Netbeans mit openjdk6

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von derwunner, 06.02.2012.

  1. #1 derwunner, 06.02.2012
    derwunner

    derwunner Doppel-As

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also wie wir ja alle wissen ist es ja seit neusten nicht mehr den Distributoren erlaubt das Oracle Java direkt mit auszuliefern. Stattdessen setzen viele Distributionen auf das openjdk, dem Quelloffenen Klon. Schön und gut, ist mir im Prinzip auch egal welches von beiden.

    Netbeans habe ich erstmal in keinem Repo gefunden. Auch die Suche auf software.opensuse.org ergab keine Treffer. Also habe ich es in der EE Version von der offiziellen Webseite heruntergeladen. Bei der Installation findet leider Netbeans das openjdk nicht. Also wurde ich aufgefordert, den Pfad anzugeben. Ich habe danach gegoogelt und da wo es liegen sollte, liegt es nicht. Wie bekomme ich nun Netbeans zum laufen?


    MFG derwunner
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Akendo

    Akendo 4k3nd0

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Welche Version nutzt du denn? Ich hab das mehrfach versucht unter Gentoo zum laufen zu bekommen. Doch niemals wirklich erfolgreich mit der 7.
     
  4. #3 tgruene, 07.02.2012
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Du hast danach gegoogelt? Es sollte doch auf Deinem Rechner installiert sein... Was ist denn die Ausgabe von dem Befehl 'which java'? Vielleicht reicht es, den Pfad so zu erweitern, dass das java excecutable gefunden wird - die Dateien, die in dem openjdk-Paket enthalten sind, kannst Du Dir mit
    Code:
    rpm -ql openjdk
    anzeigen lassen - evtl. muss noch eine Versionsnummer an den Paketnamen, den bekommst Du sonst mit
    Code:
    rpm -qa | grep openjdk
    heraus.
    Ansonsten enthaelt das Netbeans-Paket doch vielleicht eine README-Datei, in der beschrieben ist, welche Umgebungsvariable man wie setzen muss (z.B. JDKHOME o.ae.).
     
  5. #4 derwunner, 09.02.2012
    derwunner

    derwunner Doppel-As

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Was ich nicht verstehe, mit Eclipse gehts ja.
    Ich brauche jetzte eigentlich nur Netbeans für Servlets. Ich hatte Eclipse auch nie installiert, weil mir die Pakete aus dem OpenSUSE Repo zu alt waren.

    Ich möchte Netbeans IDE 7.1 benutzen.

    Bei den Befehl
    Code:
    rpm -qa | grep openjdk
    kam bei mir das heraus:
    Code:
    java-1_6_0-openjdk-1.6.0.0_b22.1.10.4-1.2.x86_64
    java-1_6_0-openjdk-javadoc-1.6.0.0_b22.1.10.4-1.2.noarch
    Nein, und die Installationsbeschreibung unter Linux ist sehr gering gehalten von offizieller Netbeans Seite.
     
  6. #5 tgruene, 09.02.2012
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Mit google hast Du es schon versucht? Z.B. damit?
     
  7. #6 derwunner, 09.02.2012
    derwunner

    derwunner Doppel-As

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Nach weiterem langem Suchen habe ich es nun hinbekommen Netbeans 6.8 zu installieren, laut diesem Beitrag macht die Version 7.1 in Open SUSE noch leichte Probleme. Ich habe jetzt außerdem das Repo Open SUSE BuildService Java Pakete hinzugefügt und einen Anbieterwechsel der Systempakete auf das neue Repo gemacht. Die Priorität von dem neuen Repo habe ich auf 80 gesetzt.

    Das Installieren an sich von Netbeans ging. Jetzt fehlt Netbeans nur noch Java EE. Woher bekomme ich das am besten? Ich möchte Java EE/ Web mit Apache Tomcat nutzen.

    PS: Es war lediglich die Java Runtime installiert. Der Begriff openjdk ist irreführend, ich dachte, dass bereits das Java Developer Kit installiert ist. Dass ich noch openjdk-devel brauche, wusste ich nicht. Ich hatte nämlich "Eclipse for Java Developers" heruntergeladen, also wird wohl Eclipse sein eigenes Java SDK mitgebracht haben.
     
  8. #7 derwunner, 13.02.2012
    derwunner

    derwunner Doppel-As

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir denn keiner weiterhelfen? Ich bräuchte das echt dringend.
    Ich hatte auch schon versucht Java EE & Web SDK zu installieren, es wird leider immer noch nicht von Netbeans erkannt. Ich dachte mir schon, dass ich noch irgendwelche Pfade ändern/ setzen muss, aber welche?
     
  9. #8 gropiuskalle, 13.02.2012
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Muss eventuell der Java-Pfad noch umgebogen werden?

    Code:
    update-alternatives --config java
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 tgruene, 13.02.2012
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Hat Dir mein link aus Beitrag #5 nicht weitergeholgen? Da steht doch u.a.
     
  12. #10 derwunner, 14.02.2012
    derwunner

    derwunner Doppel-As

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Haha, ja ich habe Google benutzt, sonst wäre ich nicht weitergekommen. Ist langsam nicht mehr witzig!
    Und bei dem Befehl
    Code:
    update-alternatives --config java
    Kommt bei mir
    Code:
     There is only one alternative in link group java: /usr/lib64/jvm/jre-1.6.0-openjdk/bin/java
    Nothing to configure.
     
Thema:

Netbeans mit openjdk6

Die Seite wird geladen...

Netbeans mit openjdk6 - Ähnliche Themen

  1. NetBeans 8.1 erschienen

    NetBeans 8.1 erschienen: Das NetBeans-Projekt hat Version 8.1 der integrierten Entwicklungsumgebung für Java und andere Programmiersprachen freigegeben. Neben der...
  2. NetBeans IDE 7.4 veröffentlicht

    NetBeans IDE 7.4 veröffentlicht: Die Oracle Corporation hat die Entwicklungsumgebung NetBeans in der Version 7.4 veröffentlicht. Netbeans ist in Java implementiert und unter der...
  3. NetBeans 7.3 freigegeben

    NetBeans 7.3 freigegeben: Oracle hat die Version 7.3 der Entwicklungsumgebung NetBeans mit Untersützung für HTML5 freigegeben. Weiterlesen...
  4. Netbeans und Tomcat

    Netbeans und Tomcat: Hallo Leute, ich habe unter Ubuntu 10.04 netbeans und tomcat installiert und will tomcat nun mit netbeans integrieren... Problem ist nun, dass...
  5. Netbeans auf Englisch

    Netbeans auf Englisch: Hi, also auf meinem Hauptrechner läuft momentan Ubuntu. Leider ist die Sprache von Netbeans standardmäßig auf Deutsch eingestellt. Kein Problem...