nfsv4 und Linuxclients

Dieses Thema im Forum "FreeBSD" wurde erstellt von schwedenmann, 19.04.2015.

  1. #1 schwedenmann, 19.04.2015
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hallo


    Kann mal einer der Freebsdler mir eine funktionierende exports vom freebsd-nfsv4-server + fstab und mountpoint auf einem Linuxclient geben.


    Ich kann zumindest die Freigabe im Client mounten, aber es scheint ein Rechte, bzw. user-gruppenprblem in Linux zu geben.

    mfg
    schwedenmann
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    8
    klingt nach einem Problem mit idmapd
     
  4. #3 schwedenmann, 19.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2015
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hallo
    Hier die rc.conf vom FreeBSD-server

    /etc/exports

    fstab-Eintrag für nfsv4 auf dem Client

    idmap.conf auf dem Client

    Das ist der mountpoint auf dem Client /mnt/nfs4 mit gemountetem exports
    root@reserve:/home/joerg# ls -l /mnt/nfs4
    insgesamt 35624
    drwxrws--- 2 nobody nogroup 512 Apr 12 13:16 public
    -rw-r----- 1 nobody nogroup 36419584 Mär 7 2014 slitaz.iso
    drwxrwxrwx 3 nobody nogroup 512 Dez 26 11:50 testbackup

    Als user kann ich weder von /mnt/nfs4 ins /home/joerg kopieren, noch umgekehrt, auch als root kann ich nicht kopiern, weder von a nch b, oder umgekehrt.
    Wo liegt der Fehler ?
    An nfsv4 und der Kombination Freebsd und Linux ?

    Nachtrag /mnt/nfs4 nach umount der exports


    mfg
    schwedenmann
     
  5. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    8
    Gerade nachgeschaut, was bei uns Clientsetig zu tun war:
    * in der idmapd.conf die Domain richtig setzen
    * /etc/modprobe/99_nfs.conf eine Datei anlegen mit
    Code:
    options nfs nfs4_disable_idmapping=1
    mag sein, daß das heute nicht mehr komplett so sein muss, als wir "damals" umgestiegen sind waren das die relevanten Einträge.
     
  6. #5 schwedenmann, 21.04.2015
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hallo

    Danke, ich habe es wenigstens geschft, das das shre eingebunden , kopieren vom Server zum Cleint funktioniert auch, nur haben dann die Dateien die Zugehörigkeit nobody nobody
    Leider sind die Infos im Inet zu FreeBSD als nfsv4-server und Linuxclients, nicht gerade hundertfach vertreten:(
    Aber Danke, am WE arbeite ich weiter dran, ist ja blos für mein home-LAN:D, ich muß Gott sei Dank, nciht damit meine Brötchen verdienen.

    mfg
    schwedenmann
     
Thema:

nfsv4 und Linuxclients

Die Seite wird geladen...

nfsv4 und Linuxclients - Ähnliche Themen

  1. Problem mit NFSv4

    Problem mit NFSv4: Hallo Ich kriegs nicht gebacken, die nfsv4 Freigabe am Client (Debian-Sid) automatsich per fstab einzubinden (Server auch Debian-Sid)...