach durch sein Alter ausgereifter ist und eventuell auftretende Fehler vorher abgeschaetzt werden koennen etc. Das waere bei Linux-Distribution xy auch nix anderes.
     
  6. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Für was braucht man bei Olympia Vista? 3D Oberfläche, DirectX10 usw. werden die ja kaum benötigen...
    Da nimmt man eben XP weil das wohl günstiger ist und aller Wahrscheinlichkeit nach seinen Job tun wird...
     
  7. #6 Tomekk228, 15.08.2007
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Das hab ich mir auch grad gedacht, die werden sicherlich mehr gründe haben:oldman
     
  8. @rt

    @rt Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Bitte, vergesst nicht dass die olymischen Spiele in einem Land ausgetragen werden
    welches noch immer aktiv Völkermord betreibt.
    Nun ja, hat ja mitlerweile Tradition... *hust1936hust*
    Ok, damals war der Krieg noch nicht etc, aber egal.

    Ich hoffe das möglichst viele das ganze Boykotieren.
    Was ich allerdings ziemlich geil Finde würde, jeder Teilnemer trit bei der Eröfnungszeremonie mir Tibetischen Flagge auf. xD
    Naja dafür haben die Leute nicht die Eier in der Hose.
    Ich solte an dieser stelle auch erwähnen das in den Sport-Stadien in China auch öffentliche hinrichtungen durchgeführt werden.

    In China werden Minderheiten immer noch verfolgt und ihrer identität beraubt.
    Die Tibeter gehöhren dazu, aber es giebt noch einige andere Mindheiten welchen es so geht.

    Es ist wie ich finde allerdings nicht wirklich peinlich für MS.
    Es wird zwar nicht Vista benutzt aber eines ihrer anderen Betriebssysteme,
    ich freu mich drauf,
    zumal viele Lücken in XP immer noch nicht gestopft sind, und immer noch ein wunderbares Ziel für Angriffe abgeben.
    XP ist nicht besser als ein ungepatchtes W98, auch wenns nicht so viele Bluescreens giebt. :think:
    Ich für meinen Teil hoffe das China kräftig auf die schnauze fällt...

    ...und die Weltöffentlichkeit sich besser über China infomiert und über Tibet stolpert...

    Sorry aber für mich ist deren Regierung nicht besser als unsere in den 1930ern / 1940ern.
    Bitte entschuldigt das ganze Offtopic Zeug.
     
  9. #8 supersucker, 16.08.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Yep, das hoffe ich auch.

    Die Entscheidung des IOC für China zeigt wieder mal nur, was es doch für ein rückgratloser Haufen von Arschkriechern ist.

    Aber die Standard-Ausrede ist ja immer, dass Events dieser Art die "Reformen" voranbringen.

    Irgendwie schafft man es halt doch immer sowas in der Öffentlichkeit schönzureden.
     
  10. #9 hofmannc11, 16.08.2007
    hofmannc11

    hofmannc11 der der mit dem Tux tanzt

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Langensalza
    Gut China ist zwar kein gutes Beispiel für Menschenrechte, aber es hat sich doch schon einiges getan. Hier bei uns gab es damals auch Hinrichtungen und Co. Und nur weil wir jetzt weiter sind heist es nicht das wir jetzt über Länder lästern müssen die noch nicht so weit sind. Nur so nebenbei, außerdem wären Hinrichtungen auch bei uns für Vergewaltiger und co angebracht die braucht nämlich keiner und kosten nur unsere Steuern!

    So, jetzt zu Vista. Ich denke Vista wird nicht eingesezt weil z.B Hardware nicht unterstützt wird. Es ist ja nicht mit ein bissel Tabellen und Textbearbeitung getan, die Rechner müssen ja auch Videoleinwände ansteuern, Besucherkarten auf echtheit prüfen und und und. Ich denke das dort keine Interesse besteht neue Hardware für Vista zu kaufen und daher wird vorhandenes genutzt was seine zuverlässigkeit gezeigt hat. Wie bei Debian, lieber ältere Versionen welche Sicher sind als neue die es nicht sind.

    Gruß
     
  11. #10 supersucker, 16.08.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Entweder bist du

    a) sehr jung
    b) bei der NPD Mitglied oder Sympathisant <-> die gleichen Sprüche
    c) sehr dumm

    Kombinationen möglich.

    Wahrscheinlich alles 3.
     
  12. #11 @rt, 16.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2007
    @rt

    @rt Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    DANKE! :D
    Klar ist nur: Das Image von China wird dadurch aufpoliert und es komt Geld in die Kassen,
    ob in die von China oder der IOC weiß ich nicht. *hustbestechunghust*
    Interisant scheint auch zu sein das man sich mitlerweile so abhängig von China gemacht hat,
    dass man erpresbar wird...

    Naja ok, Offtopic, wieder mal, aber es ist nun mal ein heises Eisen...
    Wer sich infomieren möchte kann das übrigens ggf bei der TID tun, bzw bei FreeTibet.org,
    google hilft auch weiter.
    http://www.tibet-initiative.de/frames.html
    http://www.freetibet.org/
    Interisant auch im Kontext mit diesem Topic:
    http://www.freetibet.org/campaigns/pr070807.html

    Eier wie aus solieden Stein gemeiselt muss man dafür haben,
    zumal das foltern von Politischen gefangenen in China normal zu sein scheint.
    http://www.beijingwideopen.org/

    Ok ich geb schon Ruhe...
    Besser so als an garnichts glauben. :brav:

    Edit:
    Hof:
    Wir sind weiter, wohl wahr, aber uns hat man gezwungen unsere schandtaten einzusehen,
    und wir haben daraus gelernt, dahehr sehe ich es als deutscher als meine pflicht an,
    gegen so etwas zu protestieren, weil wir es besser wissen.
    Das mit Tibet geht nicht erst seit gestern, die Chinesen hatten lange genug Zeit es einzusehen,
    freiheitsliebende solten sich auch für die einsetzen welchen diese genommen wurde,
    alles andere ist schwachsinn.
    Wenn Nonnen von Beamten vergewaltigt werden weil sie etwas sozialkritisches gesagt haben,
    oder demonstriert haben ist das ganz klar weit weit über jede Grenze,
    entsprechend muss man auch mit China umgehen.
    Mit den verbrechen Chinas könnte man Bibliotheken füllen wollte man sie nieder schreiben.

    Super:
    Cool bleiben.
     
  13. #12 beomuex, 16.08.2007
    beomuex

    beomuex Routinier

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Zur "Reform":
    Wer hat den damals die Olypischen Spiele ausgetragen?
    Ja genau Deutschland, 1936 kurz vorm Krieg, da hat sich Deutschland
    als freies Land hingestellt.
    Ob Kommunismus oder Nationalsozialismus..... alles das Gleiche :ohne Verfolgung, Überwachung , Unterdrückung und Einschüchterung des Volkes kann es keine Diktatur zu was bringen und das wird sich auch nicht so schnell ändern.
     
  14. #13 Gast1, 16.08.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.08.2007
    Gast1

    Gast1 Guest

    WTF?

    Schaltest Du eigentlich vor dem Posten das Hirn ein, oder tropft das ohne Umweg direkt auf die Tastatur?

    Solche Absonderungen entspringen normalerweise eher Körperöffnungen, die unterhalb der Gürtellinie liegen, aber Du scheinst es zu schaffen, sie gleich in Text umzusetzen, ein wahres Wunderwerk der Evolution.


    FULL ACK.

    Härtere Strafen für erwiesene Merkbefreiung einzuführen wäre allerdings eine Alternative, dann hätte der Verfasser der obigen "Forderung" wahrscheinlich lebenslänglich.

    Obwohl, das wird vielleicht nicht einmal nötig sein:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Volksverhetzung#Tatbestandsmerkmale

    Hm, dazu könnte man doch eigentlich eine -beim Verfasser des obigen Unsinns ja sehr beliebte- Umfrage machen?

    Natürlich mit Mehrfachnennung, dann würde ich alle 3 Abstimmknöpfe auf DAUerfeuer einstellen (pun intended).

    Greetz,

    RM
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 TypeRyder, 16.08.2007
    TypeRyder

    TypeRyder Unknown

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süddeutschland (Exil)
    Wer ernsthaft für die Todesstrafe ist sollte sich mal fragen, ob er in der Oberstube noch alles auf der Reihe hat. Mord wird nicht besser, nur weil er staatlich durchgeführt wird!

    Was hat das Aufmerksammachen auf Mißstände mit lästern zu tun? Soll man alles unkommentiert hinnehmen, was sich irgendein Staat auf der Welt erlaubt? Soll man Menschenrechtsverletzungen, völkerrechtswidrige Angriffskriege und ähnliche Ausuferungen geistiger Tiefflieger einfach so ignorieren? Das wäre vielleicht besser, dann könnte man solche Poster wie Dich einfach links liegen lassen...da es aber immer wieder auch andere Deppen gibt, die das auch noch toll finden, was von solchen Leuten oder Staaten so abgesondert wird, müssen wohl andere gelegentlich das Maul aufmachen. Erkundige dich doch bitte nochmal über die Unterschiede der Begriffllichkeiten "lästern" und "kritisch mit einem Thema auseinandersetzen" - Du wirst sicher bestimmte Unterschiede feststellen.

    Davon abgesehen: Was wir hier brauchen oder wofür wir hier unsere Steuern ausgeben, entscheidest Gottseidank nicht Du...ein paar Jahrzehnte früher hat man sowas ja auch schon gemacht - einfach alles, was einem nicht in den Kram passt, wegsperren oder gleich beseitigen. Sag mal - gehts noch?
    Bei solchen Aussagen fällt mir spontan was ganz anderes ein, was wir "nicht brauchen", aber solch Ewig-Gestrige gibt es wohl immernoch.

    *kopfschüttel* Manmanman...
    Lass Dich mal auf Logorrhoe (=ständiges Absondern von geistigem Dünnschiss und dumpfsinnigem Geblubber) untersuchen, das muss doch wehtun...
     
  17. #15 hofmannc11, 16.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2007
    hofmannc11

    hofmannc11 der der mit dem Tux tanzt

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Langensalza
    Nun hier wird ja jeder Buchstabe auf die Goldwaage gelegt.... Ich wollte folgendes sagen, jetzt schritt für schritt, damit auch ihr Nörgler versteht was ich meine:

    Wie war es doch gleich vor 10 Jahren in China? Bevor ihr dummredet das ich dünnschiss schreibe nehmt lieber mal eure Geschichtsbücher und schlagt mal nach was früher in China für Zustände waren. Im Gegensatz zu FRÜHER hat sich schon viel getan! Anstatt zu sagen das böse China setzt euch lieber hin und helft Menschenrechtlern die zustände zu ändern als nur darüber zu reden!

    War da nicht mal einer bei uns mit dem Namen Adolf? Wurden bei uns nicht auch Minderheiten gefoltert, verstümmelt und was weiss ich noch? Und so lange ist das auch noch nicht her! Das war gerade mal vor etwas über 50 Jahren, also sind wir wirklich in der Position uns Meinungen über andere Völker in dieser Richtung bilden zu dürfen? Müssen andere Länder nicht vieleicht auch erst die Erfahjrungen sammeln unterdrückt worden zu sein um die Freiheit zu schätzen und jeden gleich zu behandeln?

    Wie sind den bei uns die Strafen? Apfel in der Rewe geklaut 2 Jahre auf bewährung, Vergewaltigung 5 Jahre, wieder frei und gleich das nächte Opfer suchen. wieder 5 Jahre usw. wenn die Justiz nicht in der Lage ist solche kranken Menschen für ihre Mitmenschen ungefährlich zu machen muss man diese eben wegsperren, was jedoch nicht getan wird! Wer diesen Satz ließt sollte nicht denken das ich für die Einführung von der Todesstrafe bin, sondern dieser Satz sollte mal zu denken geben. Sonnst seid ihr doch auch so schlau und begreift den Sinn eines Textes....

    Gruß
     
Thema:

Olympia ohne Vista

Die Seite wird geladen...

Olympia ohne Vista - Ähnliche Themen

  1. FTP/FTPS ohne ip_conntrack_ftp oder nf_conntrack_ftp mit iptables

    FTP/FTPS ohne ip_conntrack_ftp oder nf_conntrack_ftp mit iptables: Guten Tag, kennt jemand von euch eine Möglichkeit wie ich vsftpd nutzen kann zusammen mit einer Firewall ohne die im Betreff angegebenen...
  2. Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo

    Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo: Das GitHub-Projekt »GNOME Without Systemd« will für Gentoo und dessen Derivat Funtoo die Möglichkeit bieten, die Desktopumgebung Gnome ohne...
  3. Firefox 45 ohne Tab-Gruppen

    Firefox 45 ohne Tab-Gruppen: Die Mozilla Foundation hat planmäßig die Version 45 ihres Webbrowsers Firefox veröffentlicht. Die Tab-Gruppen wurden aus dem Browser in ein Add-On...
  4. Dronecode-Projekt bringt kommerzielle Drohnenanwendungen voran

    Dronecode-Projekt bringt kommerzielle Drohnenanwendungen voran: Das vor über einem Jahr gegründete Dronecode-Projekt zählt jetzt 51 Mitglieder und und verstärkt seine Bemühungen um eine einheitliche Plattform...
  5. Ring: Sprach-, Video- und Chat-Kommunikation ohne zentrale Server

    Ring: Sprach-, Video- und Chat-Kommunikation ohne zentrale Server: Savoir-faire Linux inc. und das SFLphone Development Team haben die erste öffentliche Alphaversion einer neuen Sprach-, Video- und...