ncftpput files uploaden

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von ReduX08, 08.07.2008.

  1. #1 ReduX08, 08.07.2008
    ReduX08

    ReduX08 Foren As

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Tag,
    Ich habe gerade ein Backup Script gebaut, das einzige was mir noch fehlt ist die 3 gepackten Archive per FTP auf den Backup Server zu laden.

    Dazu würde ich gerne ncftpput benutzen.
    Aber so ganz kapier ich das jetzt nicht, ich nutze ncftpput bis jetzt so:
    ncftpput -u USERNAME -p PASSWORD SERVER /LOCALERORDNER/ /BACKUPORDNER/

    Aber ich will nicht den Ordner sondern nur drei darrin befindliche Archive hochladen, wie mache ich das? Aus der Doku bin ich nicht sonderlich schlau geworden.

    MFG ReduX08
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. c0re

    c0re Debian Guy

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    In der Manpage von ncftpput (http://linux.die.net/man/1/ncftpput) dazu steht folgendes,


    Falls die Directory noch nicht Exisitiert,

    und Verzeichnisse sollen Rekursiv hochgeladen werden,

    Ist jetzt allerdings ungetestet!
     
  4. .mike.

    .mike. Doppel-As

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    aber er will doch eben garkeine verzeichnisse hochladen
     
  5. #4 NoXqs, 08.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2008
    NoXqs

    NoXqs Routinier

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    aus der o.a. manpage

    Code:
    A neat way to pipe the output from any local command into a remote file 
    is to use the -c option, which denotes that you're using stdin as input. 
    The following example shows how to make a backup and 
    store it on a remote machine:
        $ tar cf - / | ncftpput -c sonic.sega.co.jp /usr/local/backup.tar
    
    also für dich:
    Code:
    $ tar cf - $PATH/*.backup | ncftpput -c dein_server /verzeichnis/backup
    
    und dann, falls gewünscht wieder auspacken.
     
  6. #5 ReduX08, 08.07.2008
    ReduX08

    ReduX08 Foren As

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Irgendwie funktioniert das nicht ganz, es kommt zwar keine Fehlermeldung, aber es wird auch nichts hochgeladen:
    Code:
    tar cjfp log-$DATE.tar.bz2 log | ncftpput -u $FTP_USER -p $FTP_PASS -c $FTP_SERVER /backup
    tar cjfp ts2-$DATE.tar.bz2 teamspeak | ncftpput -u $FTP_USER -p $FTP_PASS -c $FTP_SERVER /backup
    tar cjfp mysql-$DATE.tar.bz2 mysql | ncftpput -u $FTP_USER -p $FTP_PASS -c $FTP_SERVER /backup
    
    log,teamspeak und mysql sind jeweils ein verzeichnis das er packt.
    So müsste es doch korrekt sein oder?

    MFG ReduX08
     
  7. #6 NoXqs, 08.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2008
    NoXqs

    NoXqs Routinier

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Nein, so ist es nicht korrekt.

    Du mußt die Dateien auf STDOUT ( das ist der "-" ) tar'en und durch die pipe an ncftpput schicken.

    Und wieso sind es jetzt auf einmal Verzeichnisse, wo du doch explizit Dateien übertragen wolltest?
     
  8. #7 ReduX08, 08.07.2008
    ReduX08

    ReduX08 Foren As

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Also die Verzeichnisse sollen zu einem Archiv gepackt werden und dann auf den Backup Server geladen werden.

    Aber Danke für die Hilfe es läuft nun mit:
    Code:
    tar cjfp - Verzeichnis | ncftpput -u $FTP_USER -p $FTP_PASS -c $FTP_SERVER /backup/MEINARCHIV.tar.bz2
    MFG ReduX08
     
  9. #8 Wolfgang, 09.07.2008
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Und wenn du bei tar die Option f weglässt, wird nach STDOUT geschrieben - was dann in der pipe landet.
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. NoXqs

    NoXqs Routinier

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Objection your honor, ;-)

    Auch mit Option "f" wird bei Angabe des STDOUT als Ziel auf STDOUT geschrieben. Der Schalter ist in diesem Fall "nur" optional, will ich meinen.
     
  12. pr0xic

    pr0xic Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute

    Ich habe hier ein Script das ich einfach nicht zum laufen bekomme.

    Code:
    #!/bin/bash
    #########################################################################
    #                                                                       #
    # Backup von Confixx erstellen                                          #
    #                                                                       #
    #########################################################################
    # Emailadresse für den Absender und Empfänger angeben
    email_absender="xxx@xxx.de"
    email_empfang="xxx@xxxde"
    
    rm /root/backup/datum.txt
    
    vtag=$(date +%u)
    rm /root/backup/dump_$vtag.tgz*
    /root/confixx/backup.pl --dump /root/backup/dump_$vtag.tgz 2>/dev/null
      if [ "$?" != 0 ]
      then
        backup_msg="Fehler bei der Sicherung"
      else
        backup_msg="Sicherung erfolgreich"
      fi
    if [ "$vtag" == "1" ]
    then
    
    # Sichern des Backups auf einem FTP-Server im Ordner /
    # die Zugangsdaten für den FTP-Account liegen in der Datei ftp.cfg:
     host ftp://xxx@xxx.net/Backup
     user xxx
     password xxx
      /usr/bin/ncftpput -f /root/backup/ftp.cfg / /root/backup/dump_$vtag.tgz* 2>/dev/null
      if [ "$?" != 0 ]
      then
        ftp_msg="Fehler beim FTP-Transfer"
      else
        ftp_msg="FTP-Transfer erfolgreich"
      fi
    fi
    #########################################################################
    #                                                                       #
    # Mail mit Statusmeldung versenden                                      #
    #                                                                       #
    #########################################################################
    text="Backup beendet am `date +"%d.%m.%Y,%H:%M"`"
    echo $text > /root/backup/datum.txt
    echo $backup_msg >> /root/backup/datum.txt
    echo $ftp_msg >> /root/backup/datum.txt
    # Versendet eine Mail mit dem Absender backup@localserver.de nach youremail@yourdomain.tld
    mail -s"Backup-Info" -r $email_absender $email_empfang < /root/backup/datum.txt
    #########################################################################
    #                                                                       #
    # folgenden Eintrag in die Datei crontab einfuegen:                     #
    #                                                                       #
    # crontab -e (einfuegen mit i: speichern mit :wq)                       #
    # 00 3  * * * /backup/backup.sh                                         #
    # das Backup wird jede Nacht um 3 Uhr gestartet                         #
    #########################################################################
    Das Backup funktioniert wenn ich das Script aufrufe jedoch nur Lokal. Es stellt keine Verbindung zu meinem FTP Server her.
    Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben was ich ändern muss?

    Danke und Gruss
     
Thema: ncftpput files uploaden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ncftpput w

Die Seite wird geladen...

ncftpput files uploaden - Ähnliche Themen

  1. Retry für NCFTPPUT?

    Retry für NCFTPPUT?: [SOLVED] Retry für NCFTPPUT? Liebes Board, ich hab da so ein gewisses Problem, denn während des CRON - Uploads von mehreren Dateien auf einen...
  2. ncftpput mit yast installieren?

    ncftpput mit yast installieren?: Hallo ich bin ein ziemlicher linux NOOB und habe einen ROOT server der mit SuSe läuft. Ich brauche ncftpput um ein teamspeak backup script zum...
  3. Linux Standard Base 5.0 und Filesystem Hierarchy Standard 3.0 erschienen

    Linux Standard Base 5.0 und Filesystem Hierarchy Standard 3.0 erschienen: Nach etlichen Jahren ist die Standardisierung von Linux-Systemen endlich wieder ein Stück vorangekommen. Die jetzt veröffentlichte Linux Standard...
  4. agorum core 7.5 mit sicherem Filesharing und DATEV

    agorum core 7.5 mit sicherem Filesharing und DATEV: Das freie Dokumentenverwaltungssystem »agorum core« wurde in Version 7.5 veröffentlicht. Das System enthält jetzt neben anderen Neuerungen...
  5. Kdevelop findet open CV headerfiles nicht

    Kdevelop findet open CV headerfiles nicht: Hallo, Versuche auf Kdevelop umzusteigen. "Hello World" klappt auch. habe open CV heruntergeladen und kompiliert. Die headerfiles liegen auch...