Neuer PC - Kompatibilitätserfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von SiS, 08.06.2008.

  1. SiS

    SiS Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei mir steht demnächst der Kauf eines neuen PCs an.
    Wollte mal fragen ob schon jemand Erfahrungen mit den folgenden Komponenten gemacht hat und was Ihr sonst so von der Zusammenstellung haltet, da ich im moment nicht mehr ganz auf den laufenden bin was Hardware angeht:

    • CPU: Intel Pentium 4 2,8ghz (bekomm ich von meinem Bruder und wird später mal erweitert) (0,0€)
    • Graka: MSI N9600GT-T2D521-OC (128€)
    • Mainboard: MSI P7N SLI Platinum, n750i (100€)
    • HDD: Samsung 320 GB (38€)
    • Netzteil: Coolermaster M520 <- bisschen zu groß dimensioniert denk ich) (69€)
    Gesamtpreis: ~440€
    (zusammengestellt bei www.hardwareversand.de)

    Unsicher bin ich mir vorallem noch beim Mainboard. Eigentlich tendier ich da normalerweise zu Asus. Wie sieht es denn bei MSI mit der Linux kompatibilität aus?

    Ahja und Netzteil muss ich mich auch nochmal schlau machen welches ich da nehme.

    Was sagt ihr so dazu oder was würdet ihr ändern?
    PC wird meistens zum Programmieren, Arbeiten, etc. verwendet.
    Oftmals aber auch Videoschnitt und Spiele.

    Danke schonmal fürs lesen :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lumines, 08.06.2008
    Lumines

    Lumines Eroberer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 beomuex, 08.06.2008
    beomuex

    beomuex Routinier

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Also ich würde dir raten nochmal über das Blockheizkraftgerät nachzudenken (P4).
    Es gibt einige Gründe dafür:

    • Energieverbrauch (un die daraus resultierende Wärmeentwicklung)
    • Nicht mehr aktuell
    • Deine Zusammenstellung hängt ganz von einer Komponente hab
    • Es gibt für 100€ Prozessoren, die dem P4 um welten überlegen sind in Effizienz und Rechenleistung (zB die Core2Duo oder die X2 EE von AMD<--- sehr günstig)

    Zum letzen Punkt:

    http://www.mindfactory.de/product_i...-AM2-nForce-570-SLI-FSB-1000MHz-PCIe-ATX.html
    http://www.mindfactory.de/product_i...on64-X2-6000--2x3000MHz-2x1024kB-AM2-Box.html

    Der Rest passt so denke ich....

    Gruß beomuex
     
  5. SiS

    SiS Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal danke für die Antworten.
    Das mit dem P4 soll auch erstmal nur eine Übergangslösung sein.
    Der P4 ist Sockel 775 also sollte ich auch später noch problemlos auf einen C2D oder C2Q aufrüsten können.
    Oder ratet Ihr weiterhin davon ab?
     
  6. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    Wolltest du auch RAM verbauen ?
     
  7. #6 Tomekk228, 08.06.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Das habe ich mich auch grad gefragt :D

    Zum Thread: Ich habe mit Gigabyte als Mainboard hersteller immer gehabt und nur gute Erfahrungen damit gemacht :)

    In gegenteil zu Elitegroup xD
     
  8. SiS

    SiS Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ups, ja RAM sollte eigentlich auch rein...sollte auch im obengenannten Preis schon mit drin sein.
    An den hier hatte ich Gedacht: 2048MB DDR2 Corsair TwinX XMS2 CL 5, PC6400/800
     
  9. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Über EliteGroup kann ich im Moment nicht klagen :D
     
  10. #9 tuxlover, 09.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2008
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    generell möchte ich eigentlich nicht soviele tipps zur hardwarezusammenstellung geben.

    allerdings würde ich mal darauf achten, ob dein mainboard überhaupt mit einem core2 duo oder ähnlichem verträglich ist. das hängt nämlich nicht nur vom sockel des mainboards ab. afaik

    deine grafikkarte kann ich nirgndes finden, wenn ich die bei google eingebe, bekomme ich als einzige antwort diesen threat. aber ich gehe mal davon aus dass es sich um eine nvidea 9600 chip handelt. hier solltest du mal überlegen, ob es nicht auch ne ältere karte tut, wenn du nicht unbedingt ein spielfred bist :D

    bei festplatten habe ich die erfahrung gemacht, je kleiner desto länger halten sie auch. außerdem scheint mir der preis für eine hdd für 38 europ zu wenig zu sein. ich weiß nur noch, dass samsung mal platten auf den markt geworfen hat, die fehlerhaft waren und nach weniger als einem jahr den geist aufgegeben haben. da würde ich mich nochmal schlau machen. also genaues model mal bei google eingeben und mal nach berichten und tests suchen.

    600 watt halte ich für ein wenig übertrieben.

    wenn dein board dual channel unterstützt solltest du das auch ausnutzen also besser
    2x1024 MB ram statt einmal 2048MB ram. die gibst häufig im value kit zum beispiel von corsair.

    grüße tuxlover
     
  11. SiS

    SiS Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Hmm kann eventuell noch jemand Tipps zum Netzteil geben? Da bin ich nämlich noch unentschlossen....
     
  12. #11 Mike1, 10.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2008
    Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Beim Netzteil könntest du z.B. das nehmen:
    Seasonic S12II 430W ATX 2.2 (SS-430GB)
    http://geizhals.at/deutschland/a258464.html
    57€

    gibt aber auch etliche andere gute Netzteile, hohe Effzienz und unter anderem dadurch niedrige Lautstärke ist ja im Moment im Trend. :)

    Beim RAM könntest du noch ein paar €uro einsparen indem du einfach den günstigsten DDR2-800 nimmst...

    Welche 320GB Festplatte von Samsung ist denn das? Die F1-Serie wäre nämlich schnell, leise und auch sonst gut :)

    Beim Mainboard würde ich empfehlen:
    Gigabyte GA-EP35-DS3P, P35 (dual PC2-6400U DDR2)
    http://geizhals.at/deutschland/a304565.html
    102€
    wenn's günstiger sein soll nimm das Gigabyte GA-EP35-DS3, das ist kaum schlechter.
     
  13. #12 SiS, 11.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2008
    SiS

    SiS Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Schonmal Danke für die Beiträge ;)

    Hmm auf das Netzteil bin ich auch schon gestoßen, was ich aber ein wenig schade finde, dass man die überflüssigen Kabel offenbar nicht abnehmen kann. Außerdem ist es bei hardwareversand.de auf unbestimmte Zeit nicht lieferbar :/

    Nochmal zum Thema Mainboard.
    Was sagt hier hierzu? > MSI P6N SLI-FI (http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=9048&agid=659)
    Ansonsten gefällt mir auch das oben genannte Gigabyte ganz gut.

    Und bei der Graka werd ich mich zwischen der MSI NX8800GT Zilent oder der MSI N9600GT-T2D512-OC entscheiden.

    Wenn jemandem dazu noch Vorschläge oder Vor- und Nachteile hat dann bitte posten :)

    Edit: Netzteil wieder verfügbar :) Also nehm ich das Mike1 genannte
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    So hier die vermutlich fertige Konfiguration:
    • Gehäuse: Aerocool ZeroDegree schwarz (69€)
    • Mainboard: MSI P35 Neo2-FR, Intel p35 (79€)
    • Graka: MSI NX8800GT Zilent (153€)
    • Ram: 2048MB Corsair TwinX CL4 800mhz (37€)
    • Netzteil: Seasonic S12II-430Watt (57€)
    • HDD: Seagate Barracude 320gb ST3320620AS (42€)
    Gesammt 444,67€

    Ram ist ein Kit und besteht aus 2 x 1GB Dualchannel.
    Ich werde vermutlich heute oder morgen bestellen.

    Gibts daran noch was auszusetzen?
     
  14. #13 Tomekk228, 11.06.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    So btw: "Was bist du eigentlich"?

    Zocker? Overclocker? Beides? Oder einfach nur einer der ab und zu Musik hört, videos guckt und surft usw? :)

    Wenn Zocker & Overclocker dann informiere dich gut über Hardware die sehr leicht zu Übertakten sind. Ich konnte mir so damals ein Pc für 500€ kaufen, und die Leistung auf den Niveau auf einem Hightec Pc für 2000€ heben :)

    So habe ich 1500€ gespart :)
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. SiS

    SiS Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Overclocking eigentlich nicht.
    Und zocken ist immer so Phasenweise. Mal recht häufig und dann wieder etwas weniger.
    Ansonsten noch recht viel Multimedia.

    Hat noch jemand was an der oben genannten Hardware auszusetzen?
     
  17. #15 Tomekk228, 11.06.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Nein, nicht wirklich.

    Ich würde halt nur den Ram von MDT nehmen und das Mainboard von Gigabyte :)
    Und Grafikkarte von Sapphire. Alles andere ist Perfekt :)
     
Thema:

Neuer PC - Kompatibilitätserfahrungen?

Die Seite wird geladen...

Neuer PC - Kompatibilitätserfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen

    Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen: Sasha Levin von Oracle hat angekündigt, von den stabilen Kernel-Versionen eigene Versionen pflegen zu wollen, die bis auf Sicherheitskorrekturen...
  2. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  3. 0 A.D. mit neuer Alphaversion

    0 A.D. mit neuer Alphaversion: Mit der mittlerweile zwanzigsten Alphaversion stellt das Team rund um das freie Echtzeitstrategiespiel »0 A.D« zehn neue Karten vor und...
  4. MDB: Neuer Kernel-Debugger für Aufnahme vorgeschlagen

    MDB: Neuer Kernel-Debugger für Aufnahme vorgeschlagen: MDB, ein neuer Debugger, soll das Finden von Fehlern und das Debugging des Kernels vereinfachen. Ein Pull-Commit steht seit Anfang der Woche an....
  5. Syzkaller: Neuer Fuzz-Tester für den Kernel

    Syzkaller: Neuer Fuzz-Tester für den Kernel: Dmitry Vyukov und Google arbeiten seit einigen Monaten an Syzkaller, einem weiteren Fuzz-Tester für den Linux-Kernel. Syzkaller funktioniert etwas...