Natives Linux-Frontend als Alternative zu Qemu

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 15.04.2011.

  1. #1 newsbot, 15.04.2011
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Wer das in Linux eingebaute KVM als Hypervisor einsetzt, benötigt zwangsläufig Qemu als Frontend für die die virtuellen Maschinen. Nachdem führende Kernel- und KVM-Entwickler diverse Mängel von Qemu aufzeigten, hat die Entwicklung einer Alternative begonnen.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Natives Linux-Frontend als Alternative zu Qemu

Die Seite wird geladen...

Natives Linux-Frontend als Alternative zu Qemu - Ähnliche Themen

  1. Initiative OpenRuhr veröffentlicht alternatives Ratsinformationssystem

    Initiative OpenRuhr veröffentlicht alternatives Ratsinformationssystem: Die Open-Data-Initiative OpenRuhr hat ein Ratsinformationssystem veröffentlicht, das einen einfacheren Zugriff auf die öffentlichen Daten der...