Mozilla endgültig als SeaMonkey wiederbelebt

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von qmasterrr, 03.07.2005.

  1. #1 qmasterrr, 03.07.2005
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2005
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    [​IMG]
    Quelle und Zitat: heise.de


    Das aus der Codebasis der aufs Altenteil geschickten Mozilla-Internet- und -Websuite aufbauende SeaMonkey-Projekt behält seinen Namen bei -- zu bekannt sei er in der Entwicklergemeinde, als dass man ihn nach noch ändern könnte, verlautet es aus dem SeaMonkey Council.
    ...


    Links:

    - Vollständige News auf Heise.de
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jonah

    jonah Benutzter Registrierer

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Na das ist ja mal eine gute Nachricht :) Ich mochte den Mozilla schon immer lieber ...

    cu ;)
     
  4. #3 redlabour, 04.07.2005
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Ja nur fehlt mir zur Komplementierung noch GAIM im Paket. Vielleicht bin ich faul. Aber da kann ich immer noch Sunbird, Firefox und Thunderbird sowie NVU einzeln installieren solange eine Messenger Funktion fehlt.
     
  5. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Pff.. will ja nicht trollen, aber Mozilla war mir seit jeher unsymphatisch. Ein grosser, traeger Dinosaurier. Die daraus resultierten Projekte sind IMHO viel schlauer.

    Aber was solls, ich bin eher fuer ein Kraefte vereinen auf Firefox/Konqueror. Aber freue mich trotzdem fuer alle, die sich mit dieser News freuen..
     
  6. jonah

    jonah Benutzter Registrierer

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Nabend !

    Also ich weiss ja nicht woran es liegt, bei mir war der Mozilla aber immer schon fixer als der Firefox. Auch der Mailclient war nie so träge wie der Thunderbird.

    Jemand ähnliches beobachtet ?

    cu
     
  7. cozi

    cozi Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hatte schon beides laufen - die Suite ist auch meines Erachtens etwas schneller - das kann aber auch daran liegen, dass ich, verspielt, wie ich nunmal bin, die Standalones mit allen möglichen Erweiterungen "eingebremst" habe, dafür funktionieren sie alle, zwar etwas langsamer, aber mit viel Firlefanz...

    Grüsse, COZi
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mozilla endgültig als SeaMonkey wiederbelebt

Die Seite wird geladen...

Mozilla endgültig als SeaMonkey wiederbelebt - Ähnliche Themen

  1. Mozilla will Thunderbird eine neue Heimat schaffen

    Mozilla will Thunderbird eine neue Heimat schaffen: Eine Projektausschreibung und ein Report auf den Webseiten von Mozilla leiten die endgültige Trennung von Thunderbird und Firefox ein. Weiterlesen...
  2. Mozillas Browser-Engine Servo als Testversion im Juni

    Mozillas Browser-Engine Servo als Testversion im Juni: Mozillas Layout-Engine »Servo« soll im Juni mit einem darauf basierenden Browser erscheinen. Der Browser kann erst wenige Seiten korrekt...
  3. Mozilla ergreift Initiative in der Heimautomatisierung

    Mozilla ergreift Initiative in der Heimautomatisierung: Ari Jaaksi, Mozillas Leiter der Abteilung für vernetzte Geräte, hat vier Projekte vorgestellt, die eine offene Alternative für die...
  4. Mozilla stellt Prinzipien für staatliche Überwachung auf

    Mozilla stellt Prinzipien für staatliche Überwachung auf: Mozillas Justiziarin Denelle Dixon-Thayer hat in einem Blogeintrag Prinzipien aufgestellt, an der legitime staatliche Überwachung sich ausrichten...
  5. Mozilla stellt Prinizipien für stattliche Überwachung auf

    Mozilla stellt Prinizipien für stattliche Überwachung auf: Mozillas Justiziarin Denelle Dixon-Thayer hat in einem Blogeintrag Prinzipien aufgestellt, an der legitime staatliche Überwachung sich ausrichten...