Neuer PC startet nicht

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Ferdinant, 09.08.2008.

  1. #1 Ferdinant, 09.08.2008
    Ferdinant

    Ferdinant Doppel-As

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterm Dach
    So siehter aus:

    MSI P45 Neo 2
    4GB DDR2 Ram (800Mhz)
    ATI Radeon HD4870
    BeQuiet 550Watt Netzteil
    + HDD + DVD-Brenner

    Folgendes Problem: Rechner zusammengebaut, alle kabel und verbindungen 3 mal überprüft, auf den Power Knopf gedrückt und der Strom floss durch alle Teile des Rechners.

    Und genau hier ist es vorbei. Lüfter, LEDs, Festplatte, Brenner, GraKa, alles an! Kein Bild, kein Ton (zwar kein Speaker im PC, aber Graka wurde auch schon 3 mal rein und rausgesteckt). Um es kurz zu fassen: NICHTS

    und leider auch keinen zweiten Rechner parat um einzelteile zu Testen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Dir fehlt die CPU! :D

    Die einzige Idee die ich hätte wäre mal ein CMOS-Clear...wirkt manchmal Wunder.
     
  4. #3 Ferdinant, 09.08.2008
    Ferdinant

    Ferdinant Doppel-As

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterm Dach
    zum CPU: joa.... nen Intel Core2 duo E8400 ist da druf. Mir ist aber schon aufgefallen, dass wenn ich dessen seperaten stromanschluss nicht anschließe, das Endergebnis nicht anders ist, ergo liegsts wohl nicht an ihm

    ich hab hier hinten sone schöne CL_CMOS Taste hinten am Rechner und auch schon recht häufig drauf gedrückt. Auch längerfristiges Entfernen der Bios Batterie hat nichts geändert
     
  5. #4 Mike1, 09.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2008
    Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Bei der Grafikkarte fällt mir gerade ein: die hat doch zwei sechspolige PCIe-Stromanschlüsse, oder? Soweit ich weiß müssen beide am Netzteil hängen. Falls das nicht der Fall ist müsste sie aber an und fürsich trotzdem starten, jedoch dann meckern, dass eben der Strom fehlt ;)
    Wenn wir schon bei Grafikkarte sind: die hat doch 2 DVI-Ausgänge...schon mal den anderen probiert? :D
    Hast du schon mal versucht einen der, vermutlich zwei, RAM-Riegel rauszunehmen?
     
  6. #5 Ferdinant, 09.08.2008
    Ferdinant

    Ferdinant Doppel-As

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterm Dach
    Alles erledigt, Null effekt. interessanter weise verlangt dises Mainboard nen extra Stromeingang für die CPU(s). Ich hab die mal testeshalber abgezogen, mit demselben ergebnis, wie sonst. Heißt das jetzt, das das Problem VOR dem Prozessor liegt, das der Prozessor das Problem IST oder kanns auch noch am Mainboard liegen? hab schon eine Email an den Verkaufer geschickt, mal schauen, was die sagen.
     
  7. #6 Bâshgob, 09.08.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Speicher: Ist das nur ein Riegel? Lt. Handbuch gibts da u.U. eine spezielle Vorgehensweise beim verbauen bei mehreren Riegeln.
     
  8. #7 Ferdinant, 09.08.2008
    Ferdinant

    Ferdinant Doppel-As

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterm Dach
    Das sind 2 Riegel, Jeweils 2 GB. Hab schon nachgeguckt, entweder auf Bank 1 und 3 oder 2 und 4, beides schon probiert. Aber momentan hab ich aus Testzwecken nur einen der zwei drin und es startet genausowenig.
     
  9. #8 Tomekk228, 09.08.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Ich würde auf Mainboard oder Netzteil tippen.
     
  10. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Kann genauso gut Grafikkarte, CPU oder Speicher sein ;)

    Besorg dir doch mal so ein beependes Systemlautsprecher-Ding....

    Den vierpoligen P4-Stromanschluss am Mainboard musst du natürlich schon mit dem Netzteil verbinden...
     
  11. #10 Tomekk228, 09.08.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Es kann so vieles sein :D

    Sogar die Festplatte bis zu nem Wackelkontakt der Kontakte kann es sein.
     
  12. #11 Ferdinant, 09.08.2008
    Ferdinant

    Ferdinant Doppel-As

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterm Dach
    na, um wackelkontakte auszuschließen, hab ich festplatte und Brenner momentan ausgebaut und auch alles andere was nicht direkt gebraucht wird. Naja, da's anscheinend an allem liegen kann, kann ich genausogut das ganze Ding einschicken, oder?
     
  13. #12 Tomekk228, 09.08.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Mit Wackelkontakt meinte ich das es an allen Punkten wo was "verbunden" ist liegen kann.

    Ich hatte schon fälle da hat ein einziges Haar das Mainboard geschrottet ;)
     
  14. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    wenn du den PC komplett gekauft hast, ja.
    Von welchem Hersteller ist er denn? Willst du nicht mehrere Wochen warten bis da etwas zurückkommt würde ich einfach mal zum lokalen Hardwaredealer des geringsten Misstrauens gehen und den PC dort durchchecken lassen...
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Ferdinant, 10.08.2008
    Ferdinant

    Ferdinant Doppel-As

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterm Dach
    den lokalen HArdwaredealer des geringsten Misstrauens... das sind mitm Auto vermutlich über ne halbe Stunde. Der nächst beste Laden "vergisst" gelegentlich nach der Reparatur (die nie klappt) komponenten wiedereinzubauen...

    Habe gerade nach fast 3-4 Stunden Googeln was interessantes Rausgefunden: angeblich sollen die LED's auf der GraKa eine Bedeutung haben, leider Existiert kein Dokument im Internet mehr, welches sagt, WAS es bedeutet.
    Die "beleuchtung" sieht so aus (X ist an): X-X-0-X (4 LEDs 1 aus)
    Wenn man dem glaubt, was man so manchmal findet, hieße das, meine Grafikkarte erhielte über einen der beiden 6 Poligen Stromanschlüsse zu wenig/keinen Strom, die gpu läuft wegen Strommangel nicht und ist Überhitzt (letzteres macht zwar keinen sinn, aber ne besssere auskunft konnte ich über die LED's nicht finden)

    Morgen nehm ich mal meine GraKa genauer unter die Lupe. Im moment ist das alles Recht mystisch (man google mal nur nach PC's mit ner HD4870 die nicht mehr hochfahren und bei denen GENAU DIESE LEDs leuchten. Unmengen.)
     
  17. #15 Mike1, 10.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2008
    Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Die roten LEDs scheinen normalerweise bei Fehlern mit der Stromversorgung zu leuchten. Zumindest leuchten sie bei meiner HD4850 wenn kein PCIe Stromkabel angesteckt ist, genauso wie sie es bei meiner X1950XT auch getan haben...bevor bei dieser die Spannungswandler eingegangen sind und die LEDs dann für immer aktiv waren :D

    Bist du dir sicher das die Grafikkarte ordnungsgemäß angesteckt ist? Wenn ja dann ist sie oder das Netzteil ja evtl. defekt. Hast du denn überhaupt keine andere Hardware um mal testweise auszutauschen? (PCI Grafikkarte und/oder ein anderes Netzteil)
    Oder ein (Volt/)Multimeter um einfach mal zu messen ob überhaupt (die richtige) Spannung an der Grafikkarte anliegt...
     
Thema:

Neuer PC startet nicht

Die Seite wird geladen...

Neuer PC startet nicht - Ähnliche Themen

  1. debian neuer kernel startet nicht

    debian neuer kernel startet nicht: Hallo, Ich bekomme die ganze Zeit beim starten des Kernels einen fehler: PNP: PS/2 Controller [PNP0303:KEYB,PNP0f13:PS2M] at 0x60,0x64 irq...
  2. Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen

    Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen: Sasha Levin von Oracle hat angekündigt, von den stabilen Kernel-Versionen eigene Versionen pflegen zu wollen, die bis auf Sicherheitskorrekturen...
  3. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  4. 0 A.D. mit neuer Alphaversion

    0 A.D. mit neuer Alphaversion: Mit der mittlerweile zwanzigsten Alphaversion stellt das Team rund um das freie Echtzeitstrategiespiel »0 A.D« zehn neue Karten vor und...
  5. MDB: Neuer Kernel-Debugger für Aufnahme vorgeschlagen

    MDB: Neuer Kernel-Debugger für Aufnahme vorgeschlagen: MDB, ein neuer Debugger, soll das Finden von Fehlern und das Debugging des Kernels vereinfachen. Ein Pull-Commit steht seit Anfang der Woche an....