non-unix bashing sandbox

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von posiputt, 19.12.2006.

  1. #1 posiputt, 19.12.2006
    posiputt

    posiputt zwar!

    Dabei seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    weils (mir) langsam echt zu viel wird, schlage ich vor, das ganze alberne non-unix-bashing in einen eigenen thread (diesen hier z.b.) zu verlegen.

    hier darf man auch ungestraft "windoof" und so sagen.

    bitte sehr :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 posiputt, 20.12.2006
    posiputt

    posiputt zwar!

    Dabei seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    kein bedarf? das wundert mich!
     
  4. #3 Bâshgob, 20.12.2006
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Jetzt strengen sich die Kollegen alle mächtig an mit dem "non-bashing" wie mir scheint.

    Ich stells einfach mal in den Raum:

    "Windoof"

    *duck und wech ;)*
     
  5. ******

    ****** Guest

    HI

    Wo liegt da der Sinn du wirst es doch sicher schaffen ohne solche Wörter wie Windoof aus zu kommen..... ;)

    Mfg Kili
     
  6. #5 Bâshgob, 20.12.2006
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ah, klappt ja schon ;)

    Da war der erste *g*
     
  7. #6 posiputt, 20.12.2006
    posiputt

    posiputt zwar!

    Dabei seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    hurra :)

    ******: die sandbox hat den sinn, den rest des forums von leuten, die gerne non-unix bashing betreiben, zu befreien.

    ich bring noch einen englischen begriff ein: winDOZE
     
  8. #7 Jehova1, 20.12.2006
    Jehova1

    Jehova1 Routinier

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo die wilden Kerle wohnen
  9. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Programmiert ein besseres System als Windows und dann könnt ihr weiter darüber herziehen. Sorry, aber dieser Thread hier ist absolut lächerlich und sinnfrei. Wer keine Ahnung hat, wie ein Betriebssystem funktioniert, geschweige denn, wie man ein eigenes schreibt, Hardware korrekt ansteuert, Programm-Schnittstellen zur Verfügung stellt, Bootloader programmiert, Signal-Handler implementiert uvm. der sollte nicht über ein System herziehen. Microsofts Geschäftsgebahren zu kritisieren mag in weiten Teilen sicherlich gerechtfertigt sein, aber sich über ein System lustig zu machen ohne zu wissen was es für ein Aufwand ist ein System zu programmieren, zu pflegen und abzusichern ist absolut unterste Schublade. Genauso könnte man einen solchen Thread zu MacOS machen oder auch zu Linux. Auch Unix- und Linux-Systeme sind nicht perfekt, ganz im Gegenteil. Ein durchschnittlicher Hacker findet in einem typischen Desktop-Linux (was meist von Newbies und Leuten mit Halbwissen installiert wird) genauso schnell Sicherheitslücken, über die er in's System eindringen kann, wie bei Windows (was genauso meist von Newbies und Leuten mit Halbwissen eingerichtet wird). Das grösste Computer-Problem sitzt 20-50 cm vor dem Bildschirm und nennt sich Mensch und nicht Betriebssystem.

    @posiputt: Zeige mir einen System-Kernel, den du programmiert hast und der besser ist als der von Windows oder nur annähernd an den Linux-Kernel in seiner ersten Version rankommt (d.h. saubere Treiber-Schnittstellen, gute Nutzung der verfügbaren Ressourcen, Zugriff auf Standard-Hardware usw.), dann bist du in meinen Augen in der Position dich über andere Systeme auszulassen.
     
  10. #9 posiputt, 20.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2006
    posiputt

    posiputt zwar!

    Dabei seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    theton: du hast das ganz falsch verstanden. es geht hier darum, einen eingegrenzten bereich zu schaffen fuer leute, die gerne bashen wollen. auf dass der rest des forums im idealfalle davon verschont bleibt.

    und in der hoffnung, dass du mit deiner sinnfreiheitsbehauptung dich irrst, kann man das ja so stehen lassen :)

    edit: da ich mich oft missverstaendlich ausdruecke vielleicht noch ein bisschen klartext. ich will nicht bashen, weil ich es albern finde. gleichzeitig finde ich es nicht albern genug, um mich darueber ernsthaft aufzuregen. daher seh ich das auch nicht so eng, wenn ich zwischendurch mal das vokabular der basher erweitere ;)
     
  11. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Das Forum wirst du deswegen trotzdem davon nicht frei halten, allein schon, weil die wenigsten Windows-Umsteiger (die sind es ja schliesslich, die es meist machen) überhaupt wissen, was mit "Bashing" gemeint ist und entsprechend hier nicht landen werden. Die einzige Möglichkeit das Forum von solchem Kram freizuhalten wäre, wenn das in den Regeln festgelegt würde, was in meinen Augen total übertrieben wäre.
    Sicherlich ist es manchmal nervig, dieses ganze Windoof-Gedöns, aber solange die Medien propagieren, dass Windows ja so unsicher ist und Linux ja so sicher, wird sich das nicht vermeiden lassen. Ich kenne ein Mädel hier in Berlin, die macht ihre Windows-Kisten sicherer als die meisten Linux-Benutzer, da sie das System in- und auswendig kennt. Es mag sein, dass eine Default-Installation von Windows erstmal "unsicherer" ist als z.B. von Linux, aber das ist Autofahren auch, solange jemand fährt, der keine Ahnung von Verkehrsregeln hat. Und leider ist Windows nunmal für Leute programmiert, die keine Ahnung vom Internet und von Computern haben. Linux hingegen wurde viele Jahre nur von "Freaks" und Professionals eingesetzt und daher kommt primär der Mythos des sicheren Linux.
    Wer behaupten will ein wirklich sicheres Linux (wobei wir wissen, dass es 100%ige Sicherheit nicht gibt) zu haben, der soll mal ein SELinux mit Stack-Smashing-Guard, IDS und allem drum und dran aufsetzen. Der Zeitaufwand ist enorm, allein schon um die Regeln für die ganzen Benutzerrollen festzulegen, die IDS-Regeln anzupassen, Kernel neu zu machen usw. Vom notwendigen Fachwissen mal ganz zu schweigen, für dessen Aneignung man Jahre braucht.
    Wenn es Systeme wie Windows nicht geben würde, die kinderleicht zu bedienen sind, wären Computer heutzutage nicht so verbreitet, wie es mittlerweile der Fall ist.
    However, ich will euch den Spass nicht verderben, nur mal darauf hinweisen, dass ein Grossteil der User hier im Board bei weitem keine "sicheres Linux" installiert hat, allein schon, weil Unmengen nie benutzter Kram auf den Platten landet, dadurch die Gefahr von sicherheitsrelevanten Bugs sehr hoch ist und viele garnicht wissen wozu die ganzen Programme überhaupt da sind, die da auf ihren Platten schlummern.
    In diesem Sinne... Have Fun. :)
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Bâshgob, 20.12.2006
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ich hätt's jetzt auch als "Honeypot" für ernsthafte "Bashing"-Willige betitelt.

    theton: Hast du das nicht erkannt? Warum nicht? Ist der Titel nicht aussagekräftig genug? posiputt hat doch seine Absicht im ersten Posting dieses Threads exakt erläutert, also komm mal wieder runter. Sich so aufzuregen ist nur schlecht fürs Herz. ;)

    Edit: Mist, zu spät
     
  14. nikaya

    nikaya Guest

    Lass den theton mal machen.Wir können uns alle glücklich schätzen solche kompetenten,geduldigen und recht aktiven Benutzer wie theton und einige andere hier im Board zu haben.Solche Forenuser sind immer Glücksfälle für ein Forum und wenn nicht ab und zu mal ein Machtwort gesprochen wird wäre so ein Forum schnell so ein Kindergarten wie einige andere.

    Das Unixboard ist nunmal eine der ersten Anlaufstellen für Anfänger und wenn ihnen manchmal nicht gesagt wird wie der Hase hier läuft würde es wohl des öfteren aus dem Ruder laufen.

    Just my 2 Cents ;)
     
Thema:

non-unix bashing sandbox

Die Seite wird geladen...

non-unix bashing sandbox - Ähnliche Themen

  1. Bashing in Bildern

    Bashing in Bildern: Hallo, ich fang mal an. Bittteschön: :devil: [IMG] Gruß, Fusselbär