newfs ändert "Cylinders per group"? (RAID5)

Dieses Thema im Forum "OpenBSD" wurde erstellt von cuddlytux, 11.12.2008.

  1. #1 cuddlytux, 11.12.2008
    cuddlytux

    cuddlytux Alles außer unix ist sc..

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo,

    ich habe vor ein paar Tagen drei neue WD500 Festplatten in meinen o'bsdserver eingebaut, um mit raidframe ein raid 5 aus diesen Platten zu erzeugen.
    Sie sind über einen "CMD Technology SiI3114 SATA"-Controller (PCI) verbunden.
    Dann habe ich mit disklabel auf den Platten jeweils eine Partition des Typs RAID voller größe angelegt, und habe mir eine raidkonfiguration angelegt:
    Code:
    /etc/raid0.conf
    START array
    # numRow numCol HotSpares
    1 3 0
    
    START disks
    /dev/wd1a
    /dev/wd2a
    /dev/wd3a
    
    START layout
    # sectPerSU SUsPerParityUnit SUsPerReconUnit RAID_level_5
    32 1 1 5
    
    START queue
    fifo 100
    Das array habe ich ordnungsgemäß initialisiert (gemäß man raidctl(8)) und ein disklabel angelegt:
    Code:
    /dev/rraid0c:
    type: RAID
    disk: raid
    label: fictitious
    flags:
    bytes/sector: 512
    sectors/track: 64
    tracks/cylinder: 12
    sectors/cylinder: 768
    cylinders: 2543679
    total sectors: 1953546176
    rpm: 3600
    interleave: 1
    trackskew: 0
    cylinderskew: 0
    headswitch: 0           # microseconds
    track-to-track seek: 0  # microseconds
    drivedata: 0 
    
    16 partitions:
    #                size           offset  fstype [fsize bsize  cpg]
      a:        195354617                0  4.2BSD   4096 32768   32 
      b:        683741100        195354617  4.2BSD   8192 65536   [B]32[/B] 
      c:       1953546176                0  unused      0     0      
      d:        879095700        879095717  4.2BSD   8192 65536    32
    Die höchste Performanz hatte ich bei Stripe-größe von 64K und Dateisystemblockgröße von ebenfalls 64K (bsize). Da ich in raid0a auch Homeverzeichnisse lagern möchte habe ich mich für den Kompromiss 32K Stripegröße entschieden. Denn da lassen sich sowohl 32K- als auch 64K-Block-große Dateisysteme einigermaßen Performant betreiben.

    Das Formatieren und testen der ersten Partition hat auch funktioniert: Hier lässt sich eine 920M große Datei von einer anderen Festplatte in 46 sek. draufkopieren.

    ...

    Code:
    # newfs /dev/rraid0b
    ..... ERFOLG
    # disklabel raid0
    ...
    #                size           offset  fstype [fsize bsize  cpg]
      a:        195354617                0  4.2BSD   4096 32768   32 
      b:        683741100        195354617  4.2BSD   8192 65536   [B]1[/B] 
      c:       1953546176                0  unused      0     0      
      d:        879095700        879095717  4.2BSD   8192 65536    32
    HÄ?

    Nach dem erstellen des Dateisystems wurde die Anzahl der Cylinder pro Gruppe von 32 auf 1 geändert.
    920M Datei draufkopieren dauert nun 139 sec.
    Selbiges passiert auf raid0d.

    Was mache ich falsch?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

newfs ändert "Cylinders per group"? (RAID5)

Die Seite wird geladen...

newfs ändert "Cylinders per group"? (RAID5) - Ähnliche Themen

  1. Debconf 17 wandert nach Montreal, Debconf 16 in Kapstadt

    Debconf 17 wandert nach Montreal, Debconf 16 in Kapstadt: Debconf 17, die Konferenz für Debian-Entwickler, soll 2017 in Montreal, Kanada, stattfinden. Das gab das Organisationsteam jetzt bekannt....
  2. Mozilla ändert Veröffentlichungszyklus

    Mozilla ändert Veröffentlichungszyklus: Vier Jahre lang hat Mozilla alle sechs Wochen eine neue, stabile Variante seines Browsers veröffentlicht. Wie die Organisation nun bekannt gab,...
  3. Firefox ändert Suchfunktion

    Firefox ändert Suchfunktion: In der auf nächste Woche verschobenen Version 34 wird Firefox eine geänderte Suchfunktion bringen, die einige Inkompatibilitäten heraufbeschwört....
  4. AMD ändert Treibermodell für Grafikkarten

    AMD ändert Treibermodell für Grafikkarten: AMD hat ein neues Modell für Grafikkartentreiber vorgestellt. Demnach werden künftige Treiber auf eine gemeinsame, quelloffene Basis aufsetzen,...
  5. Canonical ändert seine Politik in Sachen Shopping-Linsen

    Canonical ändert seine Politik in Sachen Shopping-Linsen: Canonical hatte mit der Einführung der Shopping-Linsen, den sogenannten Scopes keine glückliche Hand. Bei Unity 8 werden die Linsen nicht mehr...