Musikspeicher- und Wiedergaberechner

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Ferdinant, 08.08.2008.

  1. #1 Ferdinant, 08.08.2008
    Ferdinant

    Ferdinant Doppel-As

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterm Dach
    So folgende Situation:

    Ein Freund von mir hat sich einen ehemaligen Schulrechner gekauft (1 GHz 128MB Ram) und will den hauptsächlich als Musikspeicher- und Wiedergabegerät benutzen. Nachdem sein Versuch Windows XP auf dem ding zu aktivieren, kläglich gescheitert ist, hat er mich gefragt ob man da nicht was mit Linux machen könnte.
    Da er bisher nicht Linux gewohnt ist, habe ich mir gedacht, das eine Distribution mit GUI schon was ganz gutes wäre, aber es müsste wirklich ressourcensparend sein. Ein Sambaserver muss für die Netzwerktauglichkeit da sein, damit man auch die Musik draufkopieren kann. Als Wiedergabeprogramm habe ich mir Amarok vorgestellt, da ich das aus meiner GNU/Linux anfangszeit noch als SEHR einfach zu benutzen in Erinnerung habe.

    Nun das Problem: ich weiß nicht, was ich da nehmen muss/kann/sollte.
    Nichtmal beim zu verwendenden Desktop bin ich mir mehr sicher, sollte XFCE ne vernümpftige Wahl sein, könnte man doch einfach Sidux in der entsprechenden Version nehmen. Nur sind da vermutlich auch wieder Pakete bei, die man nicht braucht und das System verlangsamen könnten, Internetfunktionalitäten, CUPS, SSH etc. können nämlich gänzlich ignoriert werden. Ich bin auch am überlegen ob man nicht ein reines Debian installieren könnte, mit WindowMaker als Desktopoberfläche, nur weiß ich nicht, ob bei der Debian Installation nicht auch wieder alles mögliche an nicht gebrauchtem Kram mitinstalliert wird und wie/ob man da leicht MP3 unterstützung bekommt, was ja bei einigen Distributionen nicht so leicht sein soll.

    Nochmal in kurz:
    Benötigt: GUI, Samba-Server, Musikwiedergabeprogramm mit GUI (Amarok?), MP3 unterstützung (+ evtl. WMA) und für den Endanwender möglichst wenig Konsolenwissen (der hat schon vor Windows cmd.exe angst)
    NICHT benötigt: Alles was mit "Internet" zusammenhängt, CUPS

    Pakete die nicht auf der Installationscd sind könnte man über Netzwerk oder nen USB-Stick dazubringen.

    Wäre für Tips, was man hier nehmen könnte/sollte, sehr dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Linthorul, 08.08.2008
    Linthorul

    Linthorul Arch Luxer

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke mal Debian Etch mit KDE-Lite und Amarok würde gehen

    Oder Arch Linux mit Xfce-Lite und Exaile, oder reine X-Session ohne nix und nur Amarok ;)
     
  4. #3 Tomekk228, 08.08.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    irgendeine Distri + X + mpd + gmpc in Vollbildmodus.

    Das sieht dann so aus >

    [​IMG]
     
  5. #4 Ferdinant, 09.08.2008
    Ferdinant

    Ferdinant Doppel-As

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterm Dach
    Danke, vor allem Tommekks Lösung sieht ganz gut aus und hört sich auch recht ressourcensparend an.

    Dann wäre mein Plan jetzt : Arch + X + mpd + gmpc + sambaserver

    Noch ne kleine Frage: brauche ich dabei noch nen desktopmanager? Wenn nicht, wie krieg ich es hin, bzw. in welche config muss ich gucken, um X ohne irgendeine anmeldung gleich mit gmpc starten zu lassen?
     
  6. #5 Tomekk228, 09.08.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    .xinitrc :)
     
  7. CMW

    CMW Hä ?!

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Aähm, nicht ganz :D

    Da fehtl noch etwas.

    1. eine Benutzer zum Musik hören anlegen

    2. in die Startdatei deines Systems (idR /etc/rc.local)folgendes anhängen:
    su -l NameDesMusikNutzers -c startx
    Oder ein Skript schreiben und hier starten, dass X nach beenden wieder startet...

    3. in die .xinitrc den Befehl für gmpc im Vollbild (wenn er das ohne wm kann)
     
  8. #7 Tomekk228, 09.08.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Ehm du redest von Arch oder? :think:

    Da braucht man bis auf 1 garnichts davon machen.

    Bei mir genügt es die Arch cd einzulegen, minimal installation durchführen, und pacman -S xorg-server und xorg-xinit auszuführen.

    Danach kann ich sofort mit "startx" X ausführen. Aber halt ohne einer DE oder mir bekannte WM halt.

    Aber man kann Programme per .xinitrc mitstarten lassen.
     
  9. #8 Ferdinant, 09.08.2008
    Ferdinant

    Ferdinant Doppel-As

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterm Dach
    Herzlichsten Dank!
    Werde ich dann die Tage ausprobieren
     
  10. CMW

    CMW Hä ?!

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe Ihn so verstanden, dass X direkt beim Systemstart automatisch starten soll.

    Ansonste hast Du natürlich recht.
     
  11. #10 Tomekk228, 09.08.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    dann reicht es einfach die initab zu bearbeiten :)

    von id3 auf id5 changen.
     
  12. #11 Goodspeed, 09.08.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Und was soll da passieren ohne Login-Manager ala [xwgk]dm??
     
  13. #12 Tomekk228, 10.08.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Sry, hab ich vergessen! :)

    Für den Zweck kann man XDM installieren.
     
  14. #13 Goodspeed, 10.08.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Womit wir wieder bei 2. und 3. wären ... aber das nur am Rande.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Ferdinant, 26.08.2008
    Ferdinant

    Ferdinant Doppel-As

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterm Dach
    *buddel aus* Kann man den GMPC ohne DM auf Vollbild kriegen? und kann man ohne DM nen anderen Mauszeiger als das X bekommen?
     
  17. #15 Tomekk228, 26.08.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    probier es aus :)
     
Thema:

Musikspeicher- und Wiedergaberechner