Neues Notebook -> kleines Problem *ups*

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von Hitrix, 14.04.2008.

  1. Hitrix

    Hitrix Jungspund

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    guten tag :)

    also ich habe heute mein neues Notebook bekommen und hab erst mal aus Frust wegen Windows Vista Ubuntu 7.10 installiert... was wohl leider nicht so die gute Idee war da ich etwas voreilig war und das ding so wie ich das jetzt sehe einfach drüber installiert habe... Nun ist nämlich irgendwie das Windows komplett weg und nicht so wie ich mir das vorgestellt hatte mit DualBoot oder so irgendwie ...

    gibts da irgend ne Möglichkeit das Windows wiederzubekommen?

    Recovery CD war keine dabei... kA warum

    mfG Hitrix
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mike1, 14.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2008
    Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Also das komplette Windows, allein von dem was davon auf der Festplatte noch übrig ist wiederherzustellen wird wohl unmöglich sein.

    Da muss doch eine DVD dabei gewesen sein.....
     
  4. #3 hoernchen, 14.04.2008
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Nicht zwingend, mittlerweile ist es Mode daß es eine Recoverypartition gibt von der man sich eine Art Windows-Recovery-CD/DVD brennen kann. Wenn die mitvernichtet wurde isses Essig.
     
  5. Hitrix

    Hitrix Jungspund

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    -.- dann werde ich wohl morgen bei Fujitsu Siemens anrufen und nach Recovery DVD's betteln ^^ was besseres fällt euch auch nicht ein oder?! :hilfe2:

    hab vorhin nochmal da angerufen wo ich das Notebook bestellt hab und der hat was von ner RecoveryPartition gesagt aba die is wohl denk ich auch im eimer... :*(
     
  6. #5 Schwedeii, 14.04.2008
    Schwedeii

    Schwedeii Tripel-As

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Doch, lass das Windows einfach weg. Ich arbeite hier in einer Win-freien Zone und komme gut damit zurecht. Meine Freundin übrigens auch. Als sie mal fragte, warum ich so viel vorm Rechner sitze, hab ich sie gefragt, wenn sie den letzten Systemabsturz hatte. Seit Linux nämlich überhaupt keinen mehr. (damals noch SuSE, jetzt Debian) Ansonsten solltest Du Dir 'ne freie (ohne eingestantzten Code) DVD besorgen und mit Deinem Schlüssel, der auf dem Büchlein drauf ist, installieren. Das ist legal, da Du eine Lizenz hast. Ansonsten musst Du eben doch betteln gehen :(
     
  7. Peggie

    Peggie Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    bootloader vielleicht nur kaputt?
     
  8. #7 Hitrix, 15.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2008
    Hitrix

    Hitrix Jungspund

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    wie schau ich nach ob der kaputt / nicht kaputt ist?
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    glaub der bootloader ist nicht kaputt habs gerade eben mit der Super Grub Disk probiert und da ging au nur Linux...
     
  9. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Dann mach doch jetzt mal Naegel mit Kopfen und liefer ein paar Infos.
    Fang am besten mit
    Code:
    sudo fdisk -l
    an, da sollte man ziemlich gut rauslesen koennen, was noch von deinem Win uebrign ist. Oder halt von der Recovery-Partition.
     
  10. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Gibt ja auch noch andere Wege an ein Windows zu kommen... :devil:
     
  11. #10 hoernchen, 15.04.2008
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Nicht unbedingt : normalerweise setzt sich eine gueltige Windowslozenz aus einer (funktionierenden!) Original-CD-DVD, Aufkleber und Heftchen zusammen, nur Pickerl und "Sicherheitskopie" waer also zuwenig. Inwieweit das Recovery-Oartitionen betrifft bin ich mir nicht ganz sicher wuerde da aber vermuten daß entweder jene noch vorhanden sein muß damit die Lizenz gueltig ist oder eben die (wenn sie es ist) erlaubte selbsterstelle Recovery-CD/DVD.
     
  12. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Er braucht ja eigentlich nur die Windows CD/DVD. Der Lizenzschlüssel ist ja unten auf dem Notebook, wenn ich mich nicht irre! Aber im Normalfall gibt der Notebook Hersteller gegen eine kleine Aufwandsentschädigung eine CD/DVD raus. Oder du kaufst dir ein Media Kit von Microsoft! Oder du bleibst einfach bei Ubuntu only! ;)

    mfg
     
  13. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    wenn der Schlüssel denn bei jedem X-beliebigen Windows funktioniert und nicht nur bei OEM Versionen...
     
  14. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Bei Windows Vista gibt es nur noch den Unterschied zwischen 32 Bit und 64 Bit als CD/DVD Medium. Du kannst von einer Vista DVD alle Versionen installieren. Das sind bisher meine Erfahrungen. Hab aber auch nur ein Mal Vista installiert! Also keine Garantie meinerseits! ;)

    mfg
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Schwedeii, 15.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2008
    Schwedeii

    Schwedeii Tripel-As

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Jungs, Bitte, sieht so Eure Hilfe aus? Die CD/DVD hat er nicht!!! Und eine Windows-Lizenz auf 2 Rechnern mit verschiedenen Eigentümern aufspielen ist nun mal nicht legal!!!
    Da ich bereits vor dem gleichen Problem stand, kann ich Dir versprechen, das klappt net!!! Ohne die zugehörige CD kein Windows!!!
    Linux-only kling besser, aber Ubuntu is auch net schlecht.

    Also mach mal bitte folgendes:
    Fahr Dein Linux hoch und öffne ein xterminal. Dann melde Dich mit su an. danach tippst Du wie oben genannt:
    root@localhost#>fdisk -l
    ein. Wenn Du mit der Ausgabe was anfangen kannst, gib uns Bescheid, wenn nicht, markiere sie mit der Maus, um sie mit dem Klick der Mitteltaste (oder emuliert beide Tasten, wenn keine da ist) hier im Editor einzufügen, wir schauen mal, was da los ist.

    Nachtrag: Ich hoffe, Du hast irgendwas mit den Partitionen gemacht, (verkleinert, neunangelegt, etc.) ansonsten ist sowieso alles zu spät.
     
  17. #15 Hitrix, 15.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2008
    Hitrix

    Hitrix Jungspund

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    also heute mit fujitsu telefoniert und denen was von SystemCrash beim ersten Start von Windows Vista erzählt und das es jetzt gar nicht mehr angeht und immer son _ balken blinkt und mehr nicht und die RecoveryPartition wäre auch kaputt. Meinten die sie schicken mir ne Recovery DVD :) umsonst (sonst 30€) ;)

    so werde jetzt trotzdem eure Hilfevorschläge probieren
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Disk /dev/sda: 320.0 GB, 320072933376 bytes
    255 heads, 63 sectors/track, 38913 cylinders
    Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
    Disk identifier: 0x5029b376

    Device Boot Start End Blocks Id System
    /dev/sda1 * 1 38157 306496071 83 Linux
    /dev/sda2 38158 38913 6072570 5 Extended
    /dev/sda5 38158 38913 6072538+ 82 Linux swap / Solaris
     
Thema:

Neues Notebook -> kleines Problem *ups*

Die Seite wird geladen...

Neues Notebook -> kleines Problem *ups* - Ähnliche Themen

  1. Neues Business-Notebook von Tuxedo Computers

    Neues Business-Notebook von Tuxedo Computers: Unter seiner Marke »Tuxedo Computers« bringt der Linux-Onlineshop ein neues Business-Notebook mit mattem Display und optional vorinstalliertem und...
  2. Neues Notebook kaufen

    Neues Notebook kaufen: Hi Leute, da ich das Geld von meinem alten Notebook zurückbekommen da es ständig kaputt ist will ich mir jetzt ein neues zulegen. Ich habe an...
  3. neues notebook

    neues notebook: Hallo Leute, ich bitte um eure Mithilfe... vor kurzem ist mir mein Notebook eingegangen, und jetzt suche ich nach einem Neuen...Ich habe mich...
  4. neues Lidl Notebook (Targa AMD Turion 64 DC X2 TL-52) kompatibel zu Unixdistris?

    neues Lidl Notebook (Targa AMD Turion 64 DC X2 TL-52) kompatibel zu Unixdistris?: Hallo, bin Unixneuling und möchte mir gerne ein Laptop zulegen. Nun würde mich interessieren ob das aktuelle Lidl Notebook unter Unix läuft!...
  5. Neues Mitglied - Hallo erstmal

    Neues Mitglied - Hallo erstmal: Hallo alle zusammen im Forum, ich habe mich gerade neu hier angemeldet und möchte mich gerne an dieser Stelle vorstellen. Ich bin der Josef und...