mplayer, liblzo.so.1 für Suse 10.1 fehlt

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von brunoboff, 15.08.2006.

  1. #1 brunoboff, 15.08.2006
    brunoboff

    brunoboff Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freaks,

    versuche jetzt schon den ganzen Tag den mlayer ans laufen zu bekommen.
    Habe über: Server: packman.iu-bremen.de installiert.

    Habe auch schon bei: http://rpm.pbone.net/ die "liblzo.so.1" gesucht aber für Suse 10.1 ist keine verfügbar.

    Hier noch die Fehlermeldung:

    mplayer: error while loading shared libraries: liblzo.so.1: cannot open shared o
    bject file: No such file or directory
    Bruno@linux-2irg:~> ldd /usr/bin/mplayer
    linux-gate.so.1 => (0xffffe000)
    libgtk-x11-2.0.so.0 => /opt/gnome/lib/libgtk-x11-2.0.so.0 (0xb7cc6000)
    libgdk-x11-2.0.so.0 => /opt/gnome/lib/libgdk-x11-2.0.so.0 (0xb7c44000)
    libatk-1.0.so.0 => /opt/gnome/lib/libatk-1.0.so.0 (0xb7c2b000)
    libgdk_pixbuf-2.0.so.0 => /opt/gnome/lib/libgdk_pixbuf-2.0.so.0 (0xb7c15
    000)
    libm.so.6 => /lib/libm.so.6 (0xb7bf0000)
    libpangoxft-1.0.so.0 => /opt/gnome/lib/libpangoxft-1.0.so.0 (0xb7be9000)
    libpangox-1.0.so.0 => /opt/gnome/lib/libpangox-1.0.so.0 (0xb7bdd000)
    libpango-1.0.so.0 => /opt/gnome/lib/libpango-1.0.so.0 (0xb7ba6000)
    libgobject-2.0.so.0 => /opt/gnome/lib/libgobject-2.0.so.0 (0xb7b6d000)
    libgmodule-2.0.so.0 => /opt/gnome/lib/libgmodule-2.0.so.0 (0xb7b6a000)
    libdl.so.2 => /lib/libdl.so.2 (0xb7b66000)
    libglib-2.0.so.0 => /opt/gnome/lib/libglib-2.0.so.0 (0xb7ae0000)
    libmad.so.0 => /usr/lib/libmad.so.0 (0xb7ac9000)
    libdv.so.4 => /usr/lib/libdv.so.4 (0xb7a99000)
    libtheora.so.0 => /usr/lib/libtheora.so.0 (0xb7a7c000)
    libogg.so.0 => /usr/lib/libogg.so.0 (0xb7a77000)
    liblzo.so.1 => not found
    libmp3lame.so.0 => /usr/lib/libmp3lame.so.0 (0xb79e4000)
    libxvidcore.so.4 => /usr/lib/libxvidcore.so.4 (0xb78d2000)
    libpng.so.3 => /usr/lib/libpng.so.3 (0xb7893000)
    libz.so.1 => /lib/libz.so.1 (0xb7881000)
    libjpeg.so.62 => /usr/lib/libjpeg.so.62 (0xb7862000)
    libasound.so.2 => /usr/lib/libasound.so.2 (0xb77a5000)
    libpthread.so.0 => /lib/libpthread.so.0 (0xb7791000)
    libx264.so.48 => /usr/lib/libx264.so.48 (0xb770e000)
    libspeex.so.1 => /usr/lib/libspeex.so.1 (0xb76f9000)
    libfaac.so.0 => /usr/lib/libfaac.so.0 (0xb76e9000)
    libncurses.so.5 => /lib/libncurses.so.5 (0xb76a2000)
    libcdda_interface.so.0 => /usr/lib/libcdda_interface.so.0 (0xb7694000)
    libcdda_paranoia.so.0 => /usr/lib/libcdda_paranoia.so.0 (0xb768c000)
    libstdc++.so.5 => /usr/lib/libstdc++.so.5 (0xb75cd000)
    libnsl.so.1 => /lib/libnsl.so.1 (0xb75b8000)
    libgif.so.4 => /usr/lib/libgif.so.4 (0xb75b0000)
    libsmbclient.so.0 => /usr/lib/libsmbclient.so.0 (0xb73f2000)
    libfribidi.so.0 => /usr/lib/libfribidi.so.0 (0xb73e5000)
    libfontconfig.so.1 => /usr/lib/libfontconfig.so.1 (0xb73ac000)
    libfreetype.so.6 => /usr/lib/libfreetype.so.6 (0xb733e000)
    libaa.so.1 => /usr/lib/libaa.so.1 (0xb7324000)
    libGL.so.1 => /usr/lib/libGL.so.1 (0xb72c7000)
    libXxf86dga.so.1 => /usr/X11R6/lib/libXxf86dga.so.1 (0xb72c2000)
    libXv.so.1 => /usr/X11R6/lib/libXv.so.1 (0xb72bd000)
    libXxf86vm.so.1 => /usr/X11R6/lib/libXxf86vm.so.1 (0xb72b8000)
    libXinerama.so.1 => /usr/X11R6/lib/libXinerama.so.1 (0xb72b4000)
    libXext.so.6 => /usr/X11R6/lib/libXext.so.6 (0xb72a6000)
    libX11.so.6 => /usr/X11R6/lib/libX11.so.6 (0xb71af000)
    libSDL-1.2.so.0 => /usr/lib/libSDL-1.2.so.0 (0xb711d000)
    libdirectfb-0.9.so.21 => not found
    libartsc.so.0 => /opt/kde3/lib/libartsc.so.0 (0xb7117000)
    libgthread-2.0.so.0 => /opt/gnome/lib/libgthread-2.0.so.0 (0xb7112000)
    libesd.so.0 => /usr/lib/libesd.so.0 (0xb7108000)
    libaudiofile.so.0 => /usr/lib/libaudiofile.so.0 (0xb70e5000)
    libjack.so.0 => /usr/lib/libjack.so.0 (0xb70cd000)
    liblirc_client.so.0 => /usr/lib/liblirc_client.so.0 (0xb70c7000)
    libgcc_s.so.1 => /lib/libgcc_s.so.1 (0xb70bc000)
    libc.so.6 => /lib/libc.so.6 (0xb6f9b000)
    libpangocairo-1.0.so.0 => /opt/gnome/lib/libpangocairo-1.0.so.0 (0xb6f94
    000)
    libcairo.so.2 => /usr/lib/libcairo.so.2 (0xb6f42000)
    libXrender.so.1 => /usr/X11R6/lib/libXrender.so.1 (0xb6f3a000)
    libpng12.so.0 => /usr/lib/libpng12.so.0 (0xb6efb000)
    libglitz.so.1 => /usr/lib/libglitz.so.1 (0xb6ed9000)
    libXrandr.so.2 => /usr/X11R6/lib/libXrandr.so.2 (0xb6ed5000)
    libXi.so.6 => /usr/X11R6/lib/libXi.so.6 (0xb6ecd000)
    libXcursor.so.1 => /usr/X11R6/lib/libXcursor.so.1 (0xb6ec4000)
    libXfixes.so.3 => /usr/X11R6/lib/libXfixes.so.3 (0xb6ebf000)
    /lib/ld-linux.so.2 (0xb7fd1000)
    libpangoft2-1.0.so.0 => /opt/gnome/lib/libpangoft2-1.0.so.0 (0xb6e9a000)
    libXft.so.2 => /usr/X11R6/lib/libXft.so.2 (0xb6e86000)
    libresmgr.so.1 => /lib/libresmgr.so.1 (0xb6e82000)
    libSM.so.6 => /usr/X11R6/lib/libSM.so.6 (0xb6e79000)
    libICE.so.6 => /usr/X11R6/lib/libICE.so.6 (0xb6e61000)
    libcrypt.so.1 => /lib/libcrypt.so.1 (0xb6e2d000)
    libresolv.so.2 => /lib/libresolv.so.2 (0xb6e1a000)
    libgssapi_krb5.so.2 => /usr/lib/libgssapi_krb5.so.2 (0xb6e03000)
    libkrb5.so.3 => /usr/lib/libkrb5.so.3 (0xb6d99000)
    libk5crypto.so.3 => /usr/lib/libk5crypto.so.3 (0xb6d76000)
    libkrb5support.so.0 => /usr/lib/libkrb5support.so.0 (0xb6d73000)
    libcom_err.so.2 => /lib/libcom_err.so.2 (0xb6d6f000)
    libldap-2.3.so.0 => /usr/lib/libldap-2.3.so.0 (0xb6d39000)
    liblber-2.3.so.0 => /usr/lib/liblber-2.3.so.0 (0xb6d2d000)
    libexpat.so.1 => /usr/lib/libexpat.so.1 (0xb6d0e000)
    libslang.so.2 => /usr/lib/libslang.so.2 (0xb6c57000)
    libgpm.so.1 => /usr/lib/libgpm.so.1 (0xb6c50000)
    libdrm.so.2 => /usr/lib/libdrm.so.2 (0xb6c49000)
    libstdc++.so.6 => /usr/lib/libstdc++.so.6 (0xb6b69000)
    librt.so.1 => /lib/librt.so.1 (0xb6b60000)
    libsasl2.so.2 => /usr/lib/libsasl2.so.2 (0xb6b49000)
    libssl.so.0.9.8 => /usr/lib/libssl.so.0.9.8 (0xb6b0c000)
    libcrypto.so.0.9.8 => /usr/lib/libcrypto.so.0.9.8 (0xb69e6000)
    Bruno@linux-2irg:~> gmplayer vcd://1 -cdrom-device /dev/hdc
    gmplayer: error while loading shared libraries: liblzo.so.1: cannot open shared object file: No such file or directory
    Bruno@linux-2irg:~>

    Bitte helft mir, bin echt am verzweifeln. :hilfe2:

    Danke Gruss Brunoboff
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Y-Tux, 16.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2006
    Y-Tux

    Y-Tux Tripel-As

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    gib mal liblzo.so.1 bei search auf http://rpm.pbone.net/ ein..


    bei mit hat die packman version vom mplayer auf suse 10.0 ohne probleme gefunzt...
     
  4. #3 damager, 16.08.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    haben wir nicht schon einen thread dazu?
    http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=14076
    ist zwar damals suse 9.x gewesen...aber mplayer ist mplayer :-)

    hast du irgendeine liblzo bei dir drauf?
    hab hier auch suse 10.1 und da ist eine liblzo2.so drauf. evtl hilft das ein symlink?
     
  5. #4 brunoboff, 16.08.2006
    brunoboff

    brunoboff Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Danke für die schnellen Antworten.

    den Thread habe ich gelesen, aber mir ist nicht klar, dass ich dliblzo.so.1 von Suse 9.XX nehmen kann und wenn dann welche unter http://rpm.pbone.net/ gibt es so viele RPM-Dateien.

    Habe gerade nochmals geschaut habe kein "liblzo" drauf.

    Was Nun :-)
     
  6. #5 damager, 16.08.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
  7. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Ich wuerde Dir empfehlen, mplayer selber zu kompilieren, dann hast Du solche Probleme nicht, bzw., siehst schon beim Kompilieren, was fehlen koennte. Ausserdem ist mplayer dann auf Deine CPU optimiert.
     
  8. #7 brunoboff, 17.08.2006
    brunoboff

    brunoboff Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
  9. #8 damager, 17.08.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    aber du hast dir doch jetzt sicher schon die pakete "liblzo" und "liblzo-devel" installiert oder? dann würde ich
    es mal mit dem sym-link-trick probieren :]
     
  10. #9 brunoboff, 17.08.2006
    brunoboff

    brunoboff Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Nö, die pakete "liblzo" und "liblzo-devel" sind nicht mitinstalliert worden.
    Bei dem Versuch die "liblzo-1.08-alt4.src.rpm" zu installieren sagt mir Yast "Packet nicht vorhanden".

    Zum Anderen kann ich nicht alle DVD abspielen, besser gesagt die meisten nicht.

    Hab hier noch was gefunden: http://packman.links2linux.de/?action=122. Werde das wohl mal probieren wenn ich vom Sägewerk zurückkomme
     
  11. #10 damager, 17.08.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    der link geht aber auf libdvdcss... und nicht auf liblzo!?
    was genau willst du nochmal? dvd gucken und / oder mplayer zum laufen bekommen?

    wenn du smart installiert hast gebe doch einfach mal als root:
    smart search lzo
    ein :]
     
  12. #11 brunoboff, 17.08.2006
    brunoboff

    brunoboff Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    was genau willst du nochmal?

    Ich wollte den mplayer installieren um DVDs zu sehen.

    Hier die Antwort auf dein Frage:
    Bruno@linux-2irg:~> su
    Passwort:
    linux-2irg:/home/Bruno # smart search lzo
    Lade Zwischenspeicher...
    Update Zwischenspeicher... ######################################## [100%]

    ethereal - A Network Traffic Analyser
    ethereal - A Network Traffic Analyser
    ethereal-devel - A Network Traffic Analyser
    ethereal-devel - A Network Traffic Analyser
    file-roller - An Archive Manager for GNOME
    gnumeric - Spreadsheet Application
    lzo - A Real-Time Data Compression Library
    lzo-debuginfo - Debug information for package lzo
    lzo-devel - a real-time data compression library
     
  13. #12 damager, 18.08.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    die frage ist eher was du erreichen willst :-)
    also, wenn du nun immernoch liblzo brauchst kannst du diese eben mit:
    smart install lzo lzo-devel
    nachinstallieren :]
     
  14. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Mplayer ist sehr leicht zu kompilieren:
    1) runterladen
    2) entpacken: tar xfj MPlayer-1.0pre8.tar.bz2
    3) ins Verzeichnis wechseln : cd MPlayer-1.0pre8
    4) eingeben von:
    Code:
    ./configure
    make
    make install
    
    nach dem './configure' und nach dem 'make' sollten keine Fehlermeldungen erscheinen. Falls doch, fehlen Dir vermutlich einige header zu ein paar wichtigen Bibliotheken. In dem Fall muss ich Dir leider dann rechtgeben, und das Kompilieren ist nicht mehr trivial. Denn sehr lehrreicht, um ein bisschen mehr ueber das System zu erlernen.

    Wenn Du nur DVD's angucken willst, kannst Du auch ogle benutzen. Dann hast Du sogar die vollen DVD-Menues mit Sprach-und Kapitelauswahl. mplayer bietet Dir das, soweit ich weiss, nicht.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 brunoboff, 30.08.2006
    brunoboff

    brunoboff Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wollte mich doch nochmals kurz melden, das Kompalieren hat etwas geklappt. Der Icon hat nicht funktioniert, aber der Befehl mlayer schon.

    Nun aber was mich wundert. Habe mir auf dem gleichen Weg wie ich meinen Festrechner installiert habe eine Festplatte für mein Laptop (siemens lifebook e-Serie) installiert und der mlayer läuft. Kopiergeschützte habe ich noch nicht probiert.

    Danke an alle Antwortenden
    Gruss Brunobff
     
  17. Skampy

    Skampy Jungspund

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Ich bekomme den mplayer noch nicht mal gestartet aber SUSE sagt mir das es installiert ist.

    Wie kann ich den denn starten??

    gruß Skampy
     
Thema:

mplayer, liblzo.so.1 für Suse 10.1 fehlt

Die Seite wird geladen...

mplayer, liblzo.so.1 für Suse 10.1 fehlt - Ähnliche Themen

  1. MPlayer 1.3 veröffentlicht

    MPlayer 1.3 veröffentlicht: Die Entwickler des freien Medien-Players MPlayer haben nicht einmal einen Monat nach MPlayer 1.2.1 eine neue Hauptversion der Anwendung...
  2. MPlayer 1.2 freigegeben

    MPlayer 1.2 freigegeben: Über drei Jahre nach der Freigabe der stabilen Hauptversion 1.1 haben die Entwickler des freien Multimedia-Players MPlayer die Anwendung in einer...
  3. SMPlayer 15.9 unterstützt mpv

    SMPlayer 15.9 unterstützt mpv: SMPlayer, eines der bekanntesten Frontends für den Mplayer, ist in einer neuen Version veröffentlicht worden. Zu den zahlreichen Neuerungen der...
  4. Mplayer-Fork »mpv«: Version 0.5 veröffentlicht

    Mplayer-Fork »mpv«: Version 0.5 veröffentlicht: Knapp ein Jahr nach der initialen Gründung des alternativen Players »mpv« kann das Projekt auf diverse Veröffentlichungen und zahlreiche...
  5. MPlayer: Neuer Fork, neuer Schwung?

    MPlayer: Neuer Fork, neuer Schwung?: Eine Gruppe von Entwicklern hat mit mpv einen neuen Fork von mplayer2 gestartet, der das Beste aus MPlayer und mplayer2 mit weiteren...