Multimediakarte (USB2.0 / FireWire-400)

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von infoomatic, 18.09.2005.

  1. #1 infoomatic, 18.09.2005
    infoomatic

    infoomatic Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Also ich plane für mein Notebook die Anschaffung einer Multimediakarte (USB2.0 oder Firewire-400). Mit der Karte möchte ich einfach TV gucken können und wenn möglich von VHS auf HD überspielen können. Hat damit jemand Erfahrung, kann wer ein Produkt empfehlen? Bei wem funktioniert sowas?
    Danke schon mal,
    infoomatic
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchwarzerLotus, 20.09.2005
    SchwarzerLotus

    SchwarzerLotus Doppel-As

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Kommt drauf an wie du gucken willst!
    Kabel oder Sat?

    Für Kabel kann dir das hier vielleicht weiterhelfen
     
  4. #3 infoomatic, 23.09.2005
    infoomatic

    infoomatic Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hmpf... bin da recht ein neuling weil ich mit TV überhaupt nix am hut hab. Is jedenfalls für uns im Studentenheim: da hat jedes Zimmer einen TV-Antennenanschluss. Is das nicht egal ob das dann vom kabel kommt oder vom sat? ich mein, receiver brauch ich keinen
     
  5. #4 SchwarzerLotus, 24.09.2005
    SchwarzerLotus

    SchwarzerLotus Doppel-As

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    nein, das ist bei weitem nicht egal ob kabel oder sat!
    wenn du einen antennanschluss hast, dann kannst du dir eine "normale" tv karte kaufen, die um einiges billiger ist!
    sonst bräuchte man eine sat tv karte, aber das ist in deinem fall nicht nötig!

    am besten gehst du zum nächsten händler und lässt dich von ihm beraten, welche du brauchst

    denk daran, zu erwähnen, dass sie mit linux funktionieren muss (rückgabe aushandeln, wenn sie nicht geht) und dass du sie OHNE software kaufst
    das kommt billiger und geht unter linux sowieso nicht!
     
  6. #5 infoomatic, 28.09.2005
    infoomatic

    infoomatic Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    also wie gesagt, ich hab von dem ganzen keine ahnung. hab seit dem ich auf der welt bin nur mit unseren 2 österr. sendern die über die fernsehantenne reinkommen zu tun gehabt, also ohne kabel und ohne sat.

    also ich hab mich soweit schon eingelesen, ich weiß dass man 3 typen von dvb karten unterscheidet (c - cable, s - sat, t - terrestrial). und den anschluss den wir im heim haben ist ein stinknormaler tv-anschluss, sodass jeder tv dort funktioniert.

    also komme ich mit einer normalen dvb-t karte aus, oder? so eine wie zB http://board.gulli.com/thread/405347

    kann das jemand bestätigen? sorry für meine unkenntnis ;-)
     
  7. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    @infoomatic

    Jo - ich hatte zwar eine Terratec Cinergy T² (USB2.0), aber das ging ohne Probleme unter SuSE 9.3 und Gentoo ....

    PS: Du solltest mal schauen ob bei dir die DVB-T Versorgung überhaupt ausgebaut ist ;)
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Multimediakarte (USB2.0 / FireWire-400)