öffnet sich kein display

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von tini1208, 06.12.2007.

  1. #1 tini1208, 06.12.2007
    tini1208

    tini1208 Jungspund

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    hallo forum,

    ich versuche mal, hier einigermaßen verständlich mein problem zu schildern.

    also....ich habe ubuntu 7.04 auf meinem rechner. von da aus logge ich mich via ssh auf einen sambaserver ein. wenn ich nun aber z.b. einen editor öffnen möchte, bekomme ich diese fehlermeldung:

    NEdit: Can't open display

    dasselbe bei xemacs.....

    da es sich um einen server handelt, der von meinem arbeitgeber zur verfügung gestellt wird (genau wie der laptop)....weiß ich jetzt quasi nicht, wie mein rechner heißt, wenn ich mit ssh auf den samba gehe.

    habe versucht, mit setenv DISPLAY die variable zu setzen...aber bisher erfolglos.

    also noch mal kurz...es öffnet sich kein fenster! lokal unter ubuntu funktioniert es hervorragend...

    hab ich es verständlich beschrieben??

    grüße, tini
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    da sich auf einem server sinnvollerweise keine gui befinden wird, wird sich da nie ein fenster öffnen ... nimm nen textmode editor (vi, mcedit, nano, ...)
     
  4. #3 tini1208, 06.12.2007
    tini1208

    tini1208 Jungspund

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    hallo doc,

    leider "befriedigt" deine antwort mich nicht. :o(
    gibt es keine möglichkeit z.b eine textdatei in einem neuen editorfenster zu öffnen?
    gnuplot z.b. funktioniert auch nicht, weil sich halt kein display öffnet.

    keine ahnung!

    vielleicht habe ich mich auch nur unverständlich ausgedrückt...
     
  5. #4 xbeduine, 06.12.2007
    xbeduine

    xbeduine ausgesperrt

    Dabei seit:
    09.09.2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Hast du schon mal

    ssh -X benutzer@server

    probiert?
     
  6. #5 tini1208, 06.12.2007
    tini1208

    tini1208 Jungspund

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    hallo xbeduine,

    habe es gerade mit gnuplot ausprobiert:

    unable to open display ''
    gnuplot: X11 aborted.
     
  7. #6 Bâshgob, 06.12.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    [X] Du hast Post Nr. 2 nicht wirklich gelesen und noch viel weniger verstanden.
     
  8. #7 tini1208, 06.12.2007
    tini1208

    tini1208 Jungspund

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    vermutlich nicht verstanden!...aber na ja...egal...dann probier ich mein problem auf anderem weg zu lösen...trotzdem danke.
     
  9. #8 supersucker, 06.12.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Was gibt es daran nicht zu verstehen?

    Auf dem Server ist keine graphische Oberfläche installiert, und so gehört sich das auch.

    Deshalb wirst du - wie bereits gesagt - mit Konsolen-Tools wie vim etc. arbeiten müssen.
     
  10. doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    naja wer weiss, aber dann sollte der TE das zumindest mal überprüfen und uns gegebenfalls darüber in kenntnis setzen, solange geh ich davon aus, das da kein X installiert ist.

    Anyway mit guis kenne ich mich eh nich aus ...
     
  11. #10 Goodspeed, 06.12.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Käse.
    Wenn er xbase-clients installiert hat (auf dem Server), kann er jedes beliebige "Fenster" tunneln ... (ssh -X bla@blubb)
    Ob es Sinn macht, ist was anderes ...
     
  12. #11 tini1208, 07.12.2007
    tini1208

    tini1208 Jungspund

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    hey...ihr müsst euch jetzt nicht wegen mir "streiten".
    ich habe im grunde nicht wirklich eine ahnung, aber ich logge mich von meinem arbeitsrechner via exceed auf den gleichen server....und ich bin mir ziemlich sicher, dass da x-clients installiert sind.
    mein problem ist vermutlich....dass das hiesige rechenzentrum meinen rechner nicht kennt und sich deshalb machen kann, was ich will. ich muss an meinen einstellungen rumbasteln....

    juti....trotzdem besten dank....
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 softcake, 07.12.2007
    softcake

    softcake Jungspund

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    schau mal nach, ob in der ssh-config überhaupt erlaubt ist eine X-Weiterleitung zu machen. dies kann man soweit ich weiß dort irgendwo ein und ausschalten, bzw. erlauben oder nicht...
     
  15. #13 Bâshgob, 07.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Aus /etc/ssh/sshd_config (default)

    Code:
    #X11Forwarding no
    #X11DisplayOffset 10
    #X11UseLocalhost yes
    Aus man sshd_config

    Code:
    11DisplayOffset
                 Specifies the first display number available for sshd(8)'s X11
                 forwarding.  This prevents sshd from interfering with real X11
                 servers.  The default is 10.
    
         X11Forwarding
                 Specifies whether X11 forwarding is permitted.  The argument must
                 be ``yes'' or ``no''.  The default is ``no''.
    
                 When X11 forwarding is enabled, there may be additional exposure
                 to the server and to client displays if the sshd(8) proxy display
                 is configured to listen on the wildcard address (see
                 X11UseLocalhost below), though this is not the default.  Addi-
                 tionally, the authentication spoofing and authentication data
                 verification and substitution occur on the client side.  The
                 security risk of using X11 forwarding is that the client's X11
                 display server may be exposed to attack when the SSH client
                 requests forwarding (see the warnings for ForwardX11 in
                 ssh_config(5)).  A system administrator may have a stance in 
                 which they want to protect clients that may expose themselves to
                 attack by unwittingly requesting X11 forwarding, which can war-
                 rant a ``no'' setting.
    
                 Note that disabling X11 forwarding does not prevent users from
                 forwarding X11 traffic, as users can always install their own
                 forwarders.  X11 forwarding is automatically disabled if UseLogin
                 is enabled.
    
         X11UseLocalhost
                 Specifies whether sshd(8) should bind the X11 forwarding server
                 to the loopback address or to the wildcard address.  By default, 
                 sshd binds the forwarding server to the loopback address and sets
                 the hostname part of the DISPLAY environment variable to
                 ``localhost''.  This prevents remote hosts from connecting to the
                 proxy display.  However, some older X11 clients may not function
                 with this configuration.  X11UseLocalhost may be set to ``no'' to
                 specify that the forwarding server should be bound to the wild-
                 card address.  The argument must be ``yes'' or ``no''.  The
                 default is ``yes''.
    
    Für dich müsste das dann wahrscheinlich so aussehen

    Code:
    #X11Forwarding yes
    #X11DisplayOffset 10
    #X11UseLocalhost yes
    HTH
     
Thema:

öffnet sich kein display

Die Seite wird geladen...

öffnet sich kein display - Ähnliche Themen

  1. Chrome für Android öffnet sich weiter

    Chrome für Android öffnet sich weiter: Google hat fast den gesamten Quelltext seines Chrome-Browsers für die Android-Plattform veröffentlicht. Das gab ein Entwickler des Unternehmens...
  2. iceweasel reagiert und öffnet sich nicht

    iceweasel reagiert und öffnet sich nicht: hallo leute, ich habe mir vor einer stunde iceweasel übers terminal installiert aber der web browser funzt nicht. was kann ich machen? schon...
  3. Deutsche Bahn öffnet Fahrplandaten

    Deutsche Bahn öffnet Fahrplandaten: Über ein API stellt die Deutsche Bahn die aktuellen Fahrplandaten unter einer Creative-Commons-Lizenz allen Interessenten zur Nutzung bereit....
  4. Microsoft öffnet JavaScript-Engine Chakra

    Microsoft öffnet JavaScript-Engine Chakra: Die Kernkomponenten von Microsofts JavaScript-Engine Chakra sollen unter dem Namen ChakraCore im Januar als Open Source auf GitHub zur Verfügung...
  5. Microsoft öffnet Editor »Visual Studio Code«

    Microsoft öffnet Editor »Visual Studio Code«: Microsoft hat den Quellcode eines Editors unter die freie MIT-Lizenz gestellt und den Quellcode auf Github publiziert. Der Editor ist auch unter...