Ne elegante Lösung?

Dieses Thema im Forum "Unix Derivate & sonst. Unix Fragen" wurde erstellt von moonlook, 16.09.2002.

  1. #1 moonlook, 16.09.2002
    moonlook

    moonlook !alleswissenwollen!

    Dabei seit:
    28.08.2002
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /dev/null
    Hi,

    ich würd gern mit dem Pure-ftpd tagsüber nur einen oder zwei User zulassen und nachts alle anderen.
    Die User loggen sich per Unix-Style an, heisst, die /etc/passwd wird benutzt.

    Meine Lösung wär nun folgende:
    Ich bastel mir einfach ein kleines Shell-Script, welches die /etc/passwd
    (die originale) an eine bestimmte Stelle kopiert und dann eine andere passwd (eine angepasste mit mit nur den Standard- und beiden ftp-Usern enthalten) nach /etc/ kopiert und dabei die originale überschreibt.
    Dies richte ich nun als Crontab ein, der dann 2mal täglich ausgeführt wird.

    Ich denke aber mal, da gibt es eine bessere/elegantere Lösung,
    die mir hier jemand klar darlegen kann.
    Ich danke schonmal für alle Postings!!

    lockeres peace
    moonlook
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kramer

    kramer Jungspund

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    hi,

    wäre es nicht sinnvoller das über die /etc/ftpusers datei zu realisieren.
    schau da mal rein.


    gruss!
    kramer
     
  4. #3 moonlook, 17.09.2002
    moonlook

    moonlook !alleswissenwollen!

    Dabei seit:
    28.08.2002
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /dev/null
    habs dann doch noch clever hinbekommen...

    ...denn im pure-ftpd gibt es ja schon pure-pw, mit dem man das alles herrlich lösen kann. So kann man jedem virtuellen User bandbreite/logintime/ratio u.v.a. mehr einstellen.
    funzt wunderbar!!

    natürlich hab ich mich aus faulheit nich selbst durchgekramt:
    http://www.x-fish.org/tux_pureftpd02.html

    lockeres peace
    moonlook
     
  5. kramer

    kramer Jungspund

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    na das nenn ich mal richtig elegant. hab auch pure-ftpd am laufen, hab mich allerdings auch noch nicht so richtig damit auseinander gesetzt :)

    danke btw.

    gruss!
    kramer
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ne elegante Lösung?

Die Seite wird geladen...

Ne elegante Lösung? - Ähnliche Themen

  1. Schweizer Hauptstadt Bern entwirft Microsoft-Ablösungsstrategie

    Schweizer Hauptstadt Bern entwirft Microsoft-Ablösungsstrategie: Der Stadtrat von Bern stört sich an der Abhängigkeit von Microsoft-Produkten für die ITC der Stadtverwaltung der Schweizer Hauptstadt. Mit großer...
  2. Schulen-Komplettlösung linuxmuster.net in Version 6.1 erschienen

    Schulen-Komplettlösung linuxmuster.net in Version 6.1 erschienen: Das freie Projekt linuxmuster.net hat die für den Schuleinsatz optimierte Distribution in Version 6.1 freigegeben. Sie bringt mehrere neue...
  3. Premierminister von Singapur veröffentlicht Sudoku-Lösungsprogramm

    Premierminister von Singapur veröffentlicht Sudoku-Lösungsprogramm: Der amtierende Premierminister von Singapur Lee Hsien Loong hat, nachdem er beiläufig ein von ihm geschriebenes Sudoku-Lösungsprogramm erwähnt...
  4. Premierminister von Singapur veröffentlicht Sodoku-Lösungsprogramm

    Premierminister von Singapur veröffentlicht Sodoku-Lösungsprogramm: Der amtierende Premierminister von Singapur Lee Hsien Loong hat, nachdem er beiläufig ein von ihm geschriebenes Sodoku-Lösungsprogramm erwähnt...
  5. Kurztipp: Eigene Cloud-Lösung mit Teamdrive

    Kurztipp: Eigene Cloud-Lösung mit Teamdrive: Mit dem zwar proprietären, aber für den privaten Gebrauch kostenlosen Teamdrive kann man einen eigenen kleinen Cloud-Server einrichten, auf den...