Netzwerkproblem nach Update

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von catweazle, 04.04.2007.

  1. #1 catweazle, 04.04.2007
    catweazle

    catweazle Großwesir

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freising
    Hallo zusammen,
    nachdem ich gestern mein Fedore Core 6 upgedatet habe, fährt die eth0 nicht mehr automatisch hoch, es kommt die Meldung beim Start:

    Schnittstelle eth0 hochfahren: sysfs class device: Permission denied
    Fehler, ein anderer Rechner verwendet bereits die Adresse 192.168.x.x

    Wenn der Rechner hochgefahren ist, kann ich aber das Netzwerk schon wieder sofort starten. Welches Programm mischt sich hier ein?
    Der Rechner hängt im Moment als einziger dran. Einen anderen gibt es nicht.
    Aber selbst, wenn ich ihm eine andere Adresse zuteile, bekomme ich beim nächsten Mal starten die gleiche Meldung beim Hochfahren mit der geänderten Adresse.
    So ein Mist.
    Selbst die /var/log/messages gibt nix aus, was verdächtig ist.
    Wie kann ichd das beheben?

    Grüße aus Freising und Danke für die Hilfe im Voraus
    Catweazle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tobias.braeutig, 10.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2007
    tobias.braeutig

    tobias.braeutig Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    sysfs class device permission denied

    Hallo,

    habe auf Fedora Core 6 nach dem automatischen Update heute (10.04.2007)
    das gleiche Problem.
    Die Netzwerkschnittstelle startet nicht.
    Es wird der Fehler sysfs class device permission denied im syslog angezeigt.
    Auf dem Rechner läuft lediglich Apache und TWiki, es wurde kaum etwas konfiguriert. Neustart von eth0 oder eth1 funktioniert zwar, doch nach kurzer Zeit ist der Rechner wieder offline und die eth0/eth sind deaktiviert.
    Woran kann das liegen?

    Help! After updating Fedora Core 6 on April, 10th, 2007 the network interface is down after reboot. It can be restarted, but after a few seconds, it is down again. The log entry says, that the IP was given to another machine already.
    This is definitely not the case, as before the update it worked.
    How can I fix this? Which RPM causes this behavior?
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    I have two NICs, a 100 MBit/s and a Gigabit Ethernet one.

    The hosts file was messed up with an IPv6 entry:
    ::1 localhost.localdomain
    I changed "::1" to "127.0.0.1" after the problems associated with the update.

    This did not help.
     
  4. #3 intelinsider, 10.04.2007
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    Schaltet mal bitte eure nicht genutzen Schnittstellen ab, und vergebt die IPs statisch. Deaktiviert dabei bitte auch IPv6 sofern nicht genutzt wird sowie den DHCP abschalten (was eigentlich mit statischer vergabe der Ip passiert) alles dies ist unter
    zu schalten.


    mfg
     
  5. NYLYTE

    NYLYTE Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Sorry I don't speak German.

    This bug is addressed today in Bugzilla as Bug#235807

    The bug is due to a problem with the "arping" command that is part of the iputils package. The selinux policy currently in testing fixes the problem.

    Please see bugzilla.redhat.com for more information.

    Yours truly,
    NYLYTE
     
  6. #5 tobias.braeutig, 11.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2007
    tobias.braeutig

    tobias.braeutig Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi NYLYTE,

    thx for the hint. I got the fix and rebooted.

    Eth0 was still down after reboot, however, I did not get error msgs.

    The dmesg shows a different view compared with system-network-configuration GUI: the interface's MAC IDs seem to be swapped ?!
    From the beginning I had networking issues while setting up FC6.
    After install with PXE over eth0 (=100Mbit NIC), eth0 refused to work and I had to use eth1 (=1GB NIC).
    Deactivating eth0 manually was not good idea - routing and/or DNS scripts seem to be screwed.
    Next time I will do it completely manually, no half-baked GUI-frontends anymore.
    OK, I have to be fair: people volunteering at the fedora project do a terrific job. Its a development thing -so one should not expect it to work seemlessly in a productive environment.

    Now I just have to redo my adaptions to SE policies :/

    cu

    Tobias Bräutigam
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    A reboot later it worked. But basically, I do have the same problem.
    Eth0 is not activated properly after boot :(
     
  7. #6 catweazle, 13.04.2007
    catweazle

    catweazle Großwesir

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freising
    Also jetzt habe ich seit zwei Tagen ein neues Update einspielen lassen.
    Und jetzt funktioniert das automatische Starten der eth0 wieder.
    Keine Ahnung was beim alten Update schief gelaufen ist.
    Habe mir aber so abgeholfen, daß ich es eben per Hand startete.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Netzwerkproblem nach Update

Die Seite wird geladen...

Netzwerkproblem nach Update - Ähnliche Themen

  1. Netzwerkproblem, nach einem restart

    Netzwerkproblem, nach einem restart: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich hatte noch nen Gigabyte RAM da und hab es in den Rechner eingebaut, als ich ihn dann starten...
  2. open server 5.0.7 netzwerkproblem und hilfestellung gesucht

    open server 5.0.7 netzwerkproblem und hilfestellung gesucht: Hallo ihr nutzer, Gleich vorneweg ich würde mich als totalen neuling im unix bereich bezeichnen und deswegen suche ich die hilfe bei euch....
  3. RT5380 / RT2800PCI Netzwerkprobleme

    RT5380 / RT2800PCI Netzwerkprobleme: Hallo liebe Foranten, ich habe aktuell ein Problem mit einem mir überlassenen HP-Notebook. Ich habe Debian testing installiert. Verbaut ist...
  4. Unbekanntes Netzwerkproblem [kernel?]

    Unbekanntes Netzwerkproblem [kernel?]: Moin, ich hab ein stranges Problem mit meiner Netzwerkkarte. Leider hab ich keine Idee woran es liegt. Das ganze ist nicht wirklich...
  5. Netzwerkproblem

    Netzwerkproblem: Ich habe vor einiger zeit mal die "Auto eth0" des NetworkManadgers gelöscht nunja... nun muss die eth 0 aber wider funktionieren da der pc wieder...