Neuling mit einer Hacker Frage

Dieses Thema im Forum "Security Talk" wurde erstellt von Weise Eule, 12.05.2011.

  1. #1 Weise Eule, 12.05.2011
    Weise Eule

    Weise Eule Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen

    Ich las ein Buch, Underground: Die Geschichte der frühen Hacker-Elite. Völlig faszieniert davon stellte sich mir nun eine Frage, und zwar folgende:

    Nehmen wir mal an Frank, kauft sich einen Laptop spielt auf diesen seine Hacker Software drauf und fährt in eine 250km entfernte Stadt. Dort loggt er sich in ein offenes Netz ein. Z.b in das der Stadt diese bieten manchmal solch ein Service an. Als nechstes
    greift er irgendwas wichtiges an übertreiben wir mal und sagen er startet einen Angriff auf Area 51. Nachdem er jetzt 10mb an dokumenten gesaugt hat. speichert er diese auf eine externe Platte und schmeißt den Laptop in den Müll, den er einen Tag vorher kaufte. Als nechstes begiebt er sich auf dem Rückweg.

    Meine Frage ist nun wen das alles so einfach sei würd man ja nie einen Hacker erwischen können daher wie genau sucht die polizei nach solch einem Täter? zurückverfolgen könnt man ihn ja nur auf den Router von dem der Hcker angriff oder?

    Ich stelle die Frage lediglich aus Neugier. Da hir viele sind die sich mit dem Sicherheitsbereich auskennen dacht ich mir ich frag einfach mal.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Debma

    Debma Debian user

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Das passt wohl eher in einen James Bond Film :)

    In dieser Stadt werden wohl Überwachungscameras sein, und dies wird wohl die einfachste Methode sein, ihn zu erwischen.
     
  4. #3 Weise Eule, 12.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2011
    Weise Eule

    Weise Eule Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich denk mal, das einer der sowas plannt, sicher darauf achtet das keine Kamera ihn einfängt. Mich Interessiert es einfach was für mittel da zur verfügung stehen. Wieso James Bond? Selbst wen er nur eine Firma Hackt um ihre Konto daten zu klauen die vielleicht 10.000€ wert sind dafür würd es sich doch schon lohnen den laptop wegzuwerfen find ich.
     
  5. #4 marcellus, 12.05.2011
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Oder du verwedest gratis tor und wirfst gar nichts weg.
     
  6. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Wär es nicht Preiswerter die ganze Sache mit Knoppix und einer Externen Festplatte zu machen?
    Oder versteh ich da was nicht?
     
  7. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Warum überhaupt 250 Kilometer weit fahren, wenn es bereits 4 Häuser weiter vor unverschlüsselten/WEP "gesicherten" W-Lans nur so wimmelt... :rolleyes:
     
  8. #7 kartoffel200, 13.05.2011
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Also wenn ich böse wäre bräuchte ich meine eigene Leitung nicht :-). Hier sind so viel Netze und viele mit WEP.
    Zum Thema:
    Wenn es so einfach wäre, wären alle Security Admins also überzahlte nutzlose Wesen ?
     
  9. #8 gropiuskalle, 13.05.2011
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Was ich nicht so richtig kapiere: wozu einen Tag vorher extra Müll kaufen, um dann sein Laptop da reinzuwerfen?

     
  10. #9 Weise Eule, 13.05.2011
    Weise Eule

    Weise Eule Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    wie gesagt ich kenne mich damit überhaupt nicht aus....
    Ich hab einfach vermutet, das die Polizei den hacker eben am intensivsten in der stadt sucht in der der Angriff stat fand. Und deswegen ging ich davon aus das es klüger sei den Angriff möglichst weit weg vom eigenem Heim zu starten.

    Den laptop kann man doch sicher ermitteln wie ein Handy? wen er sich dan das nechste mal mit dem selben Laptop einloggt (dacht ich so jedenfalls)

    Zudem habe ich ja extra geschrieben in was wichtiges wo sich auch z.b das secret service einschaltet. Dennen stehen doch sicher noch ganz andere methoden zur verfügung als der Polizei.
     
  11. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Weil die KriPo ggf. die Umgebung des WLans zuerst untersuchen wird ;)

    Allerdings wird der Täter (so gut er seine Einbruchsspuren auch verwischt) irgendwann diese Daten auch weiternutzen ... entweder durch Verkauf oder Publizierung.

    Spätestens dann wird man wieder auf seine Spur kommen ;)
     
  12. @->-

    @->- Guest

    Also man muss kein Hacker sein um an sensible Daten zu kommen. Beobachte dein Umgebung mal und du wirst sofort Angriffspunkte finden um an Daten zu kommen ohne extra Software zu haben.

    Letztens wieder aufgefallen: Gehe mal auf eine Behörde. Überall auch in den Wartezonen (sehr oft) befinden sich Netzwerkanschlüsse. Diese sind meist ungeschützt. Die Server nutzen natürlich Passwörter, diese Kennwörter zu den Webinterface steht aber wenn du mal darauf achtest auf fast jeder Tastatur, bzw. auf einem Zettel darunter. Einige machen es wirklich nach einer Pause sehr auffällig wenn sie das Kennwort abtippen. Bei behörden ist es aktuell sehr einfach weil viele für ihre Systeme nur ein Webinterface nutzen um Daten einzugeben/abzurufen. Das ist natürlich für einen ANgreifer sehr einfach.

    Hier könntest du ohne Probleme an Daten kommen die du gut verkaufen könntest. Du mußt also kein Profi sein um an Daten zu gelangen. Einfach etwas Aufmerksamkeit und ein kleines bisschen Kriminelle Energie und einen Laptop, mehr mußt du nicht haben.

    Natürlich kannst du auch "intelligenter" an die Sache heranǵehen. Suche dir Firmen die Personal suchen. Schicke eine Bewerbung per Mail. Du kannst dir sicher sein das dein Anhang geöffnet wird (Bewerbung als pdf im Anhang). Ein pdf Schädling den man problemlos herunterladen kann und dann minimal verändert kommt mit hoher Wahrscheinlichkeit an einem Virenscanner (wenn überhaupt einer vorhanden ist) vorbei und für dich Informationen suchen.

    Warum sollte man sich unnötig Arbeit machen? Früher gab es wenige gut geschützte Systeme welche von Profis bedient wurden, heute gibt es viele schlecht geschützte Systeme mit unfähigen Bedienern. Und das ist der beste Angriffspunkt.

    Aber du kannst dir sicher sein spätestens wenn du Geld mit deinen Daten machen willst wird man dir früher oder später auf die Spur kommen. Merke: Egal wie schlau du bist, es gibt immer einen der schlauer ist :)

    Jeder der sich mal mit Datenschutz/Netzwerksicherheit beschäfftigt wird leider feststellen das viele Systeme einfach zu knacken sind. Bestes Beispiel ist ja aktuell Sony :)

    Grüße
     
  13. #12 Weise Eule, 13.05.2011
    Weise Eule

    Weise Eule Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank für eure wundervollen Antworten. Leider muss ich festellen das die meisten davon sich nicht auf meine frage richten. Ich wollt wissen was für methoden dennen zur verfügung stehen. Nun habe ich in erfahrung gebracht das

    IP rückverfolgung (trace)
    ja... was können die den noch? ausser IP und gespräch zurückverfolgen...
    Gut auf Kameras achten ob da was eingefangen wurd...

    Das war ja eigentlich meine Frage
     
  14. #13 ReduX08, 13.05.2011
    ReduX08

    ReduX08 Foren As

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Tag,
    Da ja zurzeit Kreditkarten-Betrug blüht:
    Da wird das wichtigste Mittel auch wieder Kameras sein, den wenn der Täter auscashen will und den Geldautomaten benutzt, läuft da ne Kamera im Hintergrund mit.

    Des weiteren gibt es ja noch die gute alte Zeugenbefragung. Wer hate jemand auffälliges beobachtet, eventuell länger parkendes Kfz etc.

    Über IP Verfolgt werden eig. nur die dümmsten, denn wer benutzt schon seine eigene Leitung für sowas?

    Wenn du die Daten verkaufst, kann es ja auch passieren das du dem BKA die Sachen verkaufst, denn idR kennst du den Käufer ja nicht persönlich...

    MfG ReduX
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Weise Eule, 13.05.2011
    Weise Eule

    Weise Eule Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Dan sind die Behörden ja völlig machtlos... wen nun einer in die Nasa einbricht um zu erfahren ob es außerirdische gibt. Und die Info ganz für sich behält werden die ihm ja nie auf die schliche kommen... einfach in ein fremdes netz einloggen fertig.... solte der Hacker auch keinen Beweis finden hätte auch keinen besonderen grund das zu veröffentlichen(seinen angriff)
     
  17. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Klar ist es einfach, seine Spuren zu verwischen und unerkannt zu bleiben. Deswegen ist es ja auch wichtig, sein Netz so abzusichern, dass niemand einbrechen kann.
     
Thema:

Neuling mit einer Hacker Frage

Die Seite wird geladen...

Neuling mit einer Hacker Frage - Ähnliche Themen

  1. Neuling im Forum

    Neuling im Forum: Hallo zusammen, mein Name ist Karl, ich bin vor kurzem 32 Jahre alt geworden und habe mich nach längerem Überlegen auch hier bei euch im Forum...
  2. Neuling braucht Hilfe bei Shellprogrammierung

    Neuling braucht Hilfe bei Shellprogrammierung: hey wollte mich in die Umgebung Shellskripte einarbeiten mein erstes Hindernis ist folgende Aufgabe: Ich soll ein einfaches Shellskript...
  3. windows und samba freigaben. neuling

    windows und samba freigaben. neuling: hallo, ich habe samba auf meiner nslu2 unter debian laufen. einstellungen nehme ich mit swat vor. es hängt an der nslu2 nur eine festplatte dran....
  4. Neuling bräuchte Hilfe zum Routiing

    Neuling bräuchte Hilfe zum Routiing: Hey Leute ! Ich habe auf meinem Server erfolgreich Debian / Webmin / Samba eingerichtet. Nun habe ich aber folgendes Problem : wlan0 ->...
  5. umzug (win xp -> opensuse 11.1) - neuling benötigt unterstützung

    umzug (win xp -> opensuse 11.1) - neuling benötigt unterstützung: hallo liebe gemeinde, stehe kurz vor einem umzug (win xp -> opensuse 11.1) rechner: AMD Athlon XP 2200+ 1.79 Ghz, 1,00 GB RAM 40gb...