Netzwerk beim Start automatisch Laden

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von 200mhz, 17.05.2004.

  1. 200mhz

    200mhz Jungspund

    Dabei seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    hallo allerseits

    Meine 10Mbit Karte ist an einem ISA Steckplatz drane.

    modprobe ne io=0x300, irq=3 und die Karte wurde gefunden.

    ifconfig zeigte auch eth0 an

    ifconfig eth0 192.168.0.4 netmask 255.255.255.0 eingerichtet
    ifconfig eth0 up hochgefahren

    ich bin quasi online, kann mein router anpingen und die anderen Rechner im Netzwerk.

    Habbe httpd gestartet (Apache) und konnte über http://192.168.0.4, die Adresse vom Linuxserver die Apachestartseite sehen.

    Es funktioniert alle, nur eben wenn ich alles manuel einrichte.

    Was muss ich machen, damit er die Netzwerkkonfiguration automatisch lädt und mein httpd automatisch beim booten wie alle anderen Diense startet?

    HINWEIS: ich benutze nur text-linux da die 200Mhz mehr nicht schaffen :O

    wer hat einen Rat es wäre eine Heldentat :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Freakazoid, 17.05.2004
    Freakazoid

    Freakazoid inkompatibel

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Was haste denn für eine Distribution?
     
  4. 200mhz

    200mhz Jungspund

    Dabei seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Ich benutze:

    Fedora Core release 1 (Yarrow)
    Kernel 2.4.22-1.2115.nptl on an i586

    ich hoffe Du kannst damit was anfangen :O
     
  5. #4 Freakazoid, 17.05.2004
    Freakazoid

    Freakazoid inkompatibel

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Nein, leider nicht. Hatte gehofft das du Debian sagst, da ich damit das gleiche Problem hatte. Das ließe sich dann mit "dpkg-reconfigure etherconf" problemlos wieder richten, aber deine Distribution hatte ich noch nicht drauf. Vielleicht weiß ja jemand anderes, was dir helfen könnte.
     
  6. #5 redlabour, 17.05.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Hallo und willkommen bei uns ! Muss Dich trotzdem mal verschieben ! ;)
     
Thema:

Netzwerk beim Start automatisch Laden

Die Seite wird geladen...

Netzwerk beim Start automatisch Laden - Ähnliche Themen

  1. Zweite Netzwerkkarte beim Intel S3210

    Zweite Netzwerkkarte beim Intel S3210: Hi, hat evtl. jemand einen Hinweis, wie ich das zweite Netzwerk-Device auf einem Intel S3210 Mainboard aktivieren kann? Soweit ich informiert...
  2. Ubuntu Feisty Fehlerschleife beim Booten (ata2.00: ...) + kein Netzwerkzugang

    Ubuntu Feisty Fehlerschleife beim Booten (ata2.00: ...) + kein Netzwerkzugang: Moin liebes UB (: Ich habe mir heute Ubuntu Feisty (genau genommen: xubuntu, aber ich hatte das gleiche Problem (also die exakt gleiche...
  3. aussetzer beim netzwerk

    aussetzer beim netzwerk: Hi, Ich hab mir letztens meine Belkin WLAN Karte mithilfe von ndiswrapper installiert. Das läuft auch, nur habe ich nun das Problem, dass ich...
  4. Probleme beim Netzwerklaufwerk einbinden

    Probleme beim Netzwerklaufwerk einbinden: Hallo! Habe ein problem zum dem ich keine Lösung finde. Muss dazu sagen ich Linux neuling. :think: Problem: Ich möchte ein...
  5. Suse 8.2 module für Netzwerkkarte lädt beim Systemstart nicht!?

    Suse 8.2 module für Netzwerkkarte lädt beim Systemstart nicht!?: Hallo! Ich stehe vor einem Problem mit der Netzwerkkarte bei Suse 8.2! Es handelt sich um folgendes: Die Netzwerkkarte lässt sich beim...