Nur noch blinkender Curser

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von rudolfixx, 28.09.2012.

  1. #1 rudolfixx, 28.09.2012
    rudolfixx

    rudolfixx Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    jetzt habe ich doch wieder ein Problem:
    Weil mein Ubuntu endlich gut lief, habe ich von der Linux-Partition mit clonezilla ein image erstellt (wie schon Tage zuvor ohne Probleme von meinen beiden Win-Partitionen und früher schon von anderen Linux-Partitionen).
    Die Routine ist fehlerfrei bis zum Schluß durchgelaufen, und das Programm hat den Prozeß ordentlich beendet. Beim Neustart erscheint nach dem Fujitsu-Siemens-Bildschirm nur noch links oben der blinkende Cursor.
    Kann mir jemand helfen, das Notebook wieder zum Laufen zu bringen?
    Braucht man als Linux/Ubuntu-User eigentlich immer noch einen zweiten PC mit windows drauf, um in einschlägigen Foren nach Hilfe zu suchen? Ich jedenfalls wäre ohne beides die letzten beiden Wochen aufgeschmissen gewesen.
    Gruß Rudolfixx
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Remidemi, 28.09.2012
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Hi

    Vielleicht Source und Target vertauscht beim Clonen? :)

    Ist noch etwas auf der Partition wenn du sie in einer Live Umgebung mountest? GParted o.ö.
     
  4. #3 rudolfixx, 28.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2012
    rudolfixx

    rudolfixx Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Nein, nein, nichts vertauscht.
    Habe erst einmal Fehler analysiert, dazu Festplatte ausgebaut und als externe vom funktionierenden PC ausgelesen: Die erste Partition (mit XP drauf) ist verschwunden, wird von Win als nicht formatiert erkannt. Die anderen drei (Daten-NTFS, Win2000-NTFS, Ubuntu1204-ext4 + SWAP) sind alle noch da. Lesbar sind unter Win natürlich nur die Win-Partitionen.
    Habe daraufhin per clonezilla die 1. (XP)-Partition vom Image wiederhergestellt.
    Booten ging dennoch nicht. Aber es erschien immerhin die Anzeige boot rescue >.
    Ich habe mit "ls" und "ls (hd0usw.)" eine Partition gefunden, auf die ich Zugriff habe und bin über "set prefix, set root" usw. zum Grub-Menue gekommen [1. Ubuntu, mit Linux 3.2.0-31-generic, 2. Ubuntu, mit Linux 3.2.0-31-generic (Wiederherstellungskonsole), 3. Previous Linux Versions, 3. Memory test (memtest86+), 4. Memory test (memtest86+, serial console 115200), 5. WINDOWS NT/2000/XP (loader) (on /dev/sda1)]. Das ganze ist allerdings eingerahmt von kleinen Fragezeichen und gibt mir, was immer ich auch drücke, zur Antwort: "You need to load the kernel first".
    Tät ich gern, wenn ich wüßte, wie...

    Nachtrag: Habe es mit Live CD wieder hinbekommen. Danke.
     
Thema:

Nur noch blinkender Curser

Die Seite wird geladen...

Nur noch blinkender Curser - Ähnliche Themen

  1. Firefox 44 bietet nochmals versteckte Option zum Laden nicht signierter Erweiterungen

    Firefox 44 bietet nochmals versteckte Option zum Laden nicht signierter Erweiterungen: Mozillas jetzt veröffentlichter Browser Firefox 44 verhindert das Laden von nicht signierten Erweiterungen. Entgegen dem ursprünglichen Plan gibt...
  2. Artikel: 24 Jahre jung: Das Beste von Linux kommt noch

    Artikel: 24 Jahre jung: Das Beste von Linux kommt noch: Linux ist nun 24 Jahre alt. Was wir bisher von Linux gesehen haben, ist aber gewissermaßen erst der Anfang. Linux steht noch eine große Zukunft...
  3. Frankreichs Verwaltungen sollen noch aktiver freie Software fördern

    Frankreichs Verwaltungen sollen noch aktiver freie Software fördern: DISIC, die französische interministerielle IT-Direktion, ermuntert die öffentlichen Verwaltungen des Landes, mehr Engagement bei freier Software...
  4. Die meisten Repositorien auf GitHub haben immer noch keine Lizenz

    Die meisten Repositorien auf GitHub haben immer noch keine Lizenz: Die Zahl der Repositorien auf GitHub, die eine klare Lizenz haben, bewegt sich seit Jahren um die 20 Prozent und teilweise deutlich darunter. Der...
  5. Die meisten Repositories auf GitHub haben immer noch keine Lizenz

    Die meisten Repositories auf GitHub haben immer noch keine Lizenz: Die Zahl der Repositories auf GitHub, die eine klare Lizenz haben, bewegt sich seit Jahren um die 20 Prozent und teilweise deutlich darunter. Der...