NetXtreme-LAN-Adapter beeinflusst Tastatur?

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von theton, 28.11.2006.

  1. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hi,

    hab hier ein ziemlich seltsames Problem. Da ich nicht weiss, ob es bei anderen Distros auch auftritt, schreibe ich das einfach mal hier rein, denn es läuft auf dem betroffenen Rechner Ubuntu 6.10. Also das Problem...
    Immer wenn ich mit einem Laptop, der mit einer Broadcom Corporation NetXtreme BCM5751M Gigabit Ethernet PCI Express bestückt ist, im Netz bin (also wired LAN), spinnt nach einer Weile die Tastatur. Tastenkombinationen werden nicht richtig erkannt und manche Tasten sind komplett anderes belegt (z.B. hab ich anstelle von '[' plötzlich ein '?' u.ä.). Gross- und Kleinschreibung geht auch nicht mehr richtig (mal nur Grossbuchstaben, mal nur kleine und manchmal ein wildes Mischmasch). Habe das ganze jetzt mal in einem abgeschlossenen LAN probiert, so dass ich Einflüsse von aussen ausschliessen kann.
    Absurderweise taucht dieses Problem auch nicht auf, wenn ich die WLAN-Schnittstelle des Rechners nutze, sondern ausschliesslich dann, wenn ich per Kabel an's Netzwerk angeschlossen bin.
    Hat irgendjemand eine Idee wo hier das Problem liegen könnte? Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass der Netzwerklayer des Kernels irgendwie auf die Tastatur einen Einfluss hat, aber scheinbar hat er das. Bin langsam echt ratlos, denn auch im syslog und in der messages sind keine Meldungen zu finden, die das Problem erklären könnten. Alle Module werden sauber geladen und produzieren auch während der Laufzeit keine Fehlermeldungen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo,

    Ich würde dann glatt auf einen defekten Anschlußß tippen...
    Eine zerschossene NIC hat bei mir auch schon Chaos angerichtet.
    Allerdings unter einem gaaanz anderem BS ;)
    Und es war ein Desktop-System mit PCI-Schnittstelle...

    Gruß Lumpi
     
  4. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Unter Windows existiert diese Problem nicht, weswegen ich dazu neigen würde einen Hardware-Defekt auszuschliessen.
     
  5. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Und wenn du eine andere cp als die Momentane verwendest ?
    Tritt das Problem auch da auf?

    Gruß Lumpi
     
  6. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich kann auf der Kiste nicht frei ruminstallieren, sonst hätte ich das schon mit einer anderen Distro getestet. Brauche den zum Arbeiten, speziell für's Monitoring unseres DB-Clusters und bis ich meine gewohnte Arbeitsumgebung da wieder eingerichtet habe (ndb_mgm u.ä.), brauche ich ca. 24-36 Stunden. Solange Ausfall des Rechners kann ich mir aber nicht leisten. Sicher ist nur, dass es das Problem bei Ubuntu 5.10 auch schon gab. Nach einem Update hatte sich leider nichts geändert.
    Was noch hinzu kommt (hatte ich vergessen zu erwähnen) ist, dass auch nur beim Anschluss ans Wired LAN manchmal die Tasten 'hängen' bleiben, so dass der Tastendruck ständig wiederholt wird, bis ich eine andere Taste drücke. Ausserdem scheint es das Problem nur in der X-Oberfläche zu geben. Auf der Konsole kann ich normal weiter arbeiten und die Tastenbelegung ändert sich dort auch nicht so wie unter X nach einer Weile.
     
  7. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Auch auf die Gefahr hin, schwachsinn zu erzählen :D
    Hast du mal acpi deaktiviert und (falls das geht) UDEV ?
    Sind deine Einstellungen im BIOS event nicht korrekt?.
    Zusätzlich würde ich da auch erst einmal alles abschalten,
    was auch nur im Geringsten mit Beschleunigung zu tun haben kann.
    (ACPI2, USB-highspeed, Unterstützung externer USB-Tastatur, und was es sonst noch gibt... )
    Eventuell kommt sich ja irgend etwas in die Quere.

    Gruß Lumpi
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Also udev ausmachen ist nicht drin, dann gehen diverse Sachen nicht mehr (Bluez u.a.). Ohne ACPI und APIC hab ich auch schon versucht (war mein erster Verdacht). Im BIOS lässt sich recht wenig einstellen. Hab aber mal die USB-Schnittstellen komplett deaktiviert, was leider auch keinen Erfolg zeigte. Allerdings habe ich jetzt noch eine Absurdität mehr: Hab die Kiste jetzt mit nach Hause genommen und das hier im LAN probiert... Resultat: Keinerlei Probleme mehr mit der Tastatur. :rolleyes: Muss also doch irgendwas mit dem Netzwerk @work zu tun haben. Naja, werde ich morgen mal dort komplett alles durchchecken. Jetzt ist (glücklicherweise) erstmal Feierabend (sofern man das so nennen kann). :D
     
  10. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Eben und den werden wir uns ja nicht mit Arbeit vermiesen ;)
    "Häng" dich mal auf Arbeit an einen anderen Port / Switch, event ist da das Problem...
    Aber erst nach dem Schlafen :D

    Gruß Lumpi
     
Thema:

NetXtreme-LAN-Adapter beeinflusst Tastatur?