MP3 oder Ogg Vorbis?

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von indigo, 10.04.2005.

  1. indigo

    indigo Haudegen

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallöchen,

    ich kam komischerweise erst vor kurzem dazu, das Ogg Vorbis Format für Audiodateien auszuprobieren, und muß sagen, ich bin begeistert :) also entweder spinne ich oder der Klang ist doch hörbar besser als bei den MP3's gleicher Bitrate.. was benutzt Ihr denn lieber?
    ach so, was mir dazu noch einfällt - folgendes: wenn ich eine Audio CD direkt unter KDE in's Ogg Vorbis Format konvertieren lasse, dauert es wesentlich länger (mind. 4x so lange), als wenn ich es über Grip laufen lassen würde, hat jemand eine Ahnung, woran das liegen könnte? und wie sieht es denn bei den mobilen MP3-Playern aus, wird das Ogg Vorbis-Format denn mittlerweile unterstützt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moritz

    Moritz Life is hard and so am I

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    iriver untersützt ogg sehr gut.
    Hab den IFP-899 und bin sehr zufrieden...

    Moritz

    PS ich benutze nur grip und die Zeit ist mir wurscht. geht aber eigentlich
     
  4. #3 schwedenmann, 10.04.2005
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    ogg und mp3

    Hallo


    Ja ogg ist bei 128 auf jeden fall besser.
    Aber wenn du mit VBR und 192 mp3 encodest, hast du fast CD Qualität und dann find ich mp3 besser.
    lame -h -v -b 192 track.wav track.mp3 in der Konsole. Das ist aber im grunde Geschmackssache, wenn du die Dteien dann auf der Cd brennst und sie über die Anlage hören willst, kommst du ja um mp3 nicht herum.
    Du kannst natürlich auch flac nehmen, nur der komprimiert ja nur so auf 45%.

    Mfg
    schwedenmann
     
  5. #4 pinky, 10.04.2005
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2005
    pinky

    pinky König

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Also ich verwende nur ogg, schon aus Prinzip, weil es ein freies Format ist.

    Wegen der Geschwindigkeit. Das liegt an den KDE Programmen, die machen das rippen und encoden afaik sequentiell, während es bei grip parallel gemacht wird, sieht man schön an den verschiedenen Fortschrittsbalken.

    Es gibt schon viele MP3 Player die auch ogg können, wobei die Suche oft nicht einfach ist, da es oft nicht so angegeben wird wie man denken würde. Ich habe z.B. den TrekStore iBeat Cube.
     
  6. oenone

    oenone Freier Programmierer[Mod]

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    ich verwende auch nur ogg... müsste mir mal zeit nehmen und die restlichen mp3s konvertieren.

    auf bald
    oenone
     
  7. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Das macht doch aber qualitativ nun gar keinen Sinn, allerhöchstens der "Vollständigkeit" halber oder? Und da wiederum lohnt das doch meistens nicht, da die OGG-Player ja auch MP3 spielen.
     
  8. #7 Lord Kefir, 11.04.2005
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin auch ein Ogger - jedenfalls bei der Musik, die neu hinzukommt. Ich finde die Qualität schon bei 128kb/sek super und außerdem ist das Format frei.

    Für mp3 spricht meiner Ansicht nach eigentlich nur noch die weite Verbreitung. Wenn man Musik aber eh fast nur am heimischen Rechner hört und sich für unterwegs mit normalen Audio-CDs zufrieden gibt, ist ogg die beste Alternative! :]

    Mfg, Lord Kefir
     
  9. #8 Fusselbär, 11.04.2005
    Fusselbär

    Fusselbär FreeBSD Noobie

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auf meinem mp3 Stick läuft nur mp3,
    damit ist es für mich erst mal entschieden.


    Gruß, Fusselbär
     
  10. #9 Lord Kefir, 11.04.2005
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Sagte ich ja ;) Ich denke wenn etwas gegen ogg spricht, dann die fehlende Verbreitung. Aber Verbreitung hatte schließlich noch nie etwas mit Qualität zu tun :devil:

    Mfg, Lord Kefir
     
  11. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin und bleibe ein MP3ler! ;-)
    (auch wegen meinem Auto-Radio)
    Und ich kann mir nicht vorstellen, dass die Qulität von ogg so viel besser ist....
     
  12. #11 Lord Kefir, 11.04.2005
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Ausprobieren ;)

    Mfg, Lord Kefir
     
  13. #12 Zico, 11.04.2005
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2005
    Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Also die Quali IS besser. Das hab ich schon bemerkt.
    bei MP3 unter 128 hör ich bei hochtönen öfter den qualitätsmangel. bei OGG hör ich das selbst bei 96 nich.
    Aber ich bleib zumindest die nächste zeit auch noch bei MP3 - gerade auch wegen der verbreitung und kompatibilität. zudem ripp ich meine 173 CDs jetz nich nochmal.

    Ich denk auch nicht dass die Verbreitung von OGG noch viel weiter fortschreiten wird. Es wird sicher in Zukunft mehr OGG player geben, doch MP3 wird zunächst wohl das verbreitetste bleiben. So wars ja auch mit VHS.. obwohl es zu der zeit schon besseres gab.
     
  14. miret

    miret im Ghost-Modus
    Moderator

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Umkonvertieren von bspw. mp3 in ogg ist ja eigentlich Mumpitz, aber das nur nebenbei! Wenn ich für mich privat was für den PC rippe und code, dann in ogg, weils eben bei der geringeren Kompression mit 128 kb/s schon sehr gut ist, was bei mp3 definitiv nicht der Fall ist und auch gar nicht sein kann! Und das ist definitiv hörbar, schon am PC! Bei 192 kb/s ist auch ´ne mp3 mit dem entsprechend guten Encoder sehr gut. Entscheidend für mich ist dann die Datenmenge und die spricht bei gleicher Qualität für ogg/vorbis!
    Kriege ich aber irgendwoher mp3´s, dann bleiben die bei mir auch meistens mp3. Einen ideologischen Streitpunkt sollte man daraus vielleicht nicht machen... ;)
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. TheEye

    TheEye Jungspund

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fürs ganze Verzeichnis

    Hi,

    Kann man:

    lame -h -v -b 192 track.wav track.mp3

    irgendwie auch auf alle Dateien in einem Verzeichnis anweden?
     
  17. indigo

    indigo Haudegen

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo,

    vielleicht so? in's gewünschte Verzeichnis wechseln &
    lame -h -v -b 192 *.wav ansonsten wüßte ich nicht, zumal ich damals eine Batch dafür geschrieben hatte..



     
Thema:

MP3 oder Ogg Vorbis?

Die Seite wird geladen...

MP3 oder Ogg Vorbis? - Ähnliche Themen

  1. FTP/FTPS ohne ip_conntrack_ftp oder nf_conntrack_ftp mit iptables

    FTP/FTPS ohne ip_conntrack_ftp oder nf_conntrack_ftp mit iptables: Guten Tag, kennt jemand von euch eine Möglichkeit wie ich vsftpd nutzen kann zusammen mit einer Firewall ohne die im Betreff angegebenen...
  2. HAIKU ?? Oder heißt das ZevenOS?

    HAIKU ?? Oder heißt das ZevenOS?: Hallo, damals hieß es BeOS, dann HAIKU und seit langem ZevenOS? HAIKU war schnell beimhochfahren und runterfahren. Die Optik war interessant....
  3. IT-Systemadministrator/in in Teilzeit oder freiberuflich

    IT-Systemadministrator/in in Teilzeit oder freiberuflich: Wir suchen ab sofort in Teilzeit (20 Std./Woche) oder freiberuflich eine/n IT-Systemadministrator/in. Ihr Aufgabengebiet: Administration,...
  4. Funktionssuche in C: Emacs oder Vim?

    Funktionssuche in C: Emacs oder Vim?: Hallo, ich muss mir häufig C-Projekte angucken, und dann suche ich bspw., wo eine aufgerufene Funkion definiert oder deklariert (Header) wird....
  5. OpenSuse bietet aktuelles KDE mit LEAP oder Tumbleweed

    OpenSuse bietet aktuelles KDE mit LEAP oder Tumbleweed: OpenSuse bietet zwei neue Images an, die die neuesten KDE-Pakete aus den Git-Repositories enthalten. Die Images basieren auf den Varianten Leap...