Nachvollziehbar?: Welches Script verursacht Auslastung

Dieses Thema im Forum "SQL und Datenbanken" wurde erstellt von Dizzy, 12.10.2008.

  1. Dizzy

    Dizzy Brain Damage

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hi,

    wie ist es mir möglich nachzuvollziehen, welches Script gravierende spontane Serverauslastungen verursacht? MySQL-Server Version: 5.0.51a. Distri ist Debian Etch.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DukeNuke2, 12.10.2008
    DukeNuke2

    DukeNuke2 Soulman

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    zeigt "top" nichts nützliches an?
     
  4. Dizzy

    Dizzy Brain Damage

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Nuja, es zeigt genau soviel an, dass ich mir Sorgen mache. - Aber nicht, weswegem ich mir diese Sorgen mache.

    Auch die Logs spritzen keine Infos beim Draufdrücken.
     
  5. #4 tuxlover, 13.10.2008
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    versuche mal das tool htop. das zeigt ein bisschen mehr an.
    für die überwachung des netzwerkes müsste doch ntop nützlich sein.
     
  6. #5 supersucker, 13.10.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Äh, ja,

    und von welchen ominösen Scripten reden wir hier?
     
  7. Dizzy

    Dizzy Brain Damage

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hi,

    @tuxlover
    htop zeigt nicht mehr an. Bei ntop befürchte ich, auch nicht mehr zu sehen.

    @supersucker
    Vermutlich von PHP-Scripten, womöglich aber auch von Perl-Scripten.
     
  8. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    8
    da die Ausgabe von top ja geheim zu sein scheint - können wir entweder raten oder es auch einfach lassen.

    Alternativ - schau Dir alle beteiligten Scripte an, analysiere deren Aufrufverhalten (Häufigkeit, Lastverhalten, ...) und die beteiligten SQL-Queries und schau nach, ob die Datenbank diesbezüglich optimiert ist...
     
  9. Dizzy

    Dizzy Brain Damage

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hi,

    na ja, ich biete kostenloses Hosting an, alle meine Kunden zu überprüfen kann und werde ich mir nicht antun.

    Die Ausgabe von top und htop (soweit ich mich erinnern kann):

    Code:
    ... /etc/init.d/mysqld
    Wei gesagt, es steht nichts Relevantes drinnen.
     
  10. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    8
    Ok - keine brauchbaren Infos -> keine Hilfe.

    Evtl. solltest Du dich mit Last-Limitierung / Kunde beschäftigen.
     
  11. #10 Dizzy, 14.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2008
    Dizzy

    Dizzy Brain Damage

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hi,

    na, entschuldigung. Mir vorzuwerfen, dass ich keine Infos gebe, wo ich doch um Infos bitte, finde ich ein wenig schwachsinnig. Ich kann nicht mehr Infos geben, als ich bereits gegeben habe. - Außer du sagst mir, was ich dir noch auslesen darf.

    Ein sehr freundlicher Hinweis, mit der Last-Limitierung. Aber dazu finde ich leider nichts.

    Edit:

    Die genaue Ausgabe von top bzgl mysqld:

    Code:
    2071 mysql     15   0  131m  45m 6104 S  0.3  4.6  94:07.15 mysqld
    Was man darauß im Bezug auf mein Problem lesen will, außer, dass das Problem im Moment nicht auftritt, weiß ich nicht.
     
  12. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    8
    bitte die komplette Ausgabe von top, da stehen nämlich interessante Sache drin - evtl. auch noch ein vmstat, free, ps -fe - halt alles, was tauglich ist, das Problem zu erläutern.

    Evtl. auch Configs der beteiligten Systeme, HW-Angaben, ...


    <sarkasmus>Aber als erfahrener Admin eines Servers weiß man das ja alles, oder?</sarkasmus>
     
  13. Dizzy

    Dizzy Brain Damage

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hi,

    zunächst möchte ich klären, dass mich mich selbst nie als "erfahrenen Admin" bezeichnet habe. - Deswegen vemrute ich, der Sarkasmus - der in Wirklichkeit Zynismus ist - war an dich selbst gerichtet.

    Gott sei Dank hast du aber genügend Erfahrung, um mich grundlos hinunter zu machen. Ohne es probiert zu haben bin ich mir sicher, dass weder vmstat, noch free, noch ps mir bei meinem Problem helfen werden.
     
  14. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    8
    Da Du scheinbar nicht gewillt bist, zur Lösung des Problems beizutragen:

    4me: EOT.


    Viel Spaß noch.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. @->-

    @->- Guest

    Kann es sein das z.B ein rootkit sich eingenistet hat welcher ja logischerweise nicht in Top oder sonst etwas aufgelistet wird?

    Mit einem Script kannst du das recht einfach mal testen:

    Quelle: http://www.heise.de/newsticker/DFN-CERT-warnt-vor-Linux-Rootkits--/meldung/113773

    Code:
    #!/bin/bash
    # Das Skript testet, ob es Prozesse im System gibt, die ein
    # Signal annehmen, aber nicht in /proc aufgelistet werden.
    for PID in `seq 1 65535`; do
     if kill -0 ${PID} 2>/dev/null
     then
       if ls /proc/*/task/*/cmdline | grep "/${PID}/cmdline" >/dev/null
       then
         true
       else
         CMD=`cat /proc/${PID}/cmdline`
         echo "PID ${PID} versteckt?! cmdline: '${CMD}'"
       fi
     fi
    done
    
    In diesem Sinne
     
  17. #15 saeckereier, 15.10.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Ganz im Ernst Leute, was soll das? Dizzy schreibt hier regelmäßig konstruktiv und freundlich mit und ihr macht ihn jetzt fertig, weil er euch nicht die komplette top Ausgabe gibt. Er hat doch die Infos genannt, die wichtig sind, nämlich dass irgendein Skript seinen Datenbank Server auf Vollast fahren lässt. Das Skript taucht nicht in der Prozessliste auf, weil es nicht aufgerufen wird sondern eben von PHP interpretiert wird. Wäre da ein anderer Prozess auffällig hätte Dizzy euch das gesagt, soviel traue ich ihm zu. Was ihm geholfen hätte wäre eine Möglichkeit, wie er bei MySQL Logs anschalten kann oder was auch immer, die zeigen, womit der MySQL so beschäftigt ist. Klar, das ist nicht so 100%ig ersichtlich, aber man kann sich doch die Mühe geben zu versuchen die Frage zu verstehen und wenn was nicht klar ist, das nachzufragen. Aber ich habe das schon beim Überfliegen so verstanden.

    Klar ich hacke auch gerne auf Leuten rum, die die Fragen dumm stellen, aber bei einem etablierten Unixboard Mitglied muss das echt nicht sein.

    Kann ihm vielleicht jetzt jemand damit helfen, und uns sagen ob man bei MySQL vllt. eine Liste der aktuell laufenden Querys ziehen kann? Evtl. hat ja jemand ne Lösung direkt para?
     
Thema:

Nachvollziehbar?: Welches Script verursacht Auslastung

Die Seite wird geladen...

Nachvollziehbar?: Welches Script verursacht Auslastung - Ähnliche Themen

  1. suche 32-Bit Kompatibilitaetsbibliothek für Debian Wheezy amd64 -- Welches Paket?

    suche 32-Bit Kompatibilitaetsbibliothek für Debian Wheezy amd64 -- Welches Paket?: Hallo Community, möchte eigentlich xampp auf meinem System [3.2.0-4-amd64 #1 SMP Debian 3.2.39-2 GNU/Linux] installieren. Leider bekomme ich...
  2. Lenovo Thinkpad T500 - welches Linux passt?

    Lenovo Thinkpad T500 - welches Linux passt?: Servus Leute, ich muss jetzt doch endlich mal wechseln. Habe mir das Lenovo ThinkPad T500 gebraucht gekauft (...
  3. Welches shell-script ist ausführbar?

    Welches shell-script ist ausführbar?: Hallo Community, Dies ist mehr eine Verständnisfrage, weil ich ich nicht ganz Durchblicke! Ich habe Google Earth via einem *.deb Paket...
  4. welches Medium für Datensicherung

    welches Medium für Datensicherung: Hi, ich würde gerne in regelmäßigen Abständen eine Datensicherung durchführen. Ich habe mir dazu duplicity eingerichtet, das funktioniert auch...
  5. Welches ist euer Liebling Konsolen Editor?

    Welches ist euer Liebling Konsolen Editor?: Also ich habe mich klar für nano entschieden, wobei mir die Syntax Highlight bei mcedit gefällt. Kann sein das ich mcedit zunehmend mehr nutzen werde.