Nach update kein xserver mehr

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Windhund, 04.04.2006.

  1. #1 Windhund, 04.04.2006
    Windhund

    Windhund Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe Suse10 per apt upgedatet (214 Pakete).

    Dabei wurde xorg-x11 von 6.8.2 upgedatet.

    Doch dann konnte ich nicht mehr in Grafikmodus weitermachen.

    An der xorg.conf hat sich nichts geändert.

    Weder der Driver "ati" noch "r128" helfen.

    Mein Karte ist eine ATI R128, also eine, die durch alle Distris erkannt wird.

    Kernel ist der Standard-kernel von Suse10.0, der wurde nicht geändert.

    Was kann ich da nur machen? Ich möchte gerne wieder in KDE kommen.

    Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Wenn ich als user startx eingebe, kommt je nach Treiber nur die Fehlermeldung: Treiber konnte nicht geladen werden, unbekannt.

    Ist xorg inzwischen nicht mehr richtig?

    Danke für Hinweise schon im voraus.

    Gruss
    Windhund
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisM, 04.04.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Kannst du mal bitte /var/log/Xorg.0.log hier anhängen.

    Inwiefern wurde Xorg aktualisiert, auf welche Version?

    MFG

    Dennis
     
  4. #3 Pond247, 04.04.2006
    Pond247

    Pond247 Doppel-As

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Greifswald
    Vielleicht wurde neben xorg auch dein Kernel aktualisiert und du musst nun deinen Grafikkartentreiber neu installieren (Ich weiß nicht, wie das bei ATI läuft...)
     
  5. #4 Pharrell, 05.04.2006
    Pharrell

    Pharrell GESPERRT!

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    hm.. hatte ich auch mal..
    Versuch mal das im Textmodus:
    Code:
    Init 3
    dann:
    Code:
    xorgconfig
    und dann:
    Code:
    startx
    Weiss nicht genau ob das so leicht bei dir klappt. Ich hatte nur nach nem Update von meiner Grafikkarte auch solche Probleme.
     
  6. #5 DennisM, 05.04.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Und was soll das bringen, außer den X-Sever neu zu konfigurieren?

    MFG

    Dennis
     
  7. sven

    sven devilz|work

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Afaik wurde der Xorg Server gesplittet ...

    Suche mal mit apt-cache search xorg | grep ati ..... es sollte Pakete für den ATI/radeon Treiber geben ...
     
  8. #7 Windhund, 05.04.2006
    Windhund

    Windhund Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    zunächst möchte ich euch danken für eure Mühe, mir zu helfen.

    Nachdem ich auch in der log-Datei keine weiteren Hinweise gefunden habe als das fehlende Modul, habe ich es zunächst mal mit vesa probiert, was auch geklappt hat.

    Aber befriedigend war das Ergebnis nicht.

    So habe ich mich kurz entschlossen, SuSE 10 neu zu installieren und bei apt xorg-x11 auf hold gesetzt.

    Mein Fehler war vielleicht auch, dass ich in der sources.list zu viele Repositories stehen hatte.
    Also habe ich mal nur update extra rpmkeys kde genommen und damit das update gemacht, mit dem Ergebnis, dass der xserver ohne Probleme startet und mir den KDE.-Login präsentiert, der mich einloggen lässt.

    So habe ich nun KDE 3.5.2 unter Suse 10 laufen.

    Gruss
    Windhund
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 cyberface, 06.04.2006
    cyberface

    cyberface Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich hatte genau dasselbe Problem.

    Ich konnte zunächst auch kein Sax starten, weil der kernel auch geupdatet wurde und die ati treiber rausgeflogen sind.

    Alos hab ich die Trieber nach installiert. Mit dem Erfolg, dass Sax wieder lief und ich auch X starten konnte, aber KDE kam noch nicht hoch.

    Heute hab ich rausgefunden worans lag, ich hab nur alle installieren Pakete installieren aktiviert gehabt.
    Als ich heute das ganze updaten des system nochmal versucht hab, hab ich die option für kde system gewählt und jetzt läuft wieder alles.

    Ich weiß nicht ob die treiber installation nötig war oder obs auch gereicht hätte nur nen update für kdesystem zu machen, aber beides zusammen hilft sicher.
    Ich geh mal davon aus, dass bei der neuen kde version paar packete dazu gekommen sind, die ingoriert werden, wenn man nur alle bestehenden dateien aktualisiert.

    Das Problem mit den Grafikkartentreiber kommt denk ich daher, dass SUSE die nicht mehr mitliefert im Kernel (Closedsource etc..) ab 10.1 und dass die das ganze schon jetzt in den Updates umsetzen (Kann ich mir zumindest vorstellen). Bin echt gespannt, wie das dann gehen soll nen System von CD zu installieren ohne Grafikkartentreiber.

    Grüße.
     
  11. #9 DennisM, 06.04.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Per nv Treiber von Xorg?

    Bei der Installation wird afaik eh immer nur der Vesa oder VGA Treiber benutzt.

    MFG

    Dennis
     
Thema:

Nach update kein xserver mehr

Die Seite wird geladen...

Nach update kein xserver mehr - Ähnliche Themen

  1. Nicht erkannte Zeichen nach Update

    Nicht erkannte Zeichen nach Update: Hi, nachdem ich mein Kali Linux geupdated habe, ist mir aufgefallen dass viele Zeichen auf verschiedenen Nutzeroberflächen nur fehlerhaft...
  2. Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich

    Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich: Gerade habe ich debian mit dem Befehl "apt-get ugrade" aktualisiert. Es gab zahlreiche neue Daten unteranderen samba files. Nach neuem Start kann...
  3. Autehtifizierung gegen Password Server nach Update SAMBA 3.6.6

    Autehtifizierung gegen Password Server nach Update SAMBA 3.6.6: Hi... ich bekomme einfach den "Dreh" nicht an meine Recherche/Suche nach einer Lösung: Ein Samba 3.5.6 (läßt sich leider z.Z. nicht updaten) läuft...
  4. Starkes Ruckeln und Grafikfehler nach Update auf MBP Retina

    Starkes Ruckeln und Grafikfehler nach Update auf MBP Retina: [Gelöst] Starkes Ruckeln und Grafikfehler nach Update auf MBP Retina Moin! Hab heute ein Update von Apple auf meinem 13" MBP Retina installiert...
  5. Xubuntu-Update scheiterte-13.04 nach 13.10 frostet ein.

    Xubuntu-Update scheiterte-13.04 nach 13.10 frostet ein.: Es kam ein Popup wollen Sie updaten 13.04 nach 13.10. gemacht 3 Stunden update dann am Ende ging was schief. Nun frostet das neue Xubuntu ein was...