Netzwerkadapter automatisch erkennen

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Yverman, 11.11.2008.

  1. #1 Yverman, 11.11.2008
    Yverman

    Yverman Jungspund

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich arbeite mit einer fixen Festplatte, welche ich an diverse Arbeitsstationen mitnehme, dort anschliesse und von dieser boote. Alle Arbeitsstationen sind identisch und auf meiner Platte ist ein openSuse 10.3 installiert.

    Dies funktioniert alles perfekt, ausser dem Netzwerk. Da ich an jeder Station eine andere Hardwareadresse der Netzwerkkarte habe, wird immer ein neues Gerät hinzugefügt und das vorher aktive, welches ja meine Netzwerkkonfiguration hatte, ist nicht mehr aktiv. Sprich ich erhalte immer ein neues eth1 und eth0 ist konfiguriert.

    Ich hatte zum testen ein if template erstellt für eth1 mit den korrekten Einstellungen (DHCP kann nicht verwendet werden). Dies hat leider nicht funktioniert.

    Irgendwer eine Idee wie ich dies einrichten kann, dass meine Netzwerkkonfiguration fix bleibt und ich nicht jedesmal die IP neu setzen muss? default route und namensserver sind immer richtig gespeichert.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 slackfan, 11.11.2008
    slackfan

    slackfan König

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Ich glaube, da gibt es mehrere Möglichkeiten. Die erste wäre es, in der Datei
    Code:
    /etc/sysconfig/network/config den Wert für FORCE_PERSISTENT_NAMES auf no
    zu setzen. Dann sollte immer das erste Device auch eth0 sein. Alternativ kann man noch an den Udev-Regeln herumspielen.

    cu
     
  4. #3 Gast1, 11.11.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.11.2008
    Gast1

    Gast1 Guest

    Gibts ab 10.3 nicht mehr (war eh nur ein Würgaround falls udev bei der Erkennung von Devices Probeme hatte und dann anfing bei jedem Start die Devicenummer eins hoch zu zählen).

    Eigentlich ist die Sache ganz einfach, man kümmert sich nicht darum, daß die erste Karte nun mal "eth0", die zweite "eth1" und die dritte "eth2" (usw.) heisst, sondern richtet alle Interfaces _einmal_ ein, definiert für alle die gleiche Firewallzone und ggf. auch noch die passende IP (wenn feste IP gewünscht) und stellt ihren Startmodus auf "Bei Kabelanschluss".

    Was je nach Hardware gerade nicht da ist (weil in einer anderen Kiste vorhanden) wird nicht gestartet und fertig.
     
  5. #4 Yverman, 12.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2008
    Yverman

    Yverman Jungspund

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    und wie richtet man dies so, "alle" auf einmal? das problem ist eben wegen der hardware adresse, dass er wohl ein neues device findet und demnach die IP Config nicht übernimmt
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    danke für eure hilfe, ich habe das problem nun mit den udev rules gelöst, inden ich die konfig für eth0 auf jede mac adresse gebunden habe, so dass die konfig auf jedem rechner funktioniert
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Netzwerkadapter automatisch erkennen

Die Seite wird geladen...

Netzwerkadapter automatisch erkennen - Ähnliche Themen

  1. Netzwerkadapter Namen Problem (enp2s0 statt eth0)

    Netzwerkadapter Namen Problem (enp2s0 statt eth0): Moin, hab gerade gentoo auf nem neuen System aufgesetzt, allerdings heißen die Adapter hier anders als sonst. Kann mir jemand sagen wie ich...
  2. Netzwerkadapter nach Neustart inaktiv

    Netzwerkadapter nach Neustart inaktiv: Hallo zusammen, bin neu hier und fast neu bei Linux. Habe jetzt eine Maschine bekommen und soll darauf proxy+firewall einrichten (Red Hat...
  3. USB-Netzwerkadapter

    USB-Netzwerkadapter: Hallo werte Debianer, Ich hab da so ein USB-Netzwerkadapter ADM8515 (ADMtek)-Chipsatz den bekomm ich unter Debian Etch nicht ins laufen... Hab...
  4. Solaris: Bezeichnung Netzwerkadapter

    Solaris: Bezeichnung Netzwerkadapter: Hallo, habe mal ne Frage. Arbeite zur Zeit mit Solaris aber kenne mich noch nicht sonderlich gut aus. Meine Linux Kenntnisse sind ebenfalls...
  5. WordPress 4.4 »Clifford« passt Bilder automatisch an

    WordPress 4.4 »Clifford« passt Bilder automatisch an: Die Wordpress-Entwickler haben ihre freie Blog-Software in der Version 4.4 veröffentlicht. Der Namensgeber dieser Version ist der 1956 verstorbene...