Novell verstärkt Unterstützung für Opensuse

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 12.08.2009.

  1. #1 newsbot, 12.08.2009
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Während bisher die Novell-Mitarbeiter nur an Opensuse arbeiten konnten, wenn dafür Zeit bliebt, gibt es jetzt ein Team, das sich ausschließlich Opensuse widmet.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Novell verstärkt Unterstützung für Opensuse

Die Seite wird geladen...

Novell verstärkt Unterstützung für Opensuse - Ähnliche Themen

  1. Novell verstärkt Zusammenarbeit mit Intel bei Moblin

    Novell verstärkt Zusammenarbeit mit Intel bei Moblin: Der Linux-Distributor Novell bereitet ein neues Produkt auf Basis von Moblin für mobile Rechner vor. Weiterlesen...
  2. Novell NetIQ Privileged User Manager 2.3.1 auth.dll Code Execution

    Novell NetIQ Privileged User Manager 2.3.1 auth.dll Code Execution: Novell NetIQ Privileged User Manager version 2.3.1 suffers from a remote code execution vulnerability in pa_modify_accounts() in auth.dll. The...
  3. Novell NetIQ Privileged User Manager 2.3.1 ldapagnt.dll Code Execution

    Novell NetIQ Privileged User Manager 2.3.1 ldapagnt.dll Code Execution: Novell NetIQ Privileged User Manager version 2.3.1 suffers from a perl code evaluation remote command execution vulnerability in ldapagnt_eval()...
  4. Novell Open Enterprise Server 11 SP1 freigegeben

    Novell Open Enterprise Server 11 SP1 freigegeben: Novell hat das erste Service Pack für das gleichnamige Unternehmens-Linux veröffentlicht. Novell Open Enterprise Server 11 SP1 kommt mit einer...
  5. Novell Open Enterprise Server 11

    Novell Open Enterprise Server 11: Novell hat den Open Enterprise Server 11 veröffentlicht, einen optimierten Datei- und Druckserver, der auf dem aktuellen SUSE Linux Enterprise...