Niedersachsens Innenminister fordert Filterprogramme gegen Kinderpornos

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von sim4000, 15.12.2008.

  1. #1 sim4000, 15.12.2008
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    An sich hat der Titel ja nix böses.
    Nur man lese weiter:

    Quelle: http://www.heise.de/newsticker/Nied...programme-gegen-Kinderpornos--/meldung/120467

    Wer Herrn Schünemann seinen Dank aussprechen möchte, in den Kommentaren auf heise findet man einen Link.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gropiuskalle, 15.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Na das ist ja mal wieder ein typischer Beitrag eines deutschen Politikers zum mythenumwobenen Thema Internet und seine Schattenseiten, der vor intimer Kenntnis der Materie geradezu überläuft.

    Als jemand, der am politischen Tagesgeschäft bislang nur wenig teilgenommen hat, stelle ich mir eigentlich ganz naiv vor, dass Menschen in höheren Ämtern von irgendwelchen Sachverständigen oder Beratern umgeben sind. Kommt von denen keiner mal auf die Idee, während einer stillen Minute (im Fahrstuhl oder so) sowas wie: "Pssst, Schünemann - die Sache mit dem Filter: kompletter Schwachsinn, lass mal stecken..." zuzuflüstern bevor sowas bei Heise landet?
     
  4. #3 Bâshgob, 15.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ach, "uns Uwe" fordert mal wieder was...

    Man lese aufmerksam auch diese Artikel und bilde sich eine Meinung über den Uwe:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Uwe_Schünemann
    http://www.niedersachsen.de/master/C362754_L20_D0

    Interessant auch sein Motto:

    Was übersetzt soviel bedeutet wie: "Mit Volldampf hinter Schäuble her und am besten noch rechts überholen."

    Der ist IMHO genauso fehlbesetzt wie Elisabeth Heister-Neumann.

    *Grusel*
     
  5. #4 Floh1111, 15.12.2008
    Floh1111

    Floh1111 Realist

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Niedersachsen)
    Hilfe das Reallife macht mir Angst! xD
    Zu solchem Politiker-Bullshit fällt mir einfach nichts mehr ein^^

    Gn8
    Floh1111
     
  6. #5 kartoffel200, 16.12.2008
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Da merkt man doch wie "gut" informiert unsere Politiker sind :D, der eine will einen Bundestrojaner und der andere .....
     
  7. #6 sim4000, 16.12.2008
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
  8. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
  9. #8 Bâshgob, 16.12.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
  10. @->-

    @->- Guest

    Nun das man etwas gegen Kinderpornographie machen muss darüber brauchen wir nicht reden, das ist klar und bekommt meine volle Unterstützung.

    Aber diese Vorschläge von Menschen die nicht einmal im Ansatz wissen wie das Internet funktioniert sind immer witziger. Gut installiere ich einen Filter auf meinem Rechner, sofern diese Software für Linux erhältlich ist.... Und mal sehen wie schlau diese Software ist.... Mal sehen ob die Kinderpornos erkennen die ich bei Rapidshare lade. Natürlich werden die Dateien auch so nahmen haben wie "7-Jähriges-Mädchen-nackt.jpg" oder "Hallo-ich-bin-ein-kinderpornographisches-bild.jpg". <-- Ironie

    Also vieleicht sollten die, die solche Vorschläge machen lieber erst einmal die Grundlagen über die Informationsverarbeitende Technik erlernen bevor sie irgendwelche Softwarerevolutionen erfinden (lassen) wollen. Wie soll das den gehen? Es bereitet heute ja immer noch Probleme einen normalen Text mit ein paar Tabellen in einem OCR Programm erkennen zu lassen. Aber Kinderpornos sollen sofort erkannt werden?

    Also müssen die Filter die Adressen zu dem Material kennen. Wird schön wenn dann die Filterliste einsehbar wird durch bestimmte Tools... Wäre es nicht einfacher gegen die Betreiber dieser Seiten vorzugehen? Aber nein da hat man ja Arbeit. Das ist mal wieder eine der Ideen welche die Menschheit nicht braucht..... Nach meiner Meinung eine Idee die sich nicht durchsetzen ließe. Die Internet Provider wollen nämlich auch nicht das ihre Kunden eingeschränkt werden. Wenn keiner Tauschbörsen und Co. mehr nutzen könnte würden die Anbieter nämlich auf ihren schnellen Anschlüssen sitzen bleiben. Welcher normale Mensch der nicht runterladen möchte bis die Leitung glüht braucht DSL höher als 2000. Zum Surfen und Nachrichten lesen reicht auch dsl-light oder bis 2000.

    In diesem Sinne viel Glück!
     
  11. #10 sim4000, 16.12.2008
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    *arg*
     
  12. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Da bekommt man ja wirklich Kopfweh wenn man so etwas hört wie von dem Minister.

    gegen Kinderpronografie muss man etwas tun, dass steht ausser Frage. Aber was ich viel erschreckender finde, sind die "Kinder" die ich auf Seiten wie wer-kennt-wen oder Gesichterparty.de in leichtgekleideten Posen präsentieren, dabie noch dementsrechend nuttig gekleidet sind. Und die sind 12/13 aufwärts. Dagegen sagt dann keiner was ;)
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 tuxlover, 16.12.2008
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Kann man eigentlich fordern, dass unsere Poliker einen PC- und Internetgrundlagentest machen müssen, so wie der Einbürgerungstest halt, :P , bevor man diese vollidioten auf die menschen losläßt?
     
  15. #13 Floh1111, 16.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2008
    Floh1111

    Floh1111 Realist

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Niedersachsen)
    @Ticha: Vorallem stehen diese Profile auch in einigen Jahren noch da sofern der Dienst nicht schlißt bzw. sind mehr oder weniger ewig in irgendwelchen Caches gespeichert.
    Mal eben löschen ist also nicht sollte betreffende Person irgendwann mal erwachsen und sich bewusst werden das man einiges vielleicht doch besser entfernen sollte.

    Bye
    Floh1111
     
Thema:

Niedersachsens Innenminister fordert Filterprogramme gegen Kinderpornos

Die Seite wird geladen...

Niedersachsens Innenminister fordert Filterprogramme gegen Kinderpornos - Ähnliche Themen

  1. Niedersachsens Polizei will zu Windows wechseln

    Niedersachsens Polizei will zu Windows wechseln: In Niedersachsen scheint eine zehnjährige Ära des Linux-Einsatzes zu Ende zu gehen. Angeblich aus wirtschaftlichen Gründen will die Polizei des...
  2. Frankreichs Innenministerium sieht große Einsparungen durch Open-Source-Software

    Frankreichs Innenministerium sieht große Einsparungen durch Open-Source-Software: Auf Anfrage einer Europaparlamentarierin hat das französische Ministerium des Inneren erklärt, hohe Einsparungen durch den Einsatz des...