NVIDIA Treiber

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von Diabolo, 03.07.2003.

  1. #1 Diabolo, 03.07.2003
    Diabolo

    Diabolo Tripel-As

    Dabei seit:
    10.03.2003
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/Kärnten
    Wie kann man den run treiber von NVIDIA installieren?
    Ich habe versucht mit dem Befehl, der auf NVIDIA Homepage steht, die Datei zu installieren.

    http://www.nvidia.de/view.asp?IO=linux_display_ia32_1.0-4363_de

    Dann kommt die Fehlermeldung, daß der X Server läuft und der während der Treiberinstallation nicht laufen darf.

    Kann ich das System(RED HAT 9.0) im Textmodus hochfahren, weil von dem GDM Anmeldebildschirm aus auf abgesichert zu springen scheint der falsche Weg zu sein?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fahrino, 03.07.2003
    fahrino

    fahrino Doppel-As

    Dabei seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
  4. Andre

    Andre Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    0
    als harte methode kannst du X auch abschiessen *g*
    strg "und" alt "und" backspace
    dann mit ./blabla.bin installieren
     
  5. hopfe

    hopfe Haudegen

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Bei [strg]+[alt]+[backspace] startet gdm für normal sofort wieder.
    Besser ist es mit [strg]+[alt]+1 in eine Konsole zu wechseln, um dort mit "killall gdm" gdm abzuwürgen.
    Nach der installation kannst du den Xserver ganz einfach mit gdm wieder starten und mit [alt]+7 zu ihm wechsln.
     
  6. #5 Diabolo, 04.07.2003
    Diabolo

    Diabolo Tripel-As

    Dabei seit:
    10.03.2003
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/Kärnten
    Danke, muß ich gleich einmal ausprobieren.

    Diabolo
     
  7. #6 NoKarma, 04.07.2003
    NoKarma

    NoKarma Dunkelgraf

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    man kann ja auch als root
    /sbin/init 3 ausführen,

    nach der installation einfach wieder X mit
    /sbin/init 5 starten.
     
  8. #7 Diabolo, 04.07.2003
    Diabolo

    Diabolo Tripel-As

    Dabei seit:
    10.03.2003
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/Kärnten
    Ich kriegs einfach nicht hin, das steht in der /var/log/nvidia-installer.log:


    creation time: Fri Jul 4 20:08:09 2003

    option status:
    license pre-accepted : false
    update : false
    force update : false
    expert : false
    uninstall : false
    driver info : false
    no precompiled interface: false
    no ncurses color : false
    query latest driver ver : false
    OpenGL header files : false
    no questions : false
    silent : false
    XFree86 install prefix : /usr/X11R6
    OpenGL install prefix : /usr
    Installer install prefix: /usr
    kernel include path : (not specified)
    kernel install path : (not specified)
    proc mount point : /proc
    ui : (not specified)
    tmpdir : /tmp
    ftp site : ftp://download.nvidia.com

    Using: nvidia-installer ncurses user interface
    -> The file '/tmp/.X0-lock' exists... an X server must be running
    ERROR: You appear to be running an X server; please exit X before installing.
    For further details, please see the section INSTALLING THE NVIDIA DRIVER
    in the README available on the Linux driver download page at
    www.nvidia.com.
    ERROR: Installation has failed. Please see the file
    '/var/log/nvidia-installer.log' for details. You may find suggestions
    on fixing installation problems in the README available on the Linux
    driver download page at www.nvidia.com.


    Habe ich einen Befehl falsch eingegeben?
    Bitte helft mir!?( ?(
     
  9. #8 Diabolo, 05.07.2003
    Diabolo

    Diabolo Tripel-As

    Dabei seit:
    10.03.2003
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/Kärnten
    So, ich habs jetzt doch hinbekommen mit /sbin/init 3 und danach mit /sbin/init 5. Danach habe ich noch X config. geändert mit load glx.
    Tux Racer läßt sich problemlos spielen.
    Wenn ich aber im Menü unter Systemeinstellungen/Anzeigen/Erweitert nachschaue, ist das Kästchen mit 3D Beschleunigung nicht aktiviert und man kann es auch nicht anklicken. Tux Racer funktioniert doch nur mit 3D Beschleunigung, wie bei SuSE 8.1 gemerkt habe.

    LG Diabolo
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 NoKarma, 05.07.2003
    NoKarma

    NoKarma Dunkelgraf

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    sofern du noch in section device
    driver "nv" nach driver "nvidia" geändert hast, geht das klar.
     
  12. #10 Diabolo, 05.07.2003
    Diabolo

    Diabolo Tripel-As

    Dabei seit:
    10.03.2003
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/Kärnten
    Dann ist ja eh alles in Ordnung. In section device habe ich das sofort nach der Installation von "nv" auf "nvidia" abgeändert.

    :) :) :) :)
    Diabolo
     
Thema:

NVIDIA Treiber

Die Seite wird geladen...

NVIDIA Treiber - Ähnliche Themen

  1. Grafiktreiber von Nvidia und AMD mit Vulkan-Unterstützung

    Grafiktreiber von Nvidia und AMD mit Vulkan-Unterstützung: Nvidia und AMD haben Betaversionen ihrer Linux-Grafiktreiber herausgegeben, die erstmals die neue 3D-Schnittstelle Vulkan unterstützen. Aber auch...
  2. Grafiktreiber von Nvidia und AMD mit Vulkan-Unterstützung

    Grafiktreiber von Nvidia und AMD mit Vulkan-Unterstützung: Nvidia und AMD haben Betaversionen ihrer Linux-Grafiktreiber herausgegeben, die erstmals die neue 3D-Schnittstelle Vulkan unterstützen. Aber auch...
  3. Nvidia aktualisiert Vulkan-Treiber

    Nvidia aktualisiert Vulkan-Treiber: Eine Woche nach der Freigabe der ersten Version von Vulkan hat der US-amerikanische Hersteller Nvidia seine Treiber einem Update unterzogen. Auch...
  4. Nvidia aktualisiert Legacy-Treiber

    Nvidia aktualisiert Legacy-Treiber: Nvidia hat im Laufe der letzten Woche aktualisierte Versionen der Legacy-Treiber für die Chipsätze der GeForce-Familie 6, 7, 8 und 9...
  5. Treiberaktualisierung bei Nvidia-Grafikkarten

    Treiberaktualisierung bei Nvidia-Grafikkarten: Nvidia hat Version 352.41 seines proprietären Grafiktreibers herausgegeben. In erster Linie fügt der Treiber Unterstützung für neue Grafikchips...