NetBSD über PXElinux booten

Dieses Thema im Forum "NetBSD" wurde erstellt von wunderhorn, 19.05.2008.

  1. #1 wunderhorn, 19.05.2008
    wunderhorn

    wunderhorn Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe eine PXE-Bootumgebung am laufen. Es funktioniert eigentlich alles auch wie es soll. Nur würde ich gerne auch NetBSD direkt aus dem Pxelinux booten. Es klappt auch soweit wenn ich in der DHCP-Server-Konfig den NFS-Namen mitgebe. Nun würde ich gerne NetBSD über TFTP booten. Das klappt auch wenn ich in der Konsole auf dem netzgebooteten Client dann
    Code:
    boot tftp:<pfad>/netbsd
    eingebe. Wie schaffe ich es, in der pxelinux.cfg/default-Datei diesen Parameter zu übergeben? Nachfolgend ein Ausschnitt aus der default:
    Code:
    LABEL netbsd
    KERNEL pxeboot_ia32.bin
    append initrd=netbsd
    Irgend etwas müsste ich doch nach dem "append initrd=netbsd" noch mitgeben, damit ich es nicht in der Konsole eintippen muss. So Dinge wie "append initrd=tftp:netbsd" habe ich schon ohne Erfolg ausprobiert.

    Hat jemand eine Lösung?

    Grüße

    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bâshgob, 19.05.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
  4. #3 wunderhorn, 19.05.2008
    wunderhorn

    wunderhorn Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bâshgob,

    vielen Dank für Deine Antwort. Dieses Doku hatte ich gelesen. Und es funktioniert auch einwandfrei, wenn ich in der dhcpd.conf den NFS-Root-Path eingebe:
    Code:
    # NFS root path
    option root-path "/srv/nfs/netbsd";
    Da ich über meinen DHCP-Server bzw. über Pxelinux eben noch andere Dinge starte (wie FAI, unattended Windoof installiere, Knoppix starten usw.) wollte ich eben die dhcpd.conf nicht verändern. Und am liebsten den Parameter als Bootoption über pxelinux übergeben. Aber diesbezüglich habe ich eben nichts gefunden. Vielleicht kann man dem pxeboot_ia32.bin ja auch gar keine Parameter übergeben. - ?

    Grüße

    Christian
     
  5. #4 Bâshgob, 19.05.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Das was du möchtest unterstützt PXE AFAIk nicht.

    Workaround:

    Weise doch im DHCP-Server dieser speziellen MAC-Adresse eine spezielle IP zu. Dann darf der PXE gerne eine per DHCP anfordern und bekommt immer die im Server zugewiesene.
     
  6. #5 wunderhorn, 19.05.2008
    wunderhorn

    wunderhorn Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bâshgob,

    vielen Dank für Deine Antwort. In diesem Fall lebe ich damit, dass ich kurz nach dem Boot
    Code:
    boot tftp:<pfad auf dem TFTP-Srv>/netbsd
    eingeben muss. (Es gibt schlimmeres...:D )

    Grüße

    Christian
     
  7. #6 berni79, 22.08.2008
    berni79

    berni79 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Wunderhorn,

    ich hatte genau das gleiche Problem. Es ist mir recht einfach gelungen den Sourcecode von pxeboot_ia32.bin so zu patchen, dass automatisch von einer bestimmten IP eine bestimmte Datei über TFTP geladen und gebootet wird.

    So wird bei mir von der 192.168.0.1 automatisch die Datei netbsd geladen und gestartet.
    Sollte noch Bedarf bestehen einfach melden.

    Viele Grüße
    Markus
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

NetBSD über PXElinux booten

Die Seite wird geladen...

NetBSD über PXElinux booten - Ähnliche Themen

  1. NetBSD 7.0 freigegeben

    NetBSD 7.0 freigegeben: Die Entwickler des freien Unix-Systems NetBSD haben die Version 7.0 veröffentlicht. Das System unterstützt nun viel mehr Hardware und bringt...
  2. NetBSD 7.0 nähert sich der Fertigstellung

    NetBSD 7.0 nähert sich der Fertigstellung: Die Entwickler des freien Unix-Derivats NetBSD haben den ersten Veröffentlichungskandidaten der Version 7.0 veröffentlicht. Das System unterstützt...
  3. NetBSD auf Raspberry Pi 2 portiert

    NetBSD auf Raspberry Pi 2 portiert: Das freie BSD-System NetBSD, das den Anspruch hat, das portabelste System der Welt zu sein, unterstützt nach den älteren Raspberry Pi-Modellen...
  4. NetBSD 6.1.4 & Cobalt RAQ 2

    NetBSD 6.1.4 & Cobalt RAQ 2: Guten Abend! Ich bin verzweifelt am versuchen NetBSD 6.1.4 auf meiner Cobalt RAQ 2 Maschine zu installieren! Eigentlich hat alles soweit...
  5. NetBSD 6.1 freigegeben

    NetBSD 6.1 freigegeben: Gut ein halbes Jahr nach NetBSD 6.0 haben die Entwickler die Nachfolgeversion 6.1 mit Unterstützung des Raspberry Pi und DTrace veröffentlicht....