Nachkommastellen

Dieses Thema im Forum "C/C++" wurde erstellt von icephilipp, 30.09.2008.

  1. #1 icephilipp, 30.09.2008
    icephilipp

    icephilipp Foren As

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Wie ist es in c möglich mit mehr als 16 stellen(long double) nach dem komma zu rechnen .
    hab schon versucht mit malloc eine 100 mal sizeof long double variable zu erstellen aba das hilft nix
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sim4000, 30.09.2008
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Nimm die Zahl mal 16. das aus
    Code:
    0.1234567891234567
    dann
    Code:
    1234567891234567
    wird. wenn du fertig ist, teilst du bei der Ausgabe wieder durch 16.

    Ist zwar nicht wirklich sauber, aber es sollte gehen.
     
  4. #3 icephilipp, 30.09.2008
    icephilipp

    icephilipp Foren As

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    ich muss die zahl auch ausgeben mit komma
     
  5. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    0.1234567891234567 * 16 gibt hier 1.975308626 != 1234567891234567 :devil:
    Aber die printf-Ausgabe mit Komma sollte ja auch nicht weiter das Problem sein... ;)

    (Abgesehen davon zweifel ich im Moment spontan dran, das ihm das so weiterhilft)
     
  6. #5 der_Kay, 30.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2008
    der_Kay

    der_Kay Doppel-As

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Der Begriff Fließ- bzw. Gleitkommazahl ist Dir geläufig? 32 nachkommastellen von Pi gefällig?
    Code:
    #include <stdio.h>
    #include <math.h>
    int main(int argc, char** argv) {
    	printf("%.32f", M_PI);
    	return 0;
    }
    Wenn Du numerisch stabil so genau rechnen willst, brauchst Du spezielle Bibliothetken, z. B. http://gmplib.org/ oder MAPM
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. okar

    okar Jungspund

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    wie viel stellen brauchst denn? long double sollte ne ganauigkeit von 19 stellen haben.
    wenn das nicht langt brauchst halt irgendwelche arbitrary precision libraries.
     
  9. #7 icephilipp, 01.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2008
    icephilipp

    icephilipp Foren As

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ich brauch wenn möglich eine n stellige gernauigket
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    auf das ausgeben mit %.xf bin ich auch schon gekommen aba da gibt er ab einer gewissen stelle nur noch müll aus und wenn schon%.xLf
     
Thema:

Nachkommastellen