Neuling bräuchte Hilfe zum Routiing

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von TheUnreal, 22.03.2010.

  1. #1 TheUnreal, 22.03.2010
    TheUnreal

    TheUnreal Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute !

    Ich habe auf meinem Server erfolgreich Debian / Webmin / Samba eingerichtet. Nun habe ich aber folgendes Problem :

    wlan0 -> Internetzugang ->192.168.2.200
    eth0 -> Verbindung zu meinem Rechner.-> 10.0.0.100

    Ich möchte meinen Rechner per LAN am Server und die Inetverbindung via Wlan vom Server empfangen. Ich habe einige tuts gelesen, aber ich bin zu doof, was das routing betrifft.

    habe versucht : route add -net 10.0.0.0 mask 255.255.255.0 gw 192.168.2.200 -p

    Das geht aber nicht, und umgekehrt ebenfalls nicht. Wo mein Knackpunkt ist, wen ich unter route add anwählen muss...das Wlan oder das Lan?

    Bitte um verständnisvolle Hilfe, bin unter Linux absolut neu, und freue mcih wie ein Kind, das Wlan und LAN funken, und Webmin mit SSH läuft ;)

    Gruß Unreal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bytepool, 22.03.2010
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    Hi,

    willkommen im Board.

    Du hast leider einige wichtige Infos vergessen, vor allem wie dein Netz ueberhaupt konfiguriert ist, und warum. Ich verstehe z.B. nicht warum du zwei verschiedene Netze verwendest (10.0.0.0 und 192.168.2.0). Ausserdem muesstest du genauer beschreiben welche Computer/Router im Netz haengen, deine Beschreibung ist extrem Vage.

    Wenn ich dich richtig verstehe hast du zwei Computer (Desktop und Server) und einen Router der ans Internet angeschlossen ist. Wie sind die IPs verteilt, und geht es um statische oder dynamische Adressen (DHCP)?

    Die Ausgabe der folgenden Befehle sollte zumindest teilweise Aufschluss geben.
    Code:
    route -n
    ifconfig -a
    cat /etc/network/interfaces
    
    mfg,
    bytepool
     
  4. #3 sim4000, 22.03.2010
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Auf dem Rechner zwischen Internet und anderem Rechner das ip_forward nicht vergessen. ;)

    Code:
    echo 1 > /proc/sys/net/ipv4/ip_forward
    Muss nach jedem reboot neu gemacht werden.
    Startscript wäre da sinnvoll.
     
  5. #4 bytepool, 22.03.2010
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    Hi,
    und warum nicht einfach in /etc/sysctl.conf schreiben? In Debian sollte das sogar nur ein "einkommentieren" sein.

    mfg,
    bytepool
     
  6. #5 TheUnreal, 23.03.2010
    TheUnreal

    TheUnreal Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Ich bedanke mich schonmal für die vielen antworten und bitte um Verzeihung, ich dachte es wäre logisch, wie das ganze verteilt ist und warum...

    Im Netz befinden sich 1 Server, 1 Rechner, 1 Laptop, 1 Router, 1 Dbox2, 1 Xbox, 1 Xbox360.
    allerdings interessiert nur der Server und Rechner.

    Rechner IP:192.168.2.1
    Router: 192.168.2.152
    Server WLAN: 192.168.2.200
    Server Netzwerk: 10.0.0.1
    Alles andere : Im 192.168.2.XX

    Ich nutze ausschließlich feste IP´s. Wie schon erwähnt habe ich per Netzwerk Zugriff auf den Server via Samba und SSH,Das Wlan geht ins Inet...
    d.h. das Netzwerk IST konfoguriert und funzt. Mir fehlt nur die Aussage, wie ich den Routebefehlt richtig nutze...
    Danke Bytepool, aber ich denke du machste es grad zu kompliziert

    Warum ich verschiedene Netznummern nehme? Einfach wegen der übersichtlichkeit...könnte auch n 192.168.1.X Netz nehmen. Zudem will ich meinen PC per LAN am Server haben, dieser soll per WLAN ins Internet und Wohnzimmer, damit keine Kabel mehr im Weg liegen.
     
  7. #6 sim4000, 23.03.2010
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Kannte ich noch nicht. Muss ich mir merken.
     
  8. #7 bytepool, 23.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2010
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    Hi,

    also soweit ich das verstehe, willst du den Server als Gateway einrichten, so dass Adressen aus dem Netz 192.168.2.0/24 direkt aus 10.0.0.0/24 angesprochen werden koennen, und umgekehrt. Dann muessen auf dem Server die direkten Routen zu den interfaces hinzugefuegt werden, d.h. alles an 192.168.2.0 geht an wlan0, und alles an 10.0.0.0 geht an eth0:

    Code:
    route add -net 10.0.0.0/24 eth0
    route add -net 192.168.2.0/24 wlan0
    
    Aber deswegen waere wenigstens die Ausgabe von route -n sinnvoll, um zu sehen welche routes eigentlich schon existieren...

    Edit:
    Im Normalfall sollten die Routen aber schon existieren, weswegen es reichen sollte, ip_forward fuer IPv4 wie schon beschrieben zu aktivieren, und den Server ueberall als Gateway einzutragen.

    mfg,
    bytepool
     
  9. #8 TheUnreal, 23.03.2010
    TheUnreal

    TheUnreal Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hey bytepool...

    vielen Dank. ich will dir den route-n nicht vorenthalten :

    Kernel-IP-Routentabelle
    Ziel Router Genmask Flags Metric Ref Use Iface
    10.0.0.0 0.0.0.0 255.255.255.0 U 0 0 0 eth0
    192.168.2.0 0.0.0.0 255.255.255.0 U 0 0 0 wlan0
    0.0.0.0 192.168.2.152 0.0.0.0 UG 0 0 0 wlan0
     
  10. #9 bytepool, 23.03.2010
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    Hi,

    wenn du jetzt noch die code tags vom Board benutzt, kann man das sogar lesen. ;)

    Aber wie vermutet, die Routen bestehen ja schon.

    mfg,
    bytepool
     
  11. #10 TheUnreal, 24.03.2010
    TheUnreal

    TheUnreal Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hmm...sry^^

    Habe das IP_forwarding eingeschaltet, aber irgendwie geht es trotzdem nich?!
     
  12. #11 bytepool, 24.03.2010
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    Was hast du genau getan, und was funktioniert nicht?

    Du musst deine einzelnen Schritte so genau wie moeglich beschreiben, sonst ist es schwer bis unmoeglich dir zu helfen. Meine Glaskugel ist naemlich schon wieder kaputt, und an der Telepathie arbeite ich noch.
     
  13. #12 TheUnreal, 24.03.2010
    TheUnreal

    TheUnreal Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Oh mann....Sorry...ja ich habe immer das Gefühl, ich weiß ja was ich meine beim schreiben...ich gelobe Besserung.

    Habe folgenden Befehl verwendet :
    net.ipv4.conf.default.forwarding=1
    net.ipv4.ip_forward = 1

    Mehr nicht, und hatte nun gehofft das es geht. Gateway meines Rechners 10.0.0.100 (eth0 vom Server)
     
  14. #13 bytepool, 24.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2010
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    Mhja, Uebung macht den Meister. ;)

    Du hast immer noch nicht geschrieben was genau nicht funktioniert. Ich wuerde das Routing erstmal mit simplen pings von einem Netz ins andere testen.

    Ich nehme an du meinst dass du die entsprechenden Zeilen in /etc/sysctl.conf einkommentiert hast. In dem Fall musst du entweder nochmal neu starten, oder einfach wie von sim4000 schon gesagt, den Wert in /proc/sys/net/ipv4/ip_forward setzen (geposteten Befehl als root ausfuehren).

    mfg,
    bytepool
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 TheUnreal, 26.03.2010
    TheUnreal

    TheUnreal Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Bytepool...

    Also erstmal vielen Dank für deine geduld ! st mein Ernst...danke xD

    Also ich habe den IP_forward in die /etc/sysctl.conf gesetzt.Somit sagt er mir ja auch, dass es eingeschaltet ist. Pingen geht wie folgt :

    Hausrechner 10.0.0.10 -> Servernetz 10.0.0.100
    Hausrechner 10.0.0.10 -> Server WLAN 192.168.2.200

    Umgekehrt gehts ebenfalls, aber ich komme vom Hausrehner nicht zum Router durch (192.168.2.152). Versuche nochmal das IP forward hier zu setzen :
    /proc/sys/net/ipv4/ip_forward

    solong Unreal
     
  17. #15 bytepool, 26.03.2010
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    Hi,

    ein Programm das im Allgemeinen extrem praktisch zum debuggen von Netzwerkproblemen ist, ist tcpdump. Damit kannst du dir alle Pakete ausgeben lassen, die an einem Rechner ankommen, und kannst auch nach Interface oder Protokoll und anderen Dingen filtern lassen.

    mfg,
    bytepool
     
Thema:

Neuling bräuchte Hilfe zum Routiing

Die Seite wird geladen...

Neuling bräuchte Hilfe zum Routiing - Ähnliche Themen

  1. Linux Neuling bräuchte mal Hilfe :)

    Linux Neuling bräuchte mal Hilfe :): Hallo Leutz, ich hab hier zwar sowas wie ne Art für Anfänger gesucht, aber leider nix gefunden, jetzt probier ich halt einfach hier mal mein...
  2. Neuling im Forum

    Neuling im Forum: Hallo zusammen, mein Name ist Karl, ich bin vor kurzem 32 Jahre alt geworden und habe mich nach längerem Überlegen auch hier bei euch im Forum...
  3. Neuling mit einer Hacker Frage

    Neuling mit einer Hacker Frage: Guten Tag zusammen Ich las ein Buch, Underground: Die Geschichte der frühen Hacker-Elite. Völlig faszieniert davon stellte sich mir nun eine...
  4. Neuling braucht Hilfe bei Shellprogrammierung

    Neuling braucht Hilfe bei Shellprogrammierung: hey wollte mich in die Umgebung Shellskripte einarbeiten mein erstes Hindernis ist folgende Aufgabe: Ich soll ein einfaches Shellskript...
  5. windows und samba freigaben. neuling

    windows und samba freigaben. neuling: hallo, ich habe samba auf meiner nslu2 unter debian laufen. einstellungen nehme ich mit swat vor. es hängt an der nslu2 nur eine festplatte dran....