Musikprogramm

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von Adridon, 09.07.2005.

  1. #1 Adridon, 09.07.2005
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Der Titel ist kurz und... nichtssagend. Deshalb werde ich mal erläutern, welche Art von Software ich suche.

    Angenommen, ich habe hier auf Papier etwas komponiert, habe aber kein Orchester, bzw. keine Band mit der ich das umsetzen könnte. Jetzt suche ich ein Programm, wo ich meinetwegen die einzelnen Noten eintippe, sowie angebe, was das für ein Instrument sein soll. Aber kein MIDI, es sollte dann doch schon realistisch klingen :D

    Ich hab da ein Programm namens BEAST gefunden, mit dem ich aber nicht wirklich zurechtkomme, weil man sich die Klänge der Instrumente erst zusammenbauen muss und von sowas hab ich keine Ahnung. Modularer Synthesizer nennt sich sowas glaube ich. Gibt es da was einfacheres?

    Ich hoffe, ihr meint, was ich meine :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Schau dir mal "Rosegarden" und "Muse" an. Nur so als Tipp. Hab früher immer unter Windows mit Fruity Loops gearbeitet und ein Kumpel (macht professionell damit Musik) hat mir in diesem Zuge unter Linux die beiden - eingangs erwähnten - empfohlen.
     
  4. indigo

    indigo Haudegen

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
  5. #4 Adridon, 09.07.2005
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Ja, ich suche ein Äquivalent zu Fruity Loops. Das würde mir vollkommen ausreichen. Ich sehe mir die drei genannten Programme mal an. Danke.
     
  6. #5 Zico, 09.07.2005
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2005
    Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Ja, da bist du mit Rosegarden und Muse ziemlich nah dran... obwohl natürlich die steinberg Plugins fehlen... Lizenzrechte halt.
    Selbst hab ich sie noch nie getestet, also kann ich nicht sagen, wie nahe sie an Fruity rankommen.
    SkaleTracker hab ich auch noch nie gehört, is bestimmt mal nen Blick wert :)
     
  7. jonah

    jonah Benutzter Registrierer

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld

    Eine Drum-Machine ?

    http://www.hydrogen-music.org/

    cu
     
  8. indigo

    indigo Haudegen

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    schaut mal hier :) kam heute bei kde-apps.org gerade raus:
    ----
    Linux MultiMedia Studio
    Description:
    LMMS aims to be a free alternative to popular (but commercial and closed-source) programs like FruityLoops, Cubase and Logic giving you the ability of producing music with your computer by creating/synthesizing sounds, arranging
    samples, playing live with keyboard and much more...

    LMMS combines the features of a tracker-/sequencer-program (pattern-/channel-/sample-/song-/effect-management) and those of powerful synthesizers and
    samplers in a modern, user-friendly and easy to use graphical user-interface.

    LMMS is still in heavy development, so with this version please don't expect a complete, ready and bugfree program!!

    Have fun with LMMS and please send me your projects you're making with it!!


    ----
    http://www.kde-apps.org/content/show.php?content=26306

    scheint ein richtig geiles Programm zu sein :devil:
     
  9. #8 Adridon, 11.07.2005
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2005
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Mischung aus FL und Cubase? geeeeiiiiil :) Da nehm ich sogar das KDE in Kauf ;)

    danke
     
  10. indigo

    indigo Haudegen

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    gern geschehen..
     
  11. z00k

    z00k I love my slack! Do u?

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    earth.getLocation("z00k");
    Reason altenative?

    hey

    kennt jemand ne linux alternative zu 'Reason' ?

    gReetZ
     
  12. tig

    tig Tripel-As

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. name

    name Inactive user

    Dabei seit:
    28.08.2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien->127.0.0.1
    jetzt müsst es nur mehr durch komplieren und das waers dann :)
     
  15. #13 DennisM, 27.08.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Allerdings glaube ich nicht , dass das Programm dem Umfang und der Professionalität von Reason annähernd gerecht wird aber eine sehr gute idee IMHO.

    MFG

    Dennis
     
Thema:

Musikprogramm

Die Seite wird geladen...

Musikprogramm - Ähnliche Themen

  1. Musikprogramme

    Musikprogramme: Hey Community, gibt es Programme zur Produktion von Musik für Linux/Unix? Brauche Synthesizer, Sequenzer, Sampler und/oder Kombilösungen....