Nach Suspend-to-disk noch Windows booten

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von sim4000, 27.07.2007.

  1. #1 sim4000, 27.07.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Hallo zusammen.

    Ich habe das Problem, das wenn ich SuSE in den Suspend-to-disk versetze, und der Rechner ausgeht, und ich ihn danach wieder an mache er den Grub überspringt und SuSE sofort aus dem Suspend holt.
    Ich möchte aber, das ich Windows auch booten kann, wenn SuSE im Suspend ist.

    Kann man da was machen?
    Lg, sim.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pascal42, 27.07.2007
    Pascal42

    Pascal42 Routinier

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vaihingen/Enz
    Ist bei mir auch so. Du würdest aber trotzdem eine Reihe Probleme haben, wenn das funktionieren würde. Beispielsweise wäre die Netzwerkkonfiguration vom SuSE noch drin, und die funktioniert natürlich unter Windows nicht (war bei mir mal umgekehrt so; hatte Windows in den Suspend versetzt und SuSE gebootet).
     
  4. #3 sim4000, 27.07.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Nur der Hacken an der Sache ist, das ich genau das mit 10.1 noch gemacht habe. ;)
    Die Suspend-Config und der geklonte RAM werden in SuSE gespeichert. Diese haben folglich mit Windows überhaupt nix zu tun. Wenn ich falsch liege, korrigiert mich. ;)
     
  5. b00

    b00 Haudegen

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /root
    sollte kein problem sein es sei denn du hast deine windowspartition unter linux vor dem StD gemounted (worst case)
     
  6. #5 sim4000, 27.07.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Hab die gemountet. Mit dem NTFS-3g.
    Also müsste ich die vor dem Suspend umounten? Gut, das ist kein problem. Die Partition brauch ich unter Linux sowiso nie. :) Und wie sieht das anders herrum aus? Hab die Linuxpartitionen auch unter Windows eingebunden.
    Nur das war seinerzeit unter SuSE 10.1 genau so wies jetzt ist. Und es gab nie Probleme.

    Und was muss ich jetzt mit dem Grub anstellen das dass alles geht?
     
  7. b00

    b00 Haudegen

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /root
    ja unmounten! das ist nur im worst case gefählich (sh. datenkonsistens)
    was echt? da solltest du auf jeden fall unmounten!
    ich denke mal das suse von 10.1 auf 10.2 das suspend to disk script geändert haben.
    ich glaube eher das StD script veranlasst grub beim nächsten reboot kein bootmenu an zu zeigen und das diski.mg zu laden (danach ändert er grub wieder in den urzustand mit bootmenu)
    wo das genau ist solltest du suse fragen.

    oder hat das mit der position des bootloader zu tuhn?
     
  8. #7 sim4000, 27.07.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    So langsam wird mir das zu heiss. (umgangssprachlich)
    Ich glaube, ich lass das mal.
    An dem Suspend-Script will ich nun nich rumbasteln. Nachher mach ich mehr kaputt als es was nutzt.
     
  9. b00

    b00 Haudegen

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /root
    ach quatsch backup fertig:D

    und ich denke mit zwei bootloadern (einer im MBR und einer auf linuxbootpartition) ist das einfachste/sauberste!
     
  10. #9 sim4000, 27.07.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Wenns so ist, probier du es mal aus, und erzähl mir dann was draus geworden ist. :D
     
  11. #10 derblöde, 29.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2007
    derblöde

    derblöde Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.07.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ich wohne!
    Hallo,

    hat nix mit Grub und Co. zu tun!

    Wenn man Suse oder Windoof in den Suspend-to-Disk-Modus geschickt hat, kann man einfach das andere Betriebssystem aufrufen, indem man während des Bootvorgangs (BIOS-Bildschirm) die entsprechende, herstellerabhängige Funktionstaste (F12, F8 o-ä.) betätigt. Schon kann man das gewünschte BS auswählen!

    Gruß

    PS:Unmount/Mount-Probleme gibts bei Hibernate leider immer wieder!
     
  12. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Wie soll das gehen?

    Grub im Bios? o.O
     
  13. #12 derblöde, 29.07.2007
    derblöde

    derblöde Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.07.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ich wohne!
    Hallo,

    schon mal probiert?

    Wenn Grub im MBR? Ist eher normal!

    Also entsprechend installieren und dann noch mal fragen!

    Gruß!
     
  14. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Also mein Bios hat keine Aktionstaste für Grub :D

    Muss mich mal bei Phoenix beschweren ;)
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 derblöde, 31.07.2007
    derblöde

    derblöde Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.07.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ich wohne!
    Hallo,

    BIOS war natürlich Blödsinn!

    Einigen wir uns auf Startbildschirm!
    Da passt es!
    Ist getestet!
    Oder Widerspruch?!

    Gruß
     
  17. b00

    b00 Haudegen

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /root
    nur wenn linux und win nicht auf der selben platte sind!
     
Thema:

Nach Suspend-to-disk noch Windows booten

Die Seite wird geladen...

Nach Suspend-to-disk noch Windows booten - Ähnliche Themen

  1. Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus

    Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus: Arch Linux Plasma 5.8 Weiss einer ob das gehen sollte, bzw kann mal einer testen ob es bei ihm geht, gerne auch mit anderen kde/plasma versionen....
  2. SRV Records nicht erstellt nach dcpromo

    SRV Records nicht erstellt nach dcpromo: Hallo zusammen, leider sind beim Join meines 2. DC in eine Samba 4 Domäne die SRV-DNS Records nicht erstellt worden... Hatte jemand schonmal das...
  3. CentOS 7: Falsche Metric bei regelbasiertem Routing nach Server-Reboot

    CentOS 7: Falsche Metric bei regelbasiertem Routing nach Server-Reboot: Hallo zusammen Ich möchte unseren existierenden SFTP Server durch einen neuen Server mit CentOS 7 ersetzen. Da der Server einerseits direkt via...
  4. Nicht erkannte Zeichen nach Update

    Nicht erkannte Zeichen nach Update: Hi, nachdem ich mein Kali Linux geupdated habe, ist mir aufgefallen dass viele Zeichen auf verschiedenen Nutzeroberflächen nur fehlerhaft...
  5. Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich

    Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich: Gerade habe ich debian mit dem Befehl "apt-get ugrade" aktualisiert. Es gab zahlreiche neue Daten unteranderen samba files. Nach neuem Start kann...