Neue Versionierung bei Gentoo (Gentoo 2004.0)

Dieses Thema: "Neue Versionierung bei Gentoo (Gentoo 2004.0)" im Forum "Gentoo" wurde erstellt von LinuxSchwedy, 03.03.2004.

  1. #1 LinuxSchwedy, 03.03.2004
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Hey, das ist eine gute Idee. :)

    Ich habe zwar ein gutes mathematisches Gedächtnis. Es wird aber langsam schwierig, genau zu sagen, wann die Distri X.Y rauskam. Vor allem,weil die Versionierung bei den meisten Distris ohnehin schon voll für den Ar*** ist.

    Mandrake 8.1-8.2-9.0-9.1-9.2-10
    SuSE 7.3-8.0-8.1-8.2-9.0-?
    Red Hat 7.3-8-9-Fedora :D
    Slackware 8.0-8.1-9.0-9.1
    Debian 2.1-2.2-3.0
    Gentoo 1.2-1.4
    ...

    Artikel bei Oszine.de
     
  2. Anzeige

    schau mal hier --> (hier klicken). Viele Antworten inkl. passender Shell-Befehle!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andre

    Andre Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    0
    Nur mal so zur Info...
    Ich hab mir heute die Livcd für ppc gezogen und damit mein kde auf den neusten Stand gebracht....

    Einfach cd saugen und die Pakete nach /usr/portage/packages/ kopieren...
    danach einfach ein emerge -K /usr/portage/packages/All/kde-3.2.0.tbz2
    und fertig :-)

    :]
     
  4. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Da scheint wohl jemand gefallen an Gentoo zu finden ?
     
  5. Andre

    Andre Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    0
    neee...
    aber ich kann mir vorstellen, dass viele Leute keinen Wert auf das compelieren legen
    (so wie ich *g*)
    :-)
     
  6. hopfe

    hopfe Haudegen

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Für leute wie Andre wäre ein Server gut wo die vorkompilierten Pakete drauf liegen (ist sowas geplant). Dann müßtest man sich nicht immer die gesamte LIVECD herunterladen.
     
  7. ozoon

    ozoon Chefdiplomat

    Dabei seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT
  8. Andre

    Andre Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    0
    ja, nur am bsten für PPC-G4 :-)
     
  9. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Wenn ihr vorkompilierte Packages wollt, dann solltet ihr auf Debian oder so zurückgreifen.
    Der große Vorteil (oder auch Nachteil! Darüber wird ja noch heftig diskutiert!) ist es ja, dass man sein Linux so ziemlich komplett selbst kompiliert und es so theoretisch am besten an das jeweilige System angepasst ist!

    Als Workstation rockt gentoo einfach, auch wenn die Installation n Weilchen dauert ;)
    Bin zZ zwar auf gentoo-Entzug, aber nicht mehr lange :D

    OnTopic: Finde die Versionierung nicht schlecht :)


    regards hex
     
Thema:

Neue Versionierung bei Gentoo (Gentoo 2004.0)

Die Seite wird geladen...

Neue Versionierung bei Gentoo (Gentoo 2004.0) - Ähnliche Themen

  1. Linux Foundation begrüßt 2016 bereits fast 40 neue Mitglieder

    Linux Foundation begrüßt 2016 bereits fast 40 neue Mitglieder: Die Linux Foundation berichtet über geschlossene Partnerschaften, neue Mitglieder und gestartete Initiativen. Weiterlesen...
  2. Neuer Laptop was beachten?

    Neuer Laptop was beachten?: Ich will mir eine neuen Laptop kaufen es gibt 2 Modelle aber irgend wie denke ich das es ein Dell wird. Welches OS könnt ihr empfehlen für...
  3. KDE kündigt neues Projekt Neon an

    KDE kündigt neues Projekt Neon an: KDE stellt ab sofort täglich aktualisierte Binärpakete der KDE-Software bereit. Diese sollen sowohl Desktop-Benutzer, die aktuell bleiben und...
  4. Apache Software Foundation gibt sich neues Logo

    Apache Software Foundation gibt sich neues Logo: Die Apache Software Foundation hat ihr Webseitendesign überarbeitet und sich ein neues Logo gegeben. Die Organisation sieht sich mit über 350...
  5. Ehemaliger Mozilla-CEO Brendan Eich stellt neuen Browser vor

    Ehemaliger Mozilla-CEO Brendan Eich stellt neuen Browser vor: Brendan Eich, der 2014 bei der Mozilla Corporation wegen eine Spendenaffäre zurückgetreten war, stellt mit Brave einen neuen Browser vor....