Nach Kernelupgrade kein OpenGL/WINE mehr

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Revolus, 20.07.2007.

  1. #1 Revolus, 20.07.2007
    Revolus

    Revolus Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin-Steglitz
    Hallo, ich habe kürzlich meinen Kernel durch den Autoupdater aktualisieren lassen (2.6.18.2-34 → 2.6.18.8-0.5).

    Weil danach Suspend to Disk nicht mehr richtig funktionierte — nach dem Neustart lief nur noch ein Core, dafür immer bei max. Geschwindigkeit, weshalb mein Laptop wohl auch so heiß (65°C statt 48°C) war — und ich diverse kleinere Graphikfehler (Fragmente) auch nach Neuinstallieren des Treibers hatte,
    habe ich den neusten Kernel der Factory (2.6.22-5) installiert (default; samt Sourcen, Symbolen, Headern und Docs), habe erneut den Graphiktreiber kompiliert/gelinkt und installiert, wie auf der Suse-Seite beschrieben.
    Gut, erster Fehler, ich konnte sax2 nur noch in init 5 bei graphischer Oberfläche benutzen. Aber das ist eigentlich auch nicht so wichtig. Ansonsten hatte ich danach keine Fragmente mehr auf dem Bildschirm und auch Hibernate funktionierte korrekt.

    Aber jetzt fängt das Schlamassel an:
    So weit funktionierte alles 2 Tage lang ganz gut, bis ich versuche uTorrent (properitär, aber der Beste) mittels WINE zu starten, wie schon so häufig, bloß jetzt klappte es nicht mehr. In der Konsole diese Ausgabe:
    Code:
    # env WINEPREFIX="/home/rene/.wine" wine "C:\Programme\uTorrent\uTorrent.exe"
    wine: Unhandled page fault on write access to 0x7e3b099c at address 0xb7f19e97 (thread 0009), starting debugger...
    Unhandled exception: page fault on write access to 0x7e3b099c in 32-bit code (0xb7f19e97).
    Register dump:
     CS:0073 SS:007b DS:007b ES:007b FS:0033 GS:003b
     EIP:b7f19e97 ESP:0033ea50 EBP:0033ebf8 EFLAGS:00210246(   - 00      -RIZP1)
     EAX:00000000 EBX:b7f1fff4 ECX:00000199 EDX:00000000
     ESI:0033eaa8 EDI:7e3b099c
    Stack dump:
    0x0033ea50:  7e3b099c b7f0acb4 7e3b099c 00000000
    0x0033ea60:  00000664 00000812 0000000a 00098000
    0x0033ea70:  0000002f 7c07736c 0033eac0 b7f0eac6
    0x0033ea80:  7c037f28 7c06d730 00000019 00000002
    0x0033ea90:  00000000 00098000 00097f72 00097f72
    0x0033eaa0:  00000000 00000005 00098000 0009d000
    Backtrace:
    =>1 0xb7f19e97 memset+0x37() in ld-linux.so.2 (0x0033ebf8)
      2 0xb7f0c48c _dl_map_object+0x1cc() in ld-linux.so.2 (0x0033ee88)
      3 0xb7f15dd5 dl_open_worker+0x105() in ld-linux.so.2 (0x0033eed8)
      4 0xb7f12026 _dl_catch_error+0x76() in ld-linux.so.2 (0x0033efb8)
      5 0xb7f15929 _dl_open+0x99() in ld-linux.so.2 (0x0033f018)
      6 0xb7c77d2d GLIBC_2+0xd2d() in libdl.so.2 (0x0033f068)
      7 0xb7f12026 _dl_catch_error+0x76() in ld-linux.so.2 (0x0033f148)
      8 0xb7c781dc _dlerror_run+0x7c() in libdl.so.2 (0x0033f168)
      9 0xb7c77c64 GLIBC_2+0xc64() in libdl.so.2 (0x0033f198)
      10 0xb7df4376 wine_get_es+0xffe() in libwine.so.1 (0x0033f1c8)
      11 0x7e58d930 in winex11 (+0x3d930) (0x0033f248)
      12 0x7e58e750 X11DRV_setup_opengl_visual+0x130() in winex11 (0x0033f328)
      13 0x7e5a37e4 in winex11 (+0x537e4) (0x0033f368)
      14 0x7bc39325 call_dll_entry_point+0x15() in ntdll (0x0033f388)
      15 0x7bc3acdd in ntdll (+0x2acdd) (0x0033f418)
      16 0x7bc3b307 in ntdll (+0x2b307) (0x0033f458)
      17 0x7bc3cc68 LdrLoadDll+0x88() in ntdll (0x0033f488)
      18 0x7b866152 in kernel32 (+0x46152) (0x0033f4c8)
      19 0x7b8661d4 LoadLibraryExW+0x54() in kernel32 (0x0033f4f8)
      20 0x7b866321 LoadLibraryExA+0x41() in kernel32 (0x0033f518)
      21 0x7b86635d LoadLibraryA+0x2d() in kernel32 (0x0033f538)
      22 0x7eb6f6ae in gdi32 (+0x1f6ae) (0x0033f6b8)
      23 0x7eb6fcb2 DRIVER_load_driver+0x62() in gdi32 (0x0033f6f8)
      24 0x7eb6b5f0 CreateDCW+0x60() in gdi32 (0x0033f9a8)
      25 0x7ec3cf10 CreateIconFromResourceEx+0x410() in user32 (0x0033fa48)
      26 0x7ec3e36f in user32 (+0x2e36f) (0x0033fab8)
      27 0x7ec3ed90 LoadImageW+0x2d0() in user32 (0x0033fb68)
      28 0x7ec3f446 LoadImageA+0x56() in user32 (0x0033fc48)
      29 0x7ec3f937 LoadCursorA+0x97() in user32 (0x0033fc78)
      30 0x7ec329cf in user32 (+0x229cf) (0x0033fc98)
      31 0x7ec32a1d CLASS_RegisterBuiltinClasses+0x1d() in user32 (0x0033fcb8)
      32 0x7eca9bf1 in user32 (+0x99bf1) (0x0033fd38)
      33 0x7bc39325 call_dll_entry_point+0x15() in ntdll (0x0033fd58)
      34 0x7bc3acdd in ntdll (+0x2acdd) (0x0033fde8)
      35 0x7bc3b307 in ntdll (+0x2b307) (0x0033fe28)
      36 0x7bc3b252 in ntdll (+0x2b252) (0x0033fe68)
      37 0x7bc3b252 in ntdll (+0x2b252) (0x0033fea8)
      38 0x7bc3d7f4 LdrInitializeThunk+0x2c4() in ntdll (0x0033ff08)
      39 0x7b87541a in kernel32 (+0x5541a) (0x0033ffe8)
      40 0xb7df5b47 wine_switch_to_stack+0x17() in libwine.so.1 (0x00000000)
    0xb7f19e97 memset+0x37 in ld-linux.so.2: repe stosl     %es:(%edi)
    Modules:
    Module  Address                 Debug info      Name (52 modules)
    PE        400000-  48b000       Deferred        utorrent
    ELF     7b800000-7b92a000       Export          kernel32<elf>
      \-PE  7b820000-7b92a000       \               kernel32
    ELF     7bc00000-7bc98000       Export          ntdll<elf>
      \-PE  7bc10000-7bc98000       \               ntdll
    ELF     7bf00000-7bf04000       Deferred        <wine-loader>
    ELF     7e314000-7e3b4000       Deferred        libgl.so.1
    ELF     7e3b4000-7e3cc000       Deferred        libxcb.so.1
    ELF     7e3cc000-7e4e3000       Deferred        libx11.so.6
    ELF     7e4e3000-7e4f2000       Deferred        libxext.so.6
    ELF     7e4f2000-7e50b000       Deferred        libice.so.6
    ELF     7e50b000-7e514000       Deferred        libsm.so.6
    ELF     7e541000-7e5d1000       Export          winex11<elf>
      \-PE  7e550000-7e5d1000       \               winex11
    ELF     7e682000-7e6a3000       Deferred        libexpat.so.1
    ELF     7e6a3000-7e6ce000       Deferred        libfontconfig.so.1
    ELF     7e6ce000-7e6e1000       Deferred        libz.so.1
    ELF     7e6e1000-7e74d000       Deferred        libfreetype.so.6
    ELF     7e74d000-7e760000       Deferred        libresolv.so.2
    ELF     7e765000-7e76b000       Deferred        libxdmcp.so.6
    ELF     7e78d000-7e7bb000       Deferred        ws2_32<elf>
      \-PE  7e7a0000-7e7bb000       \               ws2_32
    ELF     7e7bb000-7e821000       Deferred        msvcrt<elf>
      \-PE  7e7d0000-7e821000       \               msvcrt
    ELF     7e821000-7e855000       Deferred        winspool<elf>
      \-PE  7e830000-7e855000       \               winspool
    ELF     7e855000-7e8af000       Deferred        shlwapi<elf>
      \-PE  7e860000-7e8af000       \               shlwapi
    ELF     7e8af000-7e9ad000       Deferred        shell32<elf>
      \-PE  7e8c0000-7e9ad000       \               shell32
    ELF     7e9ad000-7ea4f000       Deferred        comdlg32<elf>
      \-PE  7e9c0000-7ea4f000       \               comdlg32
    ELF     7eb33000-7ebf2000       Export          gdi32<elf>
      \-PE  7eb50000-7ebf2000       \               gdi32
    ELF     7ebf2000-7ed2f000       Export          user32<elf>
      \-PE  7ec10000-7ed2f000       \               user32
    ELF     7ed2f000-7edee000       Deferred        comctl32<elf>
      \-PE  7ed40000-7edee000       \               comctl32
    ELF     7edee000-7ee36000       Deferred        advapi32<elf>
      \-PE  7ee00000-7ee36000       \               advapi32
    ELF     7efad000-7efd3000       Deferred        libm.so.6
    ELF     7efd4000-7efda000       Deferred        libxxf86vm.so.1
    ELF     7efe1000-7f000000       Deferred        iphlpapi<elf>
      \-PE  7eff0000-7f000000       \               iphlpapi
    ELF     b7c71000-b7c75000       Deferred        libxau.so.6
    ELF     b7c77000-b7c7b000       Export          libdl.so.2
    ELF     b7c7b000-b7da9000       Deferred        libc.so.6
    ELF     b7da9000-b7dc1000       Deferred        libpthread.so.0
    ELF     b7dc2000-b7dc5000       Deferred        libxcb-xlib.so.0
    ELF     b7de2000-b7dee000       Deferred        libgcc_s.so.1
    ELF     b7dee000-b7f03000       Export          libwine.so.1
    ELF     b7f04000-b7f21000       Export          ld-linux.so.2
    Threads:
    process  tid      prio (all id:s are in hex)
    00000008 (D) C:\Programme\uTorrent\uTorrent.exe
            00000009    0 <==
    Als Root klappt es, aber bis ich das dann bemerkt habe... Anstatt runterzuladen wollte ich dann etwas Spielen (in diesem Fall Neverwinter Nights 1, Linux-Version, OpenGL). Da hatte ich aber diese Ausgabe:
    Code:
    # ./nwn
    ./nwn: line 13:  9657 Bus-Zugriffsfehler      ./nwmain $@
    Dasselbe mit fglrxinfo: "Bus-Zugriffsfehler". Auch das (nwn, fglrxinfo) funktioniert als Root tadellos.

    Kann mir einer sagen, darum WINE und OpenGL bei mir jetzt nur noch als Root gehen und mir vielleicht einen Tipp geben, wie ich das beheben kann? Muss ich irgendein Device auf Users stellen und wenn, welches?

    Gruß und Dank im Voraus
    Rev
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Wie hast du deine Grafiktreiber installiert?

    Per Yast oder manuell von der Nvidia Page, wenn letzteres, dann musst du die installation nach jedem Kernelupdate wiederhoeln, Yast sollte das automatisch machen.
     
  4. #3 Revolus, 21.07.2007
    Revolus

    Revolus Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin-Steglitz
    Naja, ich habe die Treiber der ATI-Treiber von deren Seite genommen und danach alles so gemacht, wie es auf der SUSE-Seite beschrieben war:
    Code:
    su
    init 3
    sh ati-driver-installer-8.38.6-x86.x86_64.run --buildpkg SuSE/SUSELINUX-IA32
    rpm -e $(rpm -qa | grep fglrx)
    rpm -Uvh fglrx_7_1_0_SUSE102-8.39.4-1.i386.rpm
    ldconfig
    aticonfig --initial
    init 5     # Bei init 3 bleibt der Bildschirm schwarz beim sax2-Aufruf und Strg-Alt-F2,3,4 geht auch nicht mehr.
    sax2 -r -m 0=fglrx
    Alles perfekt bis auf OpenGL-Programme und WINE.
     
Thema:

Nach Kernelupgrade kein OpenGL/WINE mehr

Die Seite wird geladen...

Nach Kernelupgrade kein OpenGL/WINE mehr - Ähnliche Themen

  1. Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus

    Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus: Arch Linux Plasma 5.8 Weiss einer ob das gehen sollte, bzw kann mal einer testen ob es bei ihm geht, gerne auch mit anderen kde/plasma versionen....
  2. SRV Records nicht erstellt nach dcpromo

    SRV Records nicht erstellt nach dcpromo: Hallo zusammen, leider sind beim Join meines 2. DC in eine Samba 4 Domäne die SRV-DNS Records nicht erstellt worden... Hatte jemand schonmal das...
  3. CentOS 7: Falsche Metric bei regelbasiertem Routing nach Server-Reboot

    CentOS 7: Falsche Metric bei regelbasiertem Routing nach Server-Reboot: Hallo zusammen Ich möchte unseren existierenden SFTP Server durch einen neuen Server mit CentOS 7 ersetzen. Da der Server einerseits direkt via...
  4. Nicht erkannte Zeichen nach Update

    Nicht erkannte Zeichen nach Update: Hi, nachdem ich mein Kali Linux geupdated habe, ist mir aufgefallen dass viele Zeichen auf verschiedenen Nutzeroberflächen nur fehlerhaft...
  5. Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich

    Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich: Gerade habe ich debian mit dem Befehl "apt-get ugrade" aktualisiert. Es gab zahlreiche neue Daten unteranderen samba files. Nach neuem Start kann...