.NET (nono) auf eine Produktivsystem?

Dieses Thema: ".NET (nono) auf eine Produktivsystem?" im Forum "Web- & File-Services" wurde erstellt von 00091701, 07.10.2004.

  1. #1 00091701, 07.10.2004
    00091701

    00091701 Jungspund

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin,

    wie stabil kann man mono inzwischen einschätzen?
    Ist es stabil genug für ein Produktivsystem?

    Gruß David
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Antworten inkl. passender Shell-Befehle!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flamesword, 07.10.2004
    Flamesword

    Flamesword Niemand

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau, Hessen
    Hi,

    Mono ist sehr weit fortgeschritten.
    Es ist mittlerweile sehr stabil und zuverlässig.
    Du kannst es sorgenlos und ohne Probleme auf einem Produktivsystem einsetzen.
     
Thema:

.NET (nono) auf eine Produktivsystem?

Die Seite wird geladen...

.NET (nono) auf eine Produktivsystem? - Ähnliche Themen

  1. Eine Million Euro für Open-Source-Projekte

    Eine Million Euro für Open-Source-Projekte: Die Internet Foundation Austria will auch 2016 wieder zahlreiche Projekte mit bis zu 50.000 Euro sowie wissenschaftliche Abschlussarbeiten mit bis...
  2. Mozilla will Thunderbird eine neue Heimat schaffen

    Mozilla will Thunderbird eine neue Heimat schaffen: Eine Projektausschreibung und ein Report auf den Webseiten von Mozilla leiten die endgültige Trennung von Thunderbird und Firefox ein. Weiterlesen...
  3. for schleife für eine Zeile

    for schleife für eine Zeile: Hallo, ich bin neu hier in diesem Forum. Evtl. kann mir ja einer von euch bei meinem Problem helfen. Ich möchte für ein entpackprogramm eine...
  4. Kleine Frage (Solaris ein Cloud Betriebsystem?)

    Kleine Frage (Solaris ein Cloud Betriebsystem?): Hallo, ich habe gelesen Solaris wäre jetzt ein Betriebsystem für die Cloud? Das wäre passiert als sich 2 Solaris entwickelten. Könnte man...
  5. VoCore: Kleiner Open-Source-Platinenrechner mit OpenWrt

    VoCore: Kleiner Open-Source-Platinenrechner mit OpenWrt: VoCore ist Open Source, was Hard- und Software betrifft, kostet 20 US-Dollar und setzt beim Basteln eine Stufe tiefer an als der Raspberry Pi....