Namen und Icon der CD-ROMs bei 9.1 ändern???

Dieses Thema im Forum "Mandriva" wurde erstellt von superpower, 02.04.2003.

  1. #1 superpower, 02.04.2003
    superpower

    superpower Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wie kann ich die Icons und die Namen der CD-ROMs im KDE auf dem Desktop ändern?

    Ich schaffe es weder als user noch als root!

    Bitte helft mir.

    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Antworten inkl. passender Shell-Befehle!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stargate, 02.04.2003
    stargate

    stargate systemengineer[MOD]

    Dabei seit:
    02.12.2002
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mit dem Cursor auf das Icon zeigen, rechte Mousetaste, Eigenschaften.

    Eigenschaften :

    Icon groß anwählen und Icon auswählen
    Den Namen ändern: - alt CD-R.desktop
    - neu CDRom.desktop
    mit dem Cursor vor den Punkt gehen.

    das wars. ;)
     
  4. #3 superpower, 06.04.2003
    superpower

    superpower Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Nein, das ist es nicht!

    Ich habe das Problem gefunden.

    .Es ist eine KDE 3.1-Einstellung. "Eingebundene Laufwerke anzeigen".

    Wenn dies aktiviert ist, dann kann man die Namen und die Icons nicht ändern!

    Einfach selbst eine Verknüpfung anlegen. Dann kann alles geändert werden.

    Allerdings legt 9.1 eine fstab an, die wie folgt aussieht:
    "none /mnt/cdrom ..."

    Das kann mit dem KDE nicht gemountet werden.

    Deshalb einfach die fstab wie folgt ändern:
    "/dev/dvd /mnt/cdrom ..." und schon kann eine
    Verknüpfung auf dem Desktop angelegt werden.

    Gruß,
    SuperPower
     
Thema:

Namen und Icon der CD-ROMs bei 9.1 ändern???

Die Seite wird geladen...

Namen und Icon der CD-ROMs bei 9.1 ändern??? - Ähnliche Themen

  1. cd mit Bindestrich im Verzeichnisnamen...?

    cd mit Bindestrich im Verzeichnisnamen...?: kann gelöscht werden
  2. Systemd 220 bringt persistente Netzwerk-Interface-Namen bei Debian und Ubuntu

    Systemd 220 bringt persistente Netzwerk-Interface-Namen bei Debian und Ubuntu: Martin Pitt, der im Mai eine Diskussion über seine Pläne für persistente, vorhersehbare Netzwerk-Interface-Namen startete, hat nun die Grundlagen...
  3. Vorschlag zu persistenten Netzwerk-Interface-Namen

    Vorschlag zu persistenten Netzwerk-Interface-Namen: Martin Pitt, Ubuntu- und Debian-Entwickler, hat auf den Mailinglisten beider Distributionen einen Vorschlag unterbreitet, Netzwerkkarten künftig...
  4. usernamen als argument übergeben

    usernamen als argument übergeben: Hi ich bin anfänger auf dem gebiet und möchte ein einfaches backup script schreiben. #!/bin/bash #Bei Ausführung des Scripts werden alle Datein...
  5. Neues Unreal Tournament auch für Linux

    Neues Unreal Tournament auch für Linux: Epic Games hat mit »Unreal Tournament« eine Fortsetzung des Shooter-Klassikers angekündigt. Der neue Titel soll einen Neustart der Serie...