MTA und Exchange Probleme

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von fiebermax, 24.06.2006.

  1. #1 fiebermax, 24.06.2006
    fiebermax

    fiebermax Jungspund

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    Bitte nicht gleich ärgern, wenn ihr das jetzt lest.....

    Habe ein gröberes Problem:
    Bei einer Messstation habe ich einen Linux-PC (Suse 10.0, Updates nachgezogen) und über diesen PC werden Messwerte an meine firmeninterne Emailadresse (Exchange 2003) geschickt. Des weiteren habe ich mir die Mails von root (Systemmeldungen, etc....) weiterleiten lassen!

    Nun hab ich seit gestern das Problem, daß mir die Linux-Kiste alle Mails von meinem Exchange-Konto holt!
    Habe jetzt vorsichtshalber mal im Yast-MTA alles deaktiviert!

    Meine Frage nun:
    Wie bekomme ich diese Mails wieder her?
    Weis jemand, wo diese Mails abgelegt werden....??? :hilfe2:

    Bitte helft mir - ich verzweifle....


    Vielen Dank
    fiebermax
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal in /var/mail/user, da müssten die Mails liegen. Eventuell mit einem lokalen Mailprogramm (z.B. mail in der Konsole) wieder "zurück"-forwarden.

    Gruss, Xanti
     
  4. #3 fiebermax, 24.06.2006
    fiebermax

    fiebermax Jungspund

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    leider nicht, /var/mail/ is leer!
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Evtl. liegen sie ja auch im Home-Verzeichnis des Users in /home/<user>/Mail oder /home/<user>/mail. Da du ja wahrscheinlich in etwa weisst, wie die Nachrichten da drin aussehen muessen, greppe doch einfach mal nach root@`hostname` im kompletten Dateisystem
    Code:
    grep -r "root@" /
    o.ae. probieren.

    //Edit: Uebrigens waere eine passende Betreff-Zeile sehr nett beim naechsten mal. "Hilfe" ist fuer die Boardsuche sehr unguenstig.
     
  6. #5 lordlamer, 24.06.2006
    lordlamer

    lordlamer Haudegen

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    eventuell holt der server sie garnicht ab ;)

    das macht er ja nicht einfach so ohne das du es eingestellt hast! oder hast du das eingestellt?
     
  7. #6 damager, 25.06.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    1. dein topic verstösst gegen die boardregel! (http://www.unixboard.de/index.php?page=Boardregeln siehe 2.5)

    2. linux holte mail aus exchange aus? wie das? per pop3?
    was für einen mta benutzt du ..oder hast du benutzt?
    was füt ein update hast du vor dem "fehlerverhalten" einstalliert?
     
  8. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hab das Topic angepasst! ;)
     
  9. #8 fiebermax, 26.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2006
    fiebermax

    fiebermax Jungspund

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    Erst mal entschuldigung - wird nicht mehr vorkommen!

    Hab jetzt nochmal die Logs durchforstet - so wie es aussieht hat mir "fetchmail" die Mails von meinem Exchange-Konto auf die Linux-Kiste verschoben!
    Hab mir auch die Datei /var/log/mail nochmal genauer unter die Lupe genommen, konnte aber nicht eruieren, wohin die Mails verschoben wurden.

    Anbei ein kleiner Auszug:
    Jun 23 17:16:21 lwlsu99 sendmail[30912]: k5NFFoKh030912: from=<Michael.Maier@liebherr.com>, size=9212, class=0, nrcpts=1, msgid=<66368A759BDBC94A9A4BB91CD280374E04B071@LHGSV050.lhg.liebherr.i>, bodytype=8BITMIME, proto=ESMTP, daemon=Daemon0, relay=localhost [127.0.0.1]
    Jun 23 17:16:21 lwlsu99 sendmail[31014]: k5NFFoKh030912: to=georg.troyer@liebherr.com, delay=00:00:00, xdelay=00:00:00, mailer=relay, pri=39397, relay=lwlsv05.lwl.liebherr.i. [10.22.1.5], dsn=2.0.0, stat=Sent ( <66368A759BDBC94A9A4BB91CD280374E04B071@LHGSV050.lhg.liebherr.i> Queued mail for delivery)
    Jun 23 17:16:21 lwlsu99 sendmail[30912]: k5NFFoKi030912: from=<Susanne.Ehring@eb-soft.de>, size=15228, class=0, nrcpts=1, msgid=<HCECKIEGKIBFPPKADKEJIEPLCKAA.Susanne.Ehring@eb-soft.de>, proto=ESMTP, daemon=Daemon0, relay=localhost [127.0.0.1]
    Jun 23 17:16:21 lwlsu99 sendmail[31015]: k5NFFoKi030912: to=georg.troyer@liebherr.com, delay=00:00:00, xdelay=00:00:00, mailer=relay, pri=45409, relay=lwlsv05.lwl.liebherr.i. [10.22.1.5], dsn=2.0.0, stat=Sent ( <HCECKIEGKIBFPPKADKEJIEPLCKAA.Susanne.Ehring@eb-soft.de> Queued mail for delivery)
    Jun 23 17:16:21 lwlsu99 sendmail[30912]: k5NFFoKj030912: from=<Instandhaltung.310@liebherr.com>, size=121005, class=0, nrcpts=1, msgid=<CDFDB2408BD046438BD94B7EB95D9B7002732C7E@lwlsv05.lwl.liebherr.i>, proto=ESMTP, daemon=Daemon0, relay=localhost [127.0.0.1]
    Jun 23 17:16:21 lwlsu99 sendmail[31016]: k5NFFoKj030912: to=georg.troyer@liebherr.com, delay=00:00:00, xdelay=00:00:00, mailer=relay, pri=151193, relay=lwlsv05.lwl.liebherr.i. [10.22.1.5], dsn=2.0.0, stat=Sent ( <CDFDB2408BD046438BD94B7EB95D9B7002732C7E@lwlsv05.lwl.liebherr.i> Queued mail for delivery)


    Laut /var/log/fetchmail:

    fetchmail: 2 messages for lwltrg0@lwl.liebherr.i at lwlsv05.
    fetchmail: reading message [email]lwltrg0@lwl.liebherr.i@lwlsv05.lwl.liebherr.i:1 of 2
    (697 header octets) fetchmail: (48 body octets) fetchmail: flushed
    fetchmail: reading message [email]lwltrg0@lwl.liebherr.i@lwlsv05.lwl.liebherr.i:2 of 2
    (3082 header octets) fetchmail: (681 body octets) fetchmail: flushed


    Hat jemand noch ne andere Idee oder sind die Mails wirklich gelöscht!?

    Vielen Dank!
    Fiebermax
     
  10. #9 damager, 26.06.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    würde eigentlich bedeuten das er diese noch niemanden lokal zugestellt hat...und noch in der warteschleife hängt.

    postfix als mta?

    was sagt den postqueue -p?
     
  11. #10 lordlamer, 26.06.2006
    lordlamer

    lordlamer Haudegen

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    was sagt /etc/fetchmailrc ?
     
  12. #11 fiebermax, 26.06.2006
    fiebermax

    fiebermax Jungspund

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen...

    Leider beides negativ ...
    Was passiert, wenn ich jetzt einen MTA (Postfix, sendmail, ...) einrichte - werden mir dann die Nachrichten zugestellt?

    mfg
    fiebermax
     
  13. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal einige emails verloren, die ich mit fetchmail abgeholt habe, weil procmail nicht installiert war. Ist es das bei Dir?
     
  14. #13 fiebermax, 26.06.2006
    fiebermax

    fiebermax Jungspund

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rikola,

    kommt mir bekannt vor...

    War eigentlich der Meinung, daß postfix bei mir installiert ist, aber dem ist nicht so; hab derzeit nur sendmail drauf!


    mfg
    fiebermax
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 damager, 26.06.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    er setzt ja, so wie ich jetzt erste sehe, sendmail ein:
    sendmail kenne ich jetzt nicht so ... wie fragt man dort die queue ab?
    mit mailq?
     
  17. #15 fiebermax, 26.06.2006
    fiebermax

    fiebermax Jungspund

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hi damager!

    mailq liefert mir die Ausgabe, das 12 Requests offen sind.

    Ich habe aber sendmail nicht wissentlich konfiguriert, sondern die Mailweiterleitung über Yast2 konfiguriert (MTA unter Netzwerkdienste).

    Vielleicht fällt euch ja was ein....:hilfe:


    mfg
     
Thema:

MTA und Exchange Probleme

Die Seite wird geladen...

MTA und Exchange Probleme - Ähnliche Themen

  1. Postfix als Relay-Agent für Microsoft Exchange 2007 unter CentOs 5.9 einrichten

    Postfix als Relay-Agent für Microsoft Exchange 2007 unter CentOs 5.9 einrichten: hi zusammen, ich möchte Postfix als Relay-Agent für Nagios einrichten um Status-Mails über einen Microsoft Exchange Server 2007 intern im Betrieb...
  2. Indiegogo: Kampagne für KDE-Exchange-Support gestartet

    Indiegogo: Kampagne für KDE-Exchange-Support gestartet: Eine neue Kampagne auf der Fundraisingplattform »Indiegogo« will eine Bibliothek zutage bringen, die für einen Zugriff auf Microsoft...
  3. Spamserver mit weitergabe an Exchange konfigurieren

    Spamserver mit weitergabe an Exchange konfigurieren: Hallo Leute, ich benötige Tipps, Infos und Hilfe zu einem (möglicherweise komplexeren) Projekt. Die momentane Netzwerksituation sieht wie...
  4. Postfix - iPhone - Exchange

    Postfix - iPhone - Exchange: Hallo liebe Unixboardgemeinde, ich wollte euch um Rat fragen bei einer verzwickten Geschichte. Als erstes einmal kurz die Ausgangssituation:...
  5. Evolution mit Exchange 2007 verbinden

    Evolution mit Exchange 2007 verbinden: Moin, ich sitze hier und versuche mit Evolution (ubuntu 10.10) auf unseren Exchange 2007 zuzugreifen. Benutzername und OWA sind soweit korrekt...