Nvidia 6200 LE

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Lavalys, 05.02.2008.

  1. #1 Lavalys, 05.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2008
    Lavalys

    Lavalys Jungspund

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,
    man eigentlich habe ich OpenSuse 10.3 schon länger aber jetzt bekomme ich nicht mal mehr nen Grafikkarten Treiber instaliert.

    Ich habe mir jetzt ne Nvidia 6200LE besorgt weil meine alte MX-400 den Geist aufgegeben hat. So aber jetzt bekomm ich den Treiber nicht mehr drauf.

    Brauche Hilfe:hilfe2:

    Googler Suche hat zum Teil etwas gebracht. Habe was probiert was bei Google stand aber das ging net.

    MFG
    Lavalys

    PS: Ach ja ich bekomme den neusten Treiber auch garnicht gedownloadet. Ich Akzeptiere immer die Lizensvereinbarunng und dann kommt immer: http://de.download.nvidia.com/XFree86/Linux-x86/169.09/NVIDIA-Linux-x86-169.09-pkg1.run
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andy.Reddy, 05.02.2008
    Andy.Reddy

    Andy.Reddy Guest

  4. SiS

    SiS Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    das ist der eigentlich installer....wenn er bei dir aber nur als Text angezeigt wird kannst du ihn mit "wget http://de.download.nvidia.com/XFree86/Linux-x86/169.09/NVIDIA-Linux-x86-169.09-pkg1.run" runterladen.
    Eine meiner Meinung nach gute Anleitung zur Installation des Treibers findest du hier:
    http://www.my-penguin-pc.de/debian-install/nvidia-graka-install.html

    Das ist zwar für Debian sollte sich aber auch auf SuSE übertragen lassen....
    Ich hoffe ich konnte helfen....
     
  5. #4 «oMeE», 05.02.2008
    «oMeE»

    «oMeE» beta_0.5.2

    Dabei seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    213.252.153.141
  6. #5 animalhouse, 06.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2008
    animalhouse

    animalhouse Jungspund

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    komisch das muss doch runterzuladen gehen.
    Probier doch mal die 1-Clicknstalation

    MFG
     
  7. #6 Lavalys, 06.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2008
    Lavalys

    Lavalys Jungspund

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    @ SIS
    Danke aber der Link wird bei mir auch bloß las Text angezeigt, Leider.

    Ich habe bis jetzt auch noch keinen Treiber gefunden den ich runterladen könnte auser von Nvidia, aber dieser geht ja leider net runterzuladen.



    Danke

    MFG
    animal house

    Edit:
    ICh bin jetzt den Link von «oMeE» gefolgt und habe alle Schritte durchgeführt. Dann habe ich Neugestartet. Und was passierte: Ich bekam ein verzerttes only grünes Bild. Und es geht nicht mehr weiter, die verzerrung bleibt und ändert sich manchmal einm bisschen. Schönen Schrank auch! Also entweder bin ich dran Schuld oder Linux. Eigentlich bin ich der Anleitung richtig gefolgt, naja bitte helft mir!

    Das muss doch gehen!
     
  8. #7 «oMeE», 07.02.2008
    «oMeE»

    «oMeE» beta_0.5.2

    Dabei seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    213.252.153.141
    http://de.download.nvidia.com/XFree86/Linux-x86/169.09/NVIDIA-Linux-x86-169.09-pkg1.run
    Statt einfach drauf zuklicken, würde ich versuchen... rechts Klick und speichern unter ;)


    Steht was in der Xorg Log?
    Code:
    cat /var/log/Xorg.0.log | grep -e WW -e EE

    Gruss
    «oMeE»
     
  9. #8 AgentD!, 07.02.2008
    AgentD!

    AgentD! TechnOverload

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Warum klickst Du denn nicht mit der rechten Maustaste auf den Link und speicherst unter...:think:
     
  10. #9 Ritschie, 07.02.2008
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    ... oder speicherst einfach den angezeigten Text über Datei -> Seite speichern unter ... mit dem Browser. Geht genauso. Aber erst warten, bis der Browser die ganze Datei geladen hat.

    Gruß,
    Ritschie
     
  11. #10 Lavalys, 07.02.2008
    Lavalys

    Lavalys Jungspund

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja danke hab ich gemacht!

    Hab das mit Speichern unter nie versucht weil bei XP braucht ich das nicht zu machen.

    Morgen instaliere ich den Treiber weil ich heute keine Zeit mehr habe.

    MFG
    animal house

    PS: Was amch ich den wenn wieder son Grafikkfehler kommt muss ich da unbedingt Linux wieder neu drauf machen?
     
  12. #11 Ritschie, 07.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2008
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    Was für nen Grafikfehler? Hab ich was überlesen?! Edit: gefunden ;)

    Installier den mal per Hand:

    1. Aktuelle Sitzung beenden

    2. wechseln in den Konsolen-Modus (ich glaub, über Sitzungsart oder so)

    3. anmelden als root

    Dann:
    Code:
    init 3
    
    cd /Prad/zum/Treiber
    
    sh NVIDIA-Linux-x86-169.09-pkg1.run -q
    
    sax2 -r -m 0=nvidia
    
    init 5
    Anschließend über startx wieder in die grafische Oberfläche wechseln.

    Und, nein, Du brauchst Linux nicht neu draufmachen, falls es nicht geht. Meld Dich dann einfach wieder.

    Gruß,
    Ritschie
     
  13. #12 Lavalys, 08.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2008
    Lavalys

    Lavalys Jungspund

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    danke aber wie das mit der Konsole geht muss mir jemand noch mal genauer erklären. Also wo genau ist sie zu finden etc.

    Mir ist das ein bisschen peinlichz das ich das nicht weis weil ich nutze Linux schon seit 1 Jahr aber das musste ich noch nie machen.

    Auch eine algemeine Erklärung zur instalation ist von nöten!

    MFG
    animal house
     
  14. #13 gropiuskalle, 08.02.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    In dem von Ritschie beschriebenen Szenario wechselt man nach Beendigung der Sitzung mit Strg + Alt und F1 (bis F6) auf eine Konsole.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Ritschie, 08.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2008
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    Also nochmal ganz langsam zum Mitschreiben:

    1. überprüfe in YaST, ob die kernel-sources, make und gcc installiert sind. Wenn nicht, diese nachinstallieren. Anschließend noch ein YaST Online Update durchführen, damit alles in der aktuellen Version vorliegt.

    2. leg Dir den Treiber irgendwo ab, wo Du ihn leicht findest. Ich würde einfach Dein /home-Verzeichnis empfehlen (z.B. /home/Lavalys)

    3. dann meldest Du Dich über "Abmelden" im "Start"-Menü ab. Hast Du KDE installiert? Dann landest Du im KDM - im Anmeldemanager. Dort verfährst Du entweder, wie gropiuskalle beschrieben hat, oder wählst unten links unter "System" den Text-Konsolen Modus. Nicht erschrecken, jetzt wird's nicht mehr so bunt :D DOS-ähnlich halt.

    4. melde Dich als root an: einfach root eintippen. Anschließend wirst Du nach dem root-Passwort gefragt. Bei dessen Eingabe werden keine Platzhalter angezeigt! Das ist normal! Also unbeirrt das Passwort eintippen und mit Enter bestätigen.

    5. jetzt tippst Du wie schon beschrieben nacheinander genau das ein:

    init 3

    cd /home/Lavalys (Damit wechselst Du in den Ordner, in dem sich der Treiber befindet. Du musst natürlich den Pfad verwenden, an dem der Treiber tatsächlich zu finden ist)

    sh NVIDIA-Linux-x86-169.09-pkg1.run -q (mit sh führst Du den Treiber aus. Hier muss natürlich die Version Deines Treibers eingetragen werden. Les Dir dann die Abfragen durch. In der Regel kannst die einfach abnicken)

    sax2 -r -m 0=nvidia (0 ist eine Zahl, kein Buchstabe. Nach diesem Befehl musst kurz waren, bis sich was tut. Wenn SaX fertig ist mit der Konfiguration, mit OK speichern.)

    init 5

    Achtung! Alles genau so abtippen. Auch die Leerzeichen und Groß- und Kleinschreibung beachten. Nach jeder Zeile die Eingabetaste drücken.

    Wenn Du jetzt startx eintippst, solltest Du wieder in Deiner gewohnten grafischen Oberfläche landen. Jetzt dürftest Du 3D-Beschleunigung haben.

    Die Einstellungen im NVidia-Treiber kannst Du mit dem Befehl nvidia-settings ansehen. Falls Du dort was ändern und direkt in der xorg.conf speichern willst, starte die Settings mit dem Befehl kdesu nvidia-settings. Nach Eingabe des root-Passwortes hast Du die Berechtigung, in die xorg.conf zu schreiben. Unter X Server Display Configuration findest Du die Schaltfläche (Save to X Configuration File) dafür.

    So, ich hoffe, ich hab Dich jetzt nicht mit Informationen Erschlagen :D

    Leutz, hab ich was vergessen? Ich hoffe nicht.

    Viel Erfolg.

    Gruß,
    Ritschie
     
  17. Gast1

    Gast1 Guest

    Kommt drauf an, ob der TE sich für die Hilfen hier (manuelle Installation) oder da

    http://www.linux-forum.de/nvidia-6200-le-treiber-instalations-problem-12073.html

    (Installation über das NVidia-Repo) entscheidet.

    Auf jeden Fall waren die Hilfen zumindest in einem der beiden Foren für die Katz.

    Greetz,

    RM
     
Thema:

Nvidia 6200 LE

Die Seite wird geladen...

Nvidia 6200 LE - Ähnliche Themen

  1. 2Monitore und 20-nvidia.conf

    2Monitore und 20-nvidia.conf: Hallo Wie würde eine /etc/X11/Xorg/xorg.conf.d/nvidiia.conf/20-nvidia.conf für 2 Monitore (afaik xinerame - ein einziger Bildschirm) aussehen ?...
  2. Grafiktreiber von Nvidia und AMD mit Vulkan-Unterstützung

    Grafiktreiber von Nvidia und AMD mit Vulkan-Unterstützung: Nvidia und AMD haben Betaversionen ihrer Linux-Grafiktreiber herausgegeben, die erstmals die neue 3D-Schnittstelle Vulkan unterstützen. Aber auch...
  3. Grafiktreiber von Nvidia und AMD mit Vulkan-Unterstützung

    Grafiktreiber von Nvidia und AMD mit Vulkan-Unterstützung: Nvidia und AMD haben Betaversionen ihrer Linux-Grafiktreiber herausgegeben, die erstmals die neue 3D-Schnittstelle Vulkan unterstützen. Aber auch...
  4. Nvidia aktualisiert Vulkan-Treiber

    Nvidia aktualisiert Vulkan-Treiber: Eine Woche nach der Freigabe der ersten Version von Vulkan hat der US-amerikanische Hersteller Nvidia seine Treiber einem Update unterzogen. Auch...
  5. Nouveau: Nvidia veröffentlicht 3D-Firmware

    Nouveau: Nvidia veröffentlicht 3D-Firmware: Ab der Generation »Maxwell« werden die Grafikchips von Nvidia nur noch dann den vollen Funktionsumfang freigeben, wenn eine von Nvidia signierte...