NVIDIA und Solaris

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von RalPeg, 22.12.2015.

  1. RalPeg

    RalPeg Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.12.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Nach tagelangem Herumärgern mit Debian, Ubuntu und OpenSuse (Netzwerk funktioniert irgendwie nicht) habe ich es einmal mit Solaris probiert und - oh Wunder! - das Netzwerk funktioniert.

    Jetzt wollte ich gerne den NVIDIA-Treiber für Solaris installieren und es funktioniert nicht.
    Ausgabe im Terminal ist folgende:

    root@solaris:~/Downloads# sh NVIDIA-Solaris-x86-340.96.run
    pkgrm: ERROR: unable to change current working directory to </var/sadm/pkg/NVDAgraphics/install>

    Removal of <NVDAgraphics> failed (internal error).
    No changes were made to the system.
    ERROR: Cannot uninstall the already installed package NVDAgraphics
    root@solaris:~/Downloads#

    Wenn ich es über das Gerätetreiber-Dienstprogramm versuche, bekomme ich die Information, dass die Installation fehlgeschlagen ist.

    Wie komme ich jetzt also in den Genuss von Auflösungen jenseits der 1024x768 und 3D-Beschleunigung.

    Grafikkarte ist eine 9800GT, OS ist ein Solaris wie es von einer gestern herunter geladenen Live-CD installiert wird, also meine ich Version 11.3.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
  4. RalPeg

    RalPeg Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.12.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Keine Ahnung. Es ist eine Netzwerkkarte mit einem Chip von Realtek, und die braucht wohl einen speziellen Treiber, warum auch immer. Also Treiber mit auf die CD gebrannt, hat wohl auch funktioniert bzw. die Fehlermeldung blieb aus und ein ifconfig hat mir die Karte eben auch angezeigt, aber ich kam eben nicht raus und bei Solaris hat dann halt "irgendwie so ohne weiteres" funktioniert, weshalb ich jetzt eben Solaris benutze. :D
     
  5. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Hi,

    wenn du damit zufrieden bist, gut, aber ich hab Solaris nie im Desktopeinsatz gehabt, da fehlt mir einfach zu viel Software.
    Bringt dir der Link oben was?

    Grüße
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

NVIDIA und Solaris

Die Seite wird geladen...

NVIDIA und Solaris - Ähnliche Themen

  1. NVIDIA Downgrade auf Legacy unter Solaris 11

    NVIDIA Downgrade auf Legacy unter Solaris 11: Hallo, ich habe ein Notebook mit einer 310 M von Nvidia. Solaris wurde frisch installiert. Es nimmt aber den aktuellen Treiber und das System...
  2. 2Monitore und 20-nvidia.conf

    2Monitore und 20-nvidia.conf: Hallo Wie würde eine /etc/X11/Xorg/xorg.conf.d/nvidiia.conf/20-nvidia.conf für 2 Monitore (afaik xinerame - ein einziger Bildschirm) aussehen ?...
  3. Grafiktreiber von Nvidia und AMD mit Vulkan-Unterstützung

    Grafiktreiber von Nvidia und AMD mit Vulkan-Unterstützung: Nvidia und AMD haben Betaversionen ihrer Linux-Grafiktreiber herausgegeben, die erstmals die neue 3D-Schnittstelle Vulkan unterstützen. Aber auch...
  4. Grafiktreiber von Nvidia und AMD mit Vulkan-Unterstützung

    Grafiktreiber von Nvidia und AMD mit Vulkan-Unterstützung: Nvidia und AMD haben Betaversionen ihrer Linux-Grafiktreiber herausgegeben, die erstmals die neue 3D-Schnittstelle Vulkan unterstützen. Aber auch...
  5. Nvidia aktualisiert Vulkan-Treiber

    Nvidia aktualisiert Vulkan-Treiber: Eine Woche nach der Freigabe der ersten Version von Vulkan hat der US-amerikanische Hersteller Nvidia seine Treiber einem Update unterzogen. Auch...