Nvidia-Treiber Problem

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von g0t0, 24.04.2007.

  1. g0t0

    g0t0

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Hi, immer wenn ich versuche den Nvidia Treiber per modprobe zuladen passiert folgendes:

    Code:
    error running install command for nvidia
    Ich habe den Treiber schon direkt aus dem Paket Installiert und über apt aber in beiden Fällen funktioniert es nicht, envy habe ich auch schon ausprobiert aber (nach eine erstellen der module ohne Fehler) gibt er mir immer wieder diesen Error aus.

    mfg g0t0.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    "Immer wenn ich mit ner Steinschleuder die Lampe ausschieße, geht die Birne kaputt, woran liegt das?"
    Sorry, konnte da nicht wieder stehen:D
    Mit anderen Worten:
    - was benutzt du? ubundu? debian?
    - welchen nvidia treiber?
    - wie sieht deine xorg.conf aus?
     
  4. #3 Wolfgang, 24.04.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Was für ein Treiber?
    Redest du von einem installierten Modul, oder von einem Installprogramm?

    Was bedeutet es funktioniert nicht?

    Gruß Wolfgang
     
  5. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    Also ohne mehr Infos zu bekommen, wird das wohl nix mit der Hilfe....
     
  6. g0t0

    g0t0

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Also, System ist Ubuntu 7.04, Kernel ist selbst compiliert.
    Den Treiber habe ich wie oben gesagt schon versucht auf zwei Arten hinzubekommen:
    Einmal mit dem .run paket von der Hompage-> Fehler wie oben
    Über das Apt repository -> Fehler wie oben

    Meine Xorg config ist 100%ig in Ordnung, unter dem Standard Kernel habe ich den Treiber ja laufen und die config wurde mir dem ganz normalen Nvidia Installations Programm erstellt, also muss der Fehler wo anders liegen.

    Bei beiden Installation, über apt mit envy und mit dem Installations Paket, kommen keine Fehler auch in den Logs steht davon nichts, die Grafikkarte wird richtig erkannt und auch sonst ist eigentlich alles in Ordnung, während der Modprobe bricht er allerdings jedesmal mit "error running install command for nvidia" ab, daran scheitert auch das starten vom X Server.

    Die Kernel Konfiguration kann ich auch noch gerne mal posten falls benötigt vieleicht liegt der Fehler ja da, ist aber eher unwahrscheinlich weil meine anderen Module ja auch ohne Probleme laufen.
     
  7. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Des *.run lief "gscheid" durch? Weil den hatte ich auch, solange *run wegen fehlender Kernelheader und falschen Xorg7-Modulpfad (steht hier im Wiki) abgebrochen ist^^ mit den richtigen Parametern gings dann hier ( Kubuntu feisty, Geforce 7600GS)....
     
  8. g0t0

    g0t0

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Nö also das run Paket läuft perfekt durch und gibt keinen einzigen Fehler aus.
    Ich starte es so:

    ./xxxx.run -k $(uname -r)

    Daher müssten die richtigen header schon benutzt werden wenn ich das unter meinem eigenen Kernel aufrufe.
     
  9. #8 supersucker, 25.04.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Passende linux-restrictued-modules Version vorhanden?
     
  10. g0t0

    g0t0

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    oO es ist ein eigener Kernel - wo soll ich da sowas herbekommen bzw. hab ich nicht gleich alles was ich brauche in den headern drinne?
    Außerdem braucht man die restricted Modules doch garnicht wenn man den Treiber aus dem Paket erstellt.
     
  11. b00

    b00 Haudegen

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /root
    g0t0

    wie sieht deine komplette modprobe zeile mit ausgabe aus?SO?
    Code:
    modprobe nvidia
    error running install command for nvidia
    
    kann ich nicht glauben .oO( es sei denn nvidia hätte die modules.conf total verwurschtelt )
     
  12. g0t0

    g0t0

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Vor dem error running[..] steht noch FATAL: , damit hat es sich dann auch.

    Das nette ist dass ich ja noch meinen alten Kernel (den standard ubuntu i386 Kernel) installiert habe.
    Mit dem funktioniert alles ohne Problem.
    Nachdem ich den Treiber ja anfangs aus dem alten Kernel löschen musste (nvidia-installer --uninstall) konnte ich ihn nachdem ich gesehen habe dass der neue Kernel nur mit dem nv Treiber zu gebrauchen ist ganz normal installieren (mit dem Nvidia Installer).
    Dort gibt es auch keine modprobe Fehler.
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    häng mal bei dem *.run noch --x-module-path=/usr/lib/xorg/modules dran... das meinte ich mit dem Xorg7-Modulpfad oben. Wie gesagt, damit gings dann bei mir mit Treiber laden (http://wiki.unixboard.de/index.php/NVIDIA_und_Xorg7)
     
  15. #13 g0t0, 25.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2007
    g0t0

    g0t0

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Schon gemacht funktioniert aber nicht, kein unterschied zum normalen.
    Ich werd damit echt noch verrückt, unter dem normalen Kernel läuft alles aber unter den eigenen nicht, gibt es irgendetwas was ich bei der config hätte beachten müssen, vieleicht habe ich da ja einen Fehler gemacht.
    Ich habe den standard 2.6.20 Kernel mit dem realtime Patch compiliert.
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Das Problem ist nun erledigt, ich habe einfach den Realtime Patch weggelassen und direkt auf die neuste Version gepatched, dann musste ich nur ein zwei Sachen in der modpost.c umschreiben und nun funktioniert es perfekt.

    Trotzdem Danke für die Hilfe.
     
Thema:

Nvidia-Treiber Problem

Die Seite wird geladen...

Nvidia-Treiber Problem - Ähnliche Themen

  1. nvidia-Treiber Problem unter Sid

    nvidia-Treiber Problem unter Sid: Hallo OS: Sid Kernel : 2.6.22.1-k7 (Debian-image) Graka fx5200 sowie in einem andern ystem Fx6200 nvidia-Treiber :...
  2. nvidia-Treiber macht Probleme

    nvidia-Treiber macht Probleme: Hallo zusammen, mein System hängt sich nach kurzer Zeit auf. Nachdem ich zuerst die RAm vermutete und dann mein WLAN, hat sich nach einer...
  3. Nvidia-Treiber mit Unterstützung für Optimus

    Nvidia-Treiber mit Unterstützung für Optimus: Der als Beta bezeichnete proprietäre Linux-Treiber 319.12 von Nvidia bietet erstmals rudimentäre Unterstützung für Optimus. Weiterlesen...
  4. nvidia-Treiber: Virtuelle Terminals bleiben schwarz

    nvidia-Treiber: Virtuelle Terminals bleiben schwarz: Hallo allerseits. (Oh man, seit vier Jahren das erste Mal wieder hier, echt spannend, sich selbst als Vierzehnjährigen zu erleben ;D) Aber nun zu...
  5. NVIDIA-Treiber instabil mit neuem Kernel

    NVIDIA-Treiber instabil mit neuem Kernel: HALLO Seit ich am 14.Oct meinen Kernel von 2.6.26 auf 2.6.27 aktualisiert habe, stürzt der X-Server einige Minuten nach dem Start wieder ab....