Nforce 2 & fedora core 1

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von acid2k, 16.02.2004.

  1. #1 acid2k, 16.02.2004
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2004
    acid2k

    acid2k Doppel-As

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    servus leutz

    ich hab schon seit wochen fedora core und kann nix damit anfangen

    ich hab das epox 8rda+ nforce 2 board und ich warte schon seit wochen auf ein passenden treiber aba nvidia ist zu lahm

    ich wollt wissen ob jemand weis wo ich ein passenden board treiber finde
    ?

    ___________
    linux rules
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Edward Nigma, 17.02.2004
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Das ist aber komisch.
    Ich hab vor etwas mehr als einer Woche noch Fedora als zweites Betriebssystem bei dem Bruder meiner Freundin installiert, und der hatte genau dieses Board in seinem PC verbaut. Bei mir lief die Installation reibungslos ab und ich hatte auch später beim konfigurieren keinerlei Probleme.
     
  4. acid2k

    acid2k Doppel-As

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    installieren is kein problem aba das war bei den meisten linux distris der fall das entweder soundkarte oder netzwerkkarte oder sogar beides nicht erkannt wird und ich hab bisjetzt die treiber von der nvidia seite runtergeladen aba für fedora core 1 hab ich bis jetzt noch nichts gefunden deswegen und ich hab kein bok jeztzt suse 9 zu installieren ich steh mehr auf redhat ;)
     
  5. #4 Edward Nigma, 17.02.2004
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Das hat alles bei mir einwandfrei funktioniert. Ich kann von keinen Fehlern berichten. Sogar Drucker und Canonscanner, beides an USB, hab ich nach nur kurzer konfiguration zum laufen gebracht. Drucker ging aber schneller. :)
    Ich war überrascht wie einfach alles zu konfigurieren ging.
     
  6. acid2k

    acid2k Doppel-As

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    was für eine netzwerk karte hast du drin ?
     
  7. acid2k

    acid2k Doppel-As

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    ich hab den mcp adapter drin oder wie auch immer die bezeichnung ist es kann sein das du ne realtek drin hast oder überhaupt die onboard lan nicht benutzt sonder ne netkarte hast !!!!
     
  8. #7 Edward Nigma, 17.02.2004
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Das waren alles die Onboard sachen. Netzwerkkarte war mein ich ne Realtek.
     
  9. acid2k

    acid2k Doppel-As

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    ja das is auch der knack punkt ich hab kein realtek chip sondern dieses mcp oder wie der scheiss heissen soll und deswegen funzt bei mir auch das lan nicht alles andere geht bei mir auch einwandfrei nur der verflixte lan chip deswegen brauch ich auch den treiber
     
  10. #9 Edward Nigma, 17.02.2004
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Da Nvidia ja den Sourcecode raus gegeben hat kanns
    eigentlich nicht mehr lange dauern bis einer nen Treiber
    dafür bereit stellt.
    Ich hab zu MCP leider auch keine Lösung. :(
     
  11. #10 Bierchen, 21.02.2004
    Bierchen

    Bierchen Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hmm... bei mir läuft alles einwandfrei (ja ich hab nen neues MB) einfach mal bei nvidia.de reinschaun ;)
     
  12. Zero

    Zero Keyboard-Ninja

    Dabei seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    echo $HOME
    hi,

    zieh dir das Paket runter:
    http://download.nvidia.com/XFree86/nforce/1.0-0261/NVIDIA_nforce-1.0-0261.src.rpm

    und melde dich als root an,
    führe folgendes aus:

    rpmbuild --rebuild NVIDIA_nforce-1.0-0261.src.rpm

    danach wechselst du in das /usr/src/redhat/RPMS/i386
    Verzeichnis und installierst das Paket mit:

    rpm -ivh NVIDIA_nforce-1.0-0261.i386.rpm

    Hat bei mir jedenfalls einwandfrei funktioniert und ich nutze
    auch Fedora Core 1
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 lukas28, 23.02.2004
    lukas28

    lukas28 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    guten tach

    wenn das mit dem src.rpm nicht funzt liegt es evt. daran, dass keine kernelsource installiert ist! nehme ich mal an....

    wer probleme damit hat, lese doch mal hier:
    http://www.iskream.com/doc/nvidia_nforce2_drivers_rh9_en.html

    bei mir hats so geklappt. ich habe aber immer noch das problem, dass ich zwei kernel auf der kiste habe (zum einen normal und der andere fuer ALSA low latency musik zeug) die loesung aber nur auf kernel a oder b angewandt werden kann. nicht aber auf beide gleichzeitig weil das rpm dann schon installiert ist. wie loest man so ne situation?

    soll auch einen opensource nicht nvidia treiber fuer den nvnetadapter geben der schon einsatzbereit ist aber ich finde den link leider nicht mehr.

    lukas
     
  15. #13 lukas28, 23.02.2004
    lukas28

    lukas28 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Nforce 2 & fedora core 1

Die Seite wird geladen...

Nforce 2 & fedora core 1 - Ähnliche Themen

  1. [nForce 630a]DVD-Rom/NIC wird nicht erkannt

    [nForce 630a]DVD-Rom/NIC wird nicht erkannt: hi! ich habe ein ganz uebles problem mit debian (4r3). und zwar meckert der installer bereits herum, dass er keinen treiber zur nic...
  2. Debian 4.0 & nForce 6

    Debian 4.0 & nForce 6: Hi ich hab mir letztens Debian installiert, leider wird die Netzwerkkarte nicht erkannt(unter Ubuntu schon).:think::think: Was brauch ich für...
  3. Suse 10.2: nForce2 AC97 Audio funktioniert nicht!

    Suse 10.2: nForce2 AC97 Audio funktioniert nicht!: Hallo, ich bin gestern von WinXP auf Suse 10.2 umgestiegen; ich muss sagen bis jetzt hatte leider nur Probleme. Die meisten habe ich...
  4. Ubuntu Nforce5 Unterstützung

    Ubuntu Nforce5 Unterstützung: Hallo, ich möchte mir bald einen neuen Rechner kaufen. Leider bin ich mir nicht sicher ob der Nforce5 (570 Ultra) Chipsatz unterstützt wird....
  5. Ubuntu 6.10 & Nforce 4 Soundprobleme

    Ubuntu 6.10 & Nforce 4 Soundprobleme: >>Hallo liebe Comm, ich hab seit ca. 4 Wochen Ubuntu auf mein System aufgespielt, und hab den leidigen Windowsdreck in die Ecke gestellt. Ich...