nach debian xp -> garnix geht mehr

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von bigbug, 13.02.2006.

  1. bigbug

    bigbug Jungspund

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich wollte mir für ein nettes spiel eben mal xp auf eine partition installieren, die nicht an erster stelle ist.
    nun ja, es klappte nicht, xp hat zwar die vorgesehene partion gelöscht, wollte aber keine neue erstellen. fat32 hatte ich bereitgestellt mit qtparted, aber xp wollte nicht. na ja, ich also die versucht eine neue partition anzulegen und ging gar nicht mir der windows-cd. qt parted legte mir zwar eine ntfs partition an, aber xp wollte die auch nicht. na ja, dachte ich mir, dann eben nicht, starte ich mein liebes debian und seh mir ein film an - es gibt kein betriebssystem mehr. ist das normal oder was? wieso schreibt scheiss xp in den bootsektor, bevor ich irgendwas installiert habe ??

    wie kann ich wieder mein debian starten ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisM, 13.02.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Vielleicht mal versuchen Grub neu zu installieren?
    Kannst du zB per Knoppix machen.

    MFG

    Dennis
     
  4. #3 bigbug, 13.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2006
    bigbug

    bigbug Jungspund

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    wie denn? ist das erste mal das mir das passiert, ich bin btw. noob

    und warum überhaupt passiert so was ...

    ... menno, ich habe heute schon 10 stunden gearbeitet, ich will entspannung
     
  5. heady

    heady Routinier

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Herzen Europas
    das ist üblich, dass alle windows systeme ihren bootloader in den mbr schreiben.
    es ist egal, ob da schon was drinnen steht...so weit ich weiß wird aber bei
    der installation eine meldung ausgegeben...sonst wie schon erwähnt knoppix hochfahren und grub-install...müsste dann wieder gehen...
     
  6. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Falls die anderen Erklaerungen noch nicht detailliert genug sind:
    Starte dein System mit einer Linux Live-CD, z.B. Knoppix.

    Dann mounte die root partition Deines Systemes. Wenn die auf /dev/hda1 liegt (z.B.), so 'mount /dev/hda1 /mnt/hda1', sofern das Verzeichnis '/mnt/hda1' existiert.

    Falls /boot bei Dir auf einer eigenen Partition liegt, mounte sie auch:
    'mount /dev/hda2 /mnt/hda1/boot'.
    Der zweite Pfad ist wichtig, der erste Pfad sollte die (gueltige) boot-partition sein.

    Fuehre 'chroot /mnt/hda1' aus.

    fuehre 'grub-install hd0' aus und gucke, was grub Dir so zu erzaehlen hat.
     
  7. bigbug

    bigbug Jungspund

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    root@0[knoppix]# mount /dev/hda1 -w /mnt/hda1

    root@0[knoppix]# mount /dev/hda1 -w /mnt/hda1/boot
    root@0[knoppix]# chroot /mnt/hda1
    Knoppix:/# grub-install hd0
    Probing devices to guess BIOS drives. This may take a long time.
    The file /boot/grub/stage2 not read correctly.
     
  8. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Aus grub.info (vermutlich schwer dranzukommen, wenn Du in das System nicht reinkommst)
    Unter Debian testing liegen diese Dateien in '/lib/grub/i386-pc'. Versuch's mal damit.
     
  9. #8 bigbug, 14.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2006
    bigbug

    bigbug Jungspund

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    nix geholfen, wenn ich fertig bin , poste ich die lösung :oldman , aber schön, dass das forum immer besetzt ist

    nach dem grub-install grub aufrufen und das was in der config drinstand, schreiben.
    der pc bootete, aber ein haufen von programmen war weg und liess sich nicht installieren auch netz war weg.
    bei dem versuch, einen neuen kernel zu installieren, weigerte er sich, beim kompilieren stürzte er ab, da ich kein journalling fs hatte, war dann alles futsch.

    tip1: reiser fs benutzen und nerven behalten
    tip2: immer einen ersatz pc zur hand haben, um in foren zu lesen
     
  10. Skampy

    Skampy Jungspund

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuhause
    tip 3: Wenn Linux und Windows zusammen, dann erst windows dann linux weil Linux ist kompariebel mir windows. aber wenn Windows merkt das da noch was anderes ist wird es zerstört.
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 hoernchen, 13.09.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    ???

    windows ueberschreibt den bootsektor und loescht somit dort bereits installierte bootloader, aber es zerstoert nicht vorsaetzlich andere betriebssysteme. windows ist zu linux genauso kompatibel wie vice versa; jede seite braucht ihre tools.
     
  13. Skampy

    Skampy Jungspund

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Naja gut aber das macht geschieht ja nicht wenn du erst windows und dann linux installierst, hab mich ein wenig unglücklich ausgedrückt sry
     
Thema:

nach debian xp -> garnix geht mehr

Die Seite wird geladen...

nach debian xp -> garnix geht mehr - Ähnliche Themen

  1. Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich

    Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich: Gerade habe ich debian mit dem Befehl "apt-get ugrade" aktualisiert. Es gab zahlreiche neue Daten unteranderen samba files. Nach neuem Start kann...
  2. Fedoras Cockpit wird nach Debian portiert

    Fedoras Cockpit wird nach Debian portiert: Fedoras Cockpit Management Console wird derzeit nach Debian portiert. Entscheidende Fortschritte wurden auf der kürzlich abgehaltenen ersten...
  3. entwicklung von debian "squeeze" 6.0.x geht nach "wheezy"-release weiter?

    entwicklung von debian "squeeze" 6.0.x geht nach "wheezy"-release weiter?: hallo zusammen kann mir jemand von euch sagen, wie das genau mit der weiterentwicklung der oldstable-distri geht? als damals debian...
  4. wo alte debian images holen nachdem eine neue version herausgekommen ist?

    wo alte debian images holen nachdem eine neue version herausgekommen ist?: hallo zusammen suche die debian "squeeze" 6.0.7-version für die sparc-plattform. leider ist diese nicht mehr verfügbar. gibt es noch...
  5. Debian: Nach Wheezy kommt Jessie

    Debian: Nach Wheezy kommt Jessie: Der Name der wohl frühestens Ende 2014 erscheinenden Version 8.0 von Debian steht bereits fest. Der Tradition folgend soll auch die nächste...