Neuer Computer

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von cmueller, 18.05.2006.

  1. #1 cmueller, 18.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2006
    cmueller

    cmueller Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Venningen
    Hallo zusammen,

    ich will mir in der nächsten Zeit einen neuen Rechner kaufen, hab aber keinen Plan wo ? Habt Ihr nen Tipp für mich wo ich nen gescheiten PC her krieg, hab eigentlich bloß 3 Kriterien:
    1.) Dual-Core
    2.) 2GB Ram
    3.) Leise...

    Hab mir mal Dell etwas näher angekuckt, was haltet ihr davon ? 970 €

    Intel®Viiv™ technology-Intel® Pentium®D 820 DualCore(2.80GHz,800MHz,2x1MBcache)
    Original Windows® XP Media Center Edition 2005 (OEM Version)
    Original Windows® XP Media Center Edition 2005 backup CD
    1 Jahr Abhol und Reparatur Service
    2048MB Dual Channel DDR2 533MHz (2 x 1024MB)
    160GB 7200rpm SATA Hard Drive
    16x max. DVD+/-RW Laufwerk
    Integrierter 13-in-1 Media Karten Leser
    Microsoft® Works 7.0 (OEM Version)
    Dell 17" Flachbildschirm E176FP (TCO99)
    256MB nVidia™ GeForce™ 7300LE Turbocache graphics card
    Gratis interner TV Tuner (analog) und Dell(TM) MCE Fernbedienung ändern
    Integrated Sound Blaster Audigy ADVANCED HD Audio
    Dell Standard Tastatur und Maus (USB, German, QWERTZ)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tuxlover, 18.05.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    dell ist gute wahl. die unterstützen auch unix und linux. wenn du da anrufst sollten sie dir mehr infos dazu geben können.
     
  4. #3 DennisM, 18.05.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Ich würde mir die Sachen selbst zusammenkaufen, kommst du billiger, außerdem würde ich lieber nen AMD holen.
    Die Festplatte ist imho viel zu klein, die Grafikkarte ist auch nicht die Beste.

    Für das Geld gibts beim selbst zusammenkaufen was viel Besseres.

    MFG

    Dennis
     
  5. #4 root1992, 18.05.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Ich rate dir auch zum selberzamstellen.
    Kannst ja mal bei www.alternate.de vorbeischauen. Da kannst du dir deinen Rechner zusammenstellen.
     
  6. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Würde mir das Zeug auch lieber selbst zusammensuchen!
    Preissuchmaschinen sind da hilfreich. z.B. http://www.geizhals.at/de/

    mfg hex
     
  7. #6 DennisM, 18.05.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    hardwareschotte.de ist auch nett.

    MFG

    Dennis
     
  8. #7 nikster77, 19.05.2006
    nikster77

    nikster77 Routinier

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    und sogar George Bush...
    http://www.corporateswine.net/dell.html

    nicht das ich was dagegen haette... Telefonstreich... Telefonstreich... ;)

    Aber im Ernst, im Prinzip ist jeder moderne PC fuer Linux gut, bei Hardwareschotte wirst du bestimmt fuendig.
    Man sollte sich ueberlegen ob man mit seinem Geld solche multinationalen Monsterkonzerne unterstuetzen will aber das ist sicherlich Ansichtssache.
    Das gute an Dell ist halt der Vor-Ort Support, kostet aber natuerlich auch.
    Ansonsten bekommt man die PC's meist irgendwo billiger, das teure ist ja meist das beiligende Windows.
     
  9. #8 liquidnight, 19.05.2006
    liquidnight

    liquidnight Routinier

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    1.) Dual-Core
    --> amd

    2.) 2GB Ram
    --> mdt

    3.) Leise...
    k.a.

    Wir hier im unixboard raten Dir klarerweise dazu, eine kiste *ohne* Windows zu kaufen. denn was willst du damit je machen ? :-)
     
  10. #9 UllaUffz, 19.05.2006
    UllaUffz

    UllaUffz Eroberer

    Dabei seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    -> Leise:
    Ich habe mir Ende letzten Jahres einen PC gekauft und bin mit der Lautstaerke sehr zufrieden.
    MB ist luefterlos (Gigabyte), Graka ist passiv gekuehlt (ATI X800 GTO) ordentlichen Luefter (Zalman) auf den AMD 3200+ (da die AMD wohl weniger Waerme erzeugen hab ich mich dafuer entschieden -> Leiser), Netzteil mit 14er Luefter.
    Damit das Ganze dann nicht ueberhitzt ein ordentliches Gehause dazu, das die anfallende Waerme effektiv und leise abführt. Habe mich fuer das Antec P180 entschieden.
     
  11. #10 Oliver_H, 20.05.2006
    Oliver_H

    Oliver_H Unix Fan

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Nichts gegen Intel, nutze selbst einige, aber meide die Dualcores der 8xx Reihe. Das sind allesamt "Stromschlucker". Die neue 9xxer Reihe ist da weitaus angenehmer.
     
  12. #11 Synonym, 20.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2006
    Synonym

    Synonym Jungspund

    Dabei seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Das einzig pasiv gekühlte solte die Northbridge sein.
    Die Lüfter die da meistens drauf kommen, sind meiner Erfahrung nach nicht unbedingt das Gelbe vom Ei,
    hatte nur Probleme damit,
    könen selten auch einfach so gegen andere ausgewechselt werden,
    so weit ich infomiert bin.
    2GB Ram braucht man nicht zwingend, 1GB reicht mir zB. 100%.

    Mainboard: Asus A8N SLI Premium.
    CPU: AMD Athon 64 2200 MHz
    Ram: 1024 MB (PC3200 DDR SDRAM)
    Grafik: WinFast PX7800 GTX TDH (256 MB) (GeForce 7800GTX)
    Festplatte: Samsung HD160JJ (~160GB, SATA II)
    Netzteil: Enermax Liberty 500 Watt

    Der CPU hab ich einen Arctic Cooling Kühler verpast.
    AC macht gute, leise Kühler und kosten auch nicht viel.
    Kann Oblivion bei maximal Deteils, HDR und einer Auflösung von 1280x1024 Pixel,
    ruckelfrei spielen, das gleiche ist auch für Quake 4, Doom 3, WoW, etc. gültig.
    Bin auch dafür selbst zu schrauben, allerdings nicht nur wegen dem Preis.
    Hoffe ich konte helfen.
     
  13. #12 DennisM, 20.05.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Ich würde auch ganz klar AMD empfehlen, obwohl die Dual Core's ziemlich teuer sind ab 270 Eur.

    MFG

    Dennis
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 cmueller, 20.05.2006
    cmueller

    cmueller Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Venningen
    Also 2 GB RAM sollten schon sein da ich mit VMWare arbeiten werde, desweiteren will ich auch das Windows haben, Linux wird dann zusätzlich installiert... so nunja ich glaub net das ich bei Alternate einen DualCore rechner mit 2GB RAM und einem richtig guten 17" TFT für unter 1000 € krieg.
    Ach ja bei DELL ist alles wieder etwas billiger geworden, für den Preis ist jetzt ne 320 GB Platte drin, sollte ja so Okey sein...
     
  16. #14 damager, 20.05.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
Thema:

Neuer Computer

Die Seite wird geladen...

Neuer Computer - Ähnliche Themen

  1. Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen

    Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen: Sasha Levin von Oracle hat angekündigt, von den stabilen Kernel-Versionen eigene Versionen pflegen zu wollen, die bis auf Sicherheitskorrekturen...
  2. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  3. 0 A.D. mit neuer Alphaversion

    0 A.D. mit neuer Alphaversion: Mit der mittlerweile zwanzigsten Alphaversion stellt das Team rund um das freie Echtzeitstrategiespiel »0 A.D« zehn neue Karten vor und...
  4. MDB: Neuer Kernel-Debugger für Aufnahme vorgeschlagen

    MDB: Neuer Kernel-Debugger für Aufnahme vorgeschlagen: MDB, ein neuer Debugger, soll das Finden von Fehlern und das Debugging des Kernels vereinfachen. Ein Pull-Commit steht seit Anfang der Woche an....
  5. Syzkaller: Neuer Fuzz-Tester für den Kernel

    Syzkaller: Neuer Fuzz-Tester für den Kernel: Dmitry Vyukov und Google arbeiten seit einigen Monaten an Syzkaller, einem weiteren Fuzz-Tester für den Linux-Kernel. Syzkaller funktioniert etwas...