mp3 Codec

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von mr.pink, 17.08.2006.

  1. #1 mr.pink, 17.08.2006
    mr.pink

    mr.pink Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!

    Bitte nicht erschlagen für die Frage ^^ aber habe mir gestern Linux Redhat installiert und wollte jetzt mal damit anfangen mich da rein zu arbeiten. Hatte nun das Problem das er keine mp3 Title spielt.

    Kurze suche im Internet machte mir klar das auf Grund von Grauzonen wohl auf das Implementieren des Codecs verzichtet wurde.

    Versuchte mir dann den Lame Encoder zu installieren... hat jede menge kram in der Konsole ausgespuckt sah aber alles nicht nach Fehlern aus :think: jedoch keine Erfolge bei der Ausgabe von mp3 files. (sonstige System geräusche Laufen also kein Fehler des Treibers). Dachte ich mir eigentlich bräuchte ich ja auch einen Decoder

    Nun wollte ich wissen da ich vorher schonmal SUSE installiert hatte ob es überhaupt solch eine ähnliche Schnittstelle wie YAST - zum installieren für Software - in Redhat gibt.

    Wenn ja wie heißt sie und wo kann man sie finden, Howto's?

    Ansonsten kann mir jemand sagen welchen Codec ich am besten nehme und wie ich den installieren kann?

    Vielen Dank im Vorraus! :oldman

    Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 oldirtyben, 17.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2006
    oldirtyben

    oldirtyben Jungspund

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also am besten Du gehst mal auf die Seite von Field Commander Dag Wieers
    http://dag.wieers.com
    dort liest Du dich mal unter Home-Made in die Sache mit YUM und APT ein.
    das sind Tools die es Dir ermöglichen auf einfachste weise Software zu installieren ohne das Du großartig auf Dependencies achten mußt. Sobald Du einmal yum oder apt installiert hast gibt es auch dafür GUIs wie zum beispiel für YUM - yumex oder für apt = synaptics. Also viel spaß Dabei ps: bei Dag W. gibt es auch das entsprechende RPM zum download.

    achso ja ... wenn du so weit bist dann wäre ein einfacher Aufruf von:
    #yum install xmms*
    oder
    #apt-get install xmms*
    ausreichend um dein MP3 Problem zu lösen.
    So was wie YAST... braucht man doch wirklich nicht... ;-) dafür gibt es die system-config-tools und ja die oben genannten tools.
     
  4. #3 Keruskerfürst, 17.08.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
  5. #4 mr.pink, 19.08.2006
    mr.pink

    mr.pink Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hm ok ich glaube das Problem muss wohl an meiner Creativ Soundblaster Live liegen, System Sounds werden zwar abgespielt aber Audio-CD's funktionieren auch nur mit Problemen und nicht immer... Hat jemand einen Tipp was ich mal nachsehen könnte?
     
  6. #5 schwedenmann, 19.08.2006
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Soundkarte

    Hallo

    1. Installier mal die Alsa-Treiber (alsa-base, alsa-heders,alsautils, alsamixergui).

    2. Dann schau mal ob die Mixereinstellunegn für Line-in, CD und PCM aktiviert und aufgezogen sind

    3. Wenn du über xmms CD oder mp3 hören willst, mußt du einige Einstellungen vornemen, z.B. auch das device für AudioCd angeben, dann ob alsa oder oss gewählt wird.

    Mfg
    schwedenmann
     
  7. #6 mr.pink, 20.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2006
    mr.pink

    mr.pink Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    versteh das nicht hab ich jetzt alles gemacht ist so alles in Ordnung. Nur er gibt keinen Ton raus, auch bei Xmms wenn ich eine Datei öffne er fängt gar nicht an zu spielen, bei anderen Programmen läuft es angeblich ab spielt er aber kein Ton!?

    Gruß Chris
     
  8. #7 DennisM, 20.08.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Hast du im alsamixer alle Regler ungemutet?

    MFG

    Dennis
     
  9. #8 mr.pink, 20.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2006
    mr.pink

    mr.pink Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja hab ich alles gemacht bei Noatum kommt die Meldung "Noatun gestoppt". Was noch auffällig ist, das der Alsamixer oft abstürtzt bzw. nicht mehr reagiert!?
     
  10. Vegeta

    Vegeta Tripel-As

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    So wie ich Dich verstanden habe willst du mp3 Titel abspielen??
    Du brauchst dafür aber einen Decoder, lame ist aber nur ein Encoder mit dem Du Audiocd`s
    in das mp3 Format umwandeln kannst.
    Installier Dir mal mplayer dann sollte es funktionieren.

    Vegeta
     
  11. #10 mr.pink, 21.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2006
    mr.pink

    mr.pink Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke das werde ich heute Abend mal ausprobieren!

    So der Mplayer spielt jetzt mp3s jedoch keiner der andern Player?! woran kann das liegen?
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 LinuxUser1988, 23.08.2006
    LinuxUser1988

    LinuxUser1988 Guest

    Die anderen Player können den codec nicht verwenden, oder müssen erst neukompiliert werden.

    Es gab mal fertige pakete, sodass man unter Fedora auch mit den Standardplayern mp3's hören konnte, aber ob es die noch gibt kann ich dir leider nicht sagen, da ich kein Fedora user bin ;)
     
  14. #12 intelinsider, 27.08.2006
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    <kopfkratz>

    Also theopraktisch ist das ein Kinderspiel siehe http://www.fedorawiki.de/index.php/Mp3
    nehmen wir z.B. xmms um mit xmms MP3 hoeren zu koennen benoetigen wir das Plugin von Livna fuer xmms "yum install xmms-mp3" sofern vorher die Quelle eingebunden wurde...
    mit dem Befehl "rpm -ivh http://rpm.livna.org/livna-release-5.rpm" wird Livna eingebunden sodass wir xmms-mp3 z.B. installieren koennen... fuer alle anderen Programme entnehmen wir das bitte der Tabelle aus der Fedora Wiki Seite


    mfg ii
     
Thema:

mp3 Codec

Die Seite wird geladen...

mp3 Codec - Ähnliche Themen

  1. Opera 33: Proprietäre Codecs unter Linux

    Opera 33: Proprietäre Codecs unter Linux: Die norwegische Softwareschmiede Opera Software ASA hat eine neue stabile Version ihres Webbrowsers veröffentlicht. Opera 33 bringt mehrere...
  2. Alliance for Open Media will lizenzfreien Video-Codec schaffen

    Alliance for Open Media will lizenzfreien Video-Codec schaffen: Eine von Mozilla geschmiedete Allianz von Branchenschwergewichten will eine bessere Alternative zu H.265 als Video-Codec der nächsten Generation...
  3. Einigung über Video-Codecs im WebRTC-Standard erzielt

    Einigung über Video-Codecs im WebRTC-Standard erzielt: VP8 und H.264 sind die beiden Codecs, die im WebRTC-Standard vorgeschrieben werden. Darauf einigte sich jetzt die zuständige...
  4. Wikipedia überdenkt Einsatz proprietärer Video-Codecs

    Wikipedia überdenkt Einsatz proprietärer Video-Codecs: Die Wikimedia Foundation plant, Videos künftig auch im H.264-Format auf Wikipedia und deren Schwesterseiten anzubieten. Das soll mehr Benutzer...
  5. Freier Audio-Codec Opus 1.1 freigegeben

    Freier Audio-Codec Opus 1.1 freigegeben: Wie sich kürzlich bereits abzeichnete, wurde der freie Audio-Codec Opus jetzt in Version 1.1 veröffentlicht. Eine ganze Reihe von Verbesserungen...