MS Virtual PC 2004 umsonst

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von mo_no, 12.07.2006.

?

Wirst du den kostenlosen MS Vitual PC 2004 verwenden?

  1. Ja, klaro!

    6,1%
  2. Es gibt ja leider keine Version für Linux/Unix...

    36,4%
  3. Auf keinen Fall.

    57,6%
  1. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Seit heute kann man den MS Virtual PC 2004 kostenlos herunterladen. [Link]

    Was für ein Zufall - wurde doch heute der kostenlose VMware Server in der Version 1.0 released... [Artikel auf heise.de] :))

    Ich für meinen Teil werde beim VMware Player bleiben...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hatte Virtual PC für MacOS auf meinem Powerbook, weil ich ne kleine Windows-Umgebung brauchte. Das Ding war so dermaßen lahm, echt übel! Nene!

    Ansonsten versuche ich bei meinem nativen OS zu bleiben! ;)


    mfg hex
     
  4. Daryk

    Daryk Eroberer

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Golem hat dazu auch einen Artikel veröffentlicht. Was mich nur wundert ist der Titel: "Virtuell und spendabel - Microsofts Virtual PC 2004 gratis"

    Nur weil Microsoft in den meisten fällen den Kunden das Geld aus den Taschen zieht und mal was kostenlos veröffentlicht sind sie spendabel? :think:

    Ich werd jedenfalls nicht benutzen, soviel steht fest.
     
  5. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    Manche Sachen will man nicht mal geschenkt.

    Wozu auch wens was wesentlich besseres zum gleichen Preis gibt. Und vor allem wenn das wesentlich bessere sogar noch seine Virtuellen Festplattenformate offen legt und zusagt alle anderen freien Format ebenfalls zu unterstützen.
     
  6. Daryk

    Daryk Eroberer

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    So, wo ist jetzt der erste hin der es benutzen will?! ;)
     
  7. Sharoz

    Sharoz Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Naja, dass es langsam ist, wenn man den Prozessor emuliert, ist doch klar, oder?
    Auf einem x86er macht VPC schon mehr her. Da ist es nur unwesentlich langsamer als VMware.

    Sharoz
     
  8. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Gebranntes Kind scheut das Feuer! Ich weiß schon, warum es so langsam war, aber der 1. Eindruck zählt oder? So ist das nunmal! ;)
     
  9. #8 DennisM, 13.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Eigentlich müsste man für das Benutzen dieses Programms noch Geld von Microsoft verlangen.

    MFG

    Dennis
     
  10. #9 damager, 13.07.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    ich schliesse mich sono's ersten satz aus posting nr.4 an :]
    danke, aber nein danke!
     
  11. #10 slasher, 13.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    wieso habe ich das Gefühl, dass MS dieses VPC schon vor ca. 2 Monaten kostenlos zum Download bereitgestellt hat? :-) (oder war das die englische Version?).

    Ach, egal, das war auch vor 2 Monaten schon nicht so toll.

    //edit

    Was ich meinte ist "Microsoft Virtual Server 2005 R2", das am 04.04.2006 von Microsoft kostenlos zum Download angeboten wurde.
     
  12. Y-Tux

    Y-Tux Tripel-As

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte auch mal das VitualPC war dazumal aber noch nicht von M$ und auch VmWare -VmWare war dazumal um einiges schneller als VirtualPC unter win-downs Xp.
    Vmware hat den vorteil das es ja auch auf linux geht, wobei VitualPC dafuer auch auf mac.

    ich benutze seit dem nur VmWare wenn ich mal ein zweites betriebsystem brauche..
     
  13. #12 DennisM, 13.07.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Aber Virtual PC spinnt auch viel rum und ist wie oben bereits gesagt im Gegensatz zu VMWare sehr langsam.

    MFG

    Dennis
     
  14. brahma

    brahma Netzpirat

    Dabei seit:
    06.12.2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Soweit ich weiss laufen die VMs von MS ja nicht in VMWare, und da ich meine VMs auch gerne in beiden OS nutzen möchte (wenn ich jedesmal rebooten soll kann ichs ja gleich auf ne Platte bannen), sehe ich darin keinen Sinn :D
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 DennisM, 13.07.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Der Virtual PC hat natürlich ein eigenes Format :)

    MFG

    Dennis
     
  17. #15 «oMeE», 13.07.2006
    «oMeE»

    «oMeE» beta_0.5.2

    Dabei seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    213.252.153.141
    Hab MS Virtual PC 2004 hier zwar liegen seit knapp einem halben Jahr, für fast umsonst 2€ :D
    ...aber nutzten tu ich es nicht, da VMWare alles abgleicht :))

    Gruss
    «oMeE»
     
Thema:

MS Virtual PC 2004 umsonst

Die Seite wird geladen...

MS Virtual PC 2004 umsonst - Ähnliche Themen

  1. Virtualboxproblem

    Virtualboxproblem: Hallo Folgnedes Problem: Ich kann ohne Probleme In Debian-Sid, 64Bit und virtualbox-dkms Unixoide installieren, wenn es sich um eine...
  2. Centos und Apache (VirtualHost)

    Centos und Apache (VirtualHost): Hallo, ich bin gerade dabei die Firmenseiten unserer Unternehmensgruppe neu zu gestalten. Insgesammt sind es 3 Unternehmen. Als Server wurde mir...
  3. Virtual Machine unter KVM verschieben

    Virtual Machine unter KVM verschieben: Ich habe in der Anleitung zur KVM (Kernel-based Virtual Machine) bei ubuntuusers.de und auch an anderen Orten gelesen, dass die image Datei also...
  4. Artikel: Gasterweiterungen und Netzwerkoptionen für Virtualbox

    Artikel: Gasterweiterungen und Netzwerkoptionen für Virtualbox: Dieser Artikel stellt die Gasterweiterungen von Oracles Virtualbox für Linux-Gäste vor. Danach widmet er sich umfassend den Netzwerkoptionen von...
  5. VirtualBox 5.0 erschienen

    VirtualBox 5.0 erschienen: Oracle hat die Virtualisierungssoftware VirtualBox in der Version 5.0 freigegeben. Neben Leistungssteigerungen und Unterstützung für neuere...