nähere Informationen zu ext2, ext3 und reiserfs

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von rdg, 09.04.2007.

  1. rdg

    rdg ???

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    ich wollte eine Daten Partiton für *.odt,*.txt,*.php,*.cpp,... anlegen, wo ich all meine Dokumente und sonstiges hinterlegen kann.
    Sollte ich dafür ext2 oder ext3 verwenden. Soviel ich weis hat ext3 Journaling, welches zum Wiederherstellen bei Absturz oder ähnlichen da ist. Doch benötige ich dieses auch für eine Daten Partiton ?
    Zudem wollte ich eine Boot Partiton erstellen, habe gehört diese in ext2 und 125MB stimmt dass?

    gruß
    rdg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 09.04.2007
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    ext3 oder ext2

    Hallo


    Nim ext3, auf beiden kann man daten wiederherstellen, z.B. mit
    http://sourceforge.net/projects/giis/

    Ein Journaling FS ist imho immer besser als oiohne, außer, du willst, daß Daten unwiederbringlich gelöscht erden könne, was auf einem FS ohne Journal einfachr ist.

    Das ist ansichtssache, ich selbst habe nur einmal /boot und dann in ext3 und 100MB, du kannst auch nur 50MB nehmen und ext2, das ist relativ unkritisch, außerdem kann man ja ein Backup machen.

    mfg
    schwedenmann
     
  4. rdg

    rdg ???

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ok, also alles ext3 setzen?
     
  5. #4 schwedenmann, 09.04.2007
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    /boot

    Hallo


    ich würde ruhig ext3 nehmen, der verbrauchte Platz fürsd journal läßt sich wohl bei den heutigen HDd verschmerzen und das Wiederherstellen z.B. im Falle eine Stromausfalls ist deutlich einfacher.

    mfg
    schwedenmann
     
  6. rdg

    rdg ???

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ok, alles klar

    danke dir !!!
    rdg
     
Thema:

nähere Informationen zu ext2, ext3 und reiserfs

Die Seite wird geladen...

nähere Informationen zu ext2, ext3 und reiserfs - Ähnliche Themen

  1. Informationen in .semaphore packen & senden

    Informationen in .semaphore packen & senden: Hallo zusammen nach der für mich erfolglosen Suche im Internet nach passenden Informationen wende ich mich an Euch mit der Bitte mir in...
  2. PAM Login Informationen

    PAM Login Informationen: Ich möchte mir mit Hilfe von PAM (Pluggable Authentication Modules) den letzten erfolgreichen und den letzten erfolglosen Login nach dem Einloggen...
  3. Informationen zu Unix

    Informationen zu Unix: hallo zusammen, ich bin wirklich froh dieses forum gefunden zu haben. ich bin momentan in einer ausbildung zum fasi und sollte demnächst eine...
  4. Bootinformationen im Nachhinein auslesen

    Bootinformationen im Nachhinein auslesen: Hallo Community, kaum dabei und schon eine Frage... Wenn ich auf meinem Laptop Debian starte, spulen während dem Bootvorgang haufenweise...
  5. PDF: Bilderinformationen extrahieren

    PDF: Bilderinformationen extrahieren: Geloest: PDF: Bilderinformationen extrahieren Hallo, ich suche ein Programm, dass mir die physische Groesse von eingebetteten Bildern einer...