netzwerkfrage

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Hoenir, 13.01.2007.

  1. Hoenir

    Hoenir Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Habe folgendes vor:s.Bild
    Der alte Laptop soll sowas wie ein Server darstellen mit Routerfunktion aber ohne Firewall da sonst nichtmehr gedruckt werden kann.
    Welche Software ist empfehlenswert?

    p.S.
    Warum ich so einen Aufstand mache? Alle Hardware ist vorhanden und ich wollte immer schon mal Linux lernen?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ElektroPunk, 13.01.2007
    ElektroPunk

    ElektroPunk INSUBORDINANT

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Konstanz
    Nimmst wahrscheinlich am besten ein Damn Small Linux lässt halt die Ports offen. Routerfunktion kann jedes Linux realisieren.
     
  4. Hoenir

    Hoenir Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    und wie sieht es mit der Serverfunktion aus?
     
  5. #4 ElektroPunk, 13.01.2007
    ElektroPunk

    ElektroPunk INSUBORDINANT

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Konstanz
    Was willst für einen "Server laufen lassen"? Fileserver realisierst du mit Samba bekommst auch auf jeder Distribution zum laufen, wenn es nicht schon drauf ist.
     
  6. Hoenir

    Hoenir Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwas einfaches.Auf jedenfall kein Ftp.Am besten einer bei dem man mit Windowsrechnern die Festplatten so verlinken kann das Der Benutzer glaubt das die HDs am eigenen Rechner angeschlossen sind.


    P.S. Danke für die schnellen Antworten!
     
  7. #6 ElektroPunk, 13.01.2007
    ElektroPunk

    ElektroPunk INSUBORDINANT

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Konstanz
  8. #7 hoernchen, 14.01.2007
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    ich gebe allerdings zu bedenken daß ein notebook nicht fuer den dauerbetrieb ausgelegt ist. das bedeutet daß du sehr bald darauf spiegeleier und spareribs darauf braten kannst bevor daß teil seinen geist aufgibt.
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns lief ein notebook 2 Jahre lang so ziemlich ununterbrochen als Router, bis die USB-Netzwerkkarte ihren Geist aufgab. Das Geraet war zwar v.a. im Sommer recht warm, jedoch hatten wir es auf zwei Latten gestellt, damit es von unten gekuehlt wurde und sonst nie Probleme damit. Und zwei Jahre fuer ein Laptop, das die meisten Leute davor schon auf den Muell geworfen haetten, ist doch gar nicht so schlecht.
     
  11. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
Thema:

netzwerkfrage

Die Seite wird geladen...

netzwerkfrage - Ähnliche Themen

  1. Netzwerkfrage DNS?

    Netzwerkfrage DNS?: Hallo, ich habe einen Linuxserver mit Suse Linux 8 und einem dynmaischen Host. Im Moment laufen folgende Dienste: Apache mit MySql und...