Nvidia und OpenSuse

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von @->-, 14.02.2009.

  1. @->-

    @->- Guest

    Huhu, ich habe es nun gewagt OpenSuse 11.1 zu installieren und bin jetzt mit meinen Nvidia Grafikkartentreiber am verzweifeln. Zuerst habe ich mir die aktuellen Treiber für meine 7300 GT bei Nvidia geladen und ganz gewöhnlich über die Konsole installiert. Das geht auch so weit jedoch habe ich keine wirkliche Grafikbeschleunigung. glxgears sagt mir z.B folgendes:

    Code:
    9 frames in 5.6 seconds =  1.598 FPS
    laut glxinfo sollte direct rendering aktiv sein:
    Code:
    name of display: :0.0
    display: :0  screen: 0
    direct rendering: Yes
    server glx vendor string: NVIDIA Corporation
    server glx version string: 1.4
    server glx extensions:
    
    3dDiag ist aber einer anderen Meinung:
    Code:
    3Ddiag version 0.742
    Verifying 3D configuration:
    Using 3dinfo
    ************************************************************
    
    ================================================================
    No 3D capable graphic chipset found!
    ================================================================
    
    Checking GL/GLU/glut runtime configuration:
      GL/GLU  ... done (package Mesa)
      glut ... done (package freeglut)
    
    Selbst Spielchen wie:
    Code:
    nvidia-xconfig --composite
    nvidia-xconfig --allow-glx-with-composite
    nvidia-xconfig --render-accel
    nvidia-xconfig --add-argb-glx-visuals -d 24
    nvidia-xconfig --damage-events
    haben zu keiner Besserung geführt...

    Nun habe ich etwas gegoogelt und mehrfach gelesen man solle den Treibe aus dem Nvidia Repo nehmen. Ich habe also dieses Repo eingebungen und den Treiber so installiert. Nun habe ich zwar die Treiber aus diesem Repo inklusive einem eigenen Kernel (irgendwas mit pae) aber jetzt startet überhaupt nichts grafisches mehr. Auch ein "sax2 -r -m 0=nvidia
    " hat keinen erfolg...

    Hat jemand eine Idee, oder stelle ich mich einfach zu blöd an? :)

    In diesem Sinne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marcc

    marcc Tripel-As

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Traunstein, D
  4. #3 Ritschie, 14.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2009
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    Hm,

    da hast schon viel rumgefummelt und wohl das ein oder andere verbockt. Ich vermute am ursprünglichen Problem eine falsche Einstellung an den nvidia-settings bzw. in der xorg.conf.

    Ich würde erstmal mit
    Code:
    sax2 -r -m 0=nv
    X wieder zum Laufen bringen.

    Anschließend wie gropiuskall weiter unten vorschlägt mit
    Code:
    nvidia-installer --uninstall
    den nvidia-treiber entfernen (ich hatte zwar kein Problem beim Nachinstallieren/Aktualisieren über die Reps, aber sicher ist sicher).

    Dann den nvidia-treiber neu installieren (dazu gibt's genügend wikis - auch hier im UB) und anschließend in den nvidia-settings die Einstellungen überprüfen: schau mal unter "X Server Display Configuration" (Reiter "X Screen") ob dort "16,7 Million Colors" eingestellt sind.

    Gruß,
    Ritschie
     
  5. #4 gropiuskalle, 14.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2009
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    1. Bitte die xorg.conf posten

    2. Vor dem verwenden des Repo-Treibers empfehle ich die Deinstallation des alten:

    Code:
    nvidia-installer --uninstall

    Edit:


    Dieses 3Ddiag ist nicht so besonders gut im erkennen der Grafikbeschleunigung, oder?

    Code:
    kalle@hoppers:~> 3Ddiag
    3Ddiag version 0.742
    Verifying 3D configuration:
    Using 3dinfo
    ************************************************************
    
    ================================================================
    No 3D capable graphic chipset found!
    ================================================================
    
    Checking GL/GLU/glut runtime configuration:
      GL/GLU  ... done (package Mesa)
      glut ... done (package freeglut)
    Das ist nämlich glatt gelogen. Aber Deine Framerate ist echt nicht normal...
     
  6. #5 Ritschie, 18.02.2009
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    Immer wieder schön, wenn man ne Rückmeldung bekommt :D

    Gruß,
    Ritschie
     
Thema:

Nvidia und OpenSuse

Die Seite wird geladen...

Nvidia und OpenSuse - Ähnliche Themen

  1. [HowTo] NVidia und 3D unter SuSE/openSUSE

    [HowTo] NVidia und 3D unter SuSE/openSUSE: NVidia und 3D unter SuSE/openSUSE Da dieses Thema immer wieder ein Problem zu sein scheint, hier mal ein kleines HowTo, das auch für Noobs...
  2. openSUSE10.3 & NVIDIA8600GT ?

    openSUSE10.3 & NVIDIA8600GT ?: Hallo Habe gerade von WinXP auf openSUSE10.3 gewechselt, also bin noch Anfänger und habe eigentlich alles ohne fehler installieren können, aber...
  3. OpenSUSE 10.3, 3D-Beschleunigung, NVIDIA Geforce 7600 Go, Problem mit Einrichtung

    OpenSUSE 10.3, 3D-Beschleunigung, NVIDIA Geforce 7600 Go, Problem mit Einrichtung: Hallo, ich bin blutiger Anfänger auf dem Gebiet OpenSUSE und Linux, möchte aber gerne auf das System umsteigen da ich es durchaus ansprechend...
  4. Hilfe für NVIDIA Grafiktreiber für openSUSE 10.2

    Hilfe für NVIDIA Grafiktreiber für openSUSE 10.2: Hallo, Achtung, ich bin extremer Linuxfrischling!!! Ich habe folgendes Problem: Ich habe openSuse von DVD parallel zu Windows installiert....
  5. Opensuse 10.2 + Nvidia treiber = Schwarzer Bildschrim

    Opensuse 10.2 + Nvidia treiber = Schwarzer Bildschrim: Hi, ich hab OpenSuse 10.2 und eine Geforce FX 5200. Opensuse lief die ganze zeit. Dann hab ich mir mal gedacht das ich den Nvidia treiber...