Mountpoint Suse

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von Yomm, 23.12.2007.

  1. Yomm

    Yomm Foren As

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Linux kann ja theoretisch soviele Festplatten verwalten, wie es Buchstaben gibt. Man muß die Festplatten erstmal haben und ein Mainboard wo man sie anschließen kann. Mit vielen Festplatten, kann ein langsammer Linux Rechner ganz, ganz schnelle Windows Rechner in den Schatten stellen. Logisch, immer dann wenn viele Festplattenzugriffe gebraucht werde. Um auf mehreren Festplatten gleichzeitig zugreifen zu können, braucht amn aber selbst deffinierte Mountpunkte. Wie kann man sowas mit Suse erreichen, oder gibt es andere Linuxversionen mit denen es geht?
    Wenn mann die SCSI-Laufwerke mit dazu nimmt, müßte man 52 Laufwerke handeln können. Es wäre auch für Spiegeldateien oft mals nützlich, Sicherungen auf dem eigenen Rechner zu fahren. Auch dazu braucht man selbst deffinierte Mountpoints.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mcas

    mcas Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Also mir ist zwar nicht ganz klar was du meinst, aber ich versuche dir trotzdem mal ein paar Antworten zu geben.
    Also wenn du auf mehrere Platten gleichzeitig schreiben willst, brauchst du ein RAID1. Das kannst du entweder über Hardwarecontroller realisieren, was schneller ist, oder du benutzt dafür ein Software-RAID, z.B. LVM. Dieses RAID kannst du beliebig mounten, sprich Ordner anlegen und das RAID dann dahin mounten. Das ganze kann man aber bei SuSE mit dem YAST machen.
    Ich hoffe, dass dir das etwas weiter hilft.

    Gruß

    mcas
     
  4. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Worauf willst du hinaus, Yomm?

    @mcas: muss nicht umbedingt RAID1 sein, kann auch RAID0 oder RAID5 sein....kommt immer drauf an welche Prioritäten man hat.
     
  5. Yomm

    Yomm Foren As

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hmmmm, LVM. Ab 4 Partitionen benötigt man es. also in der 4. Partition muß das LVM deffiniert werden. Habe ich das falschverstanden? Da geht es doch um sehr große Festplatten, die man mehrfach teilen will.
    Hmmmm, wie stelle ich eigentlich unter Linux fest, welcher Bereich einer Festplatte belegt ist? Es wäre dumm, wenn dieser Bereich neu partitioniert wird. Dann sind alle Daten weg.
     
  6. #5 Jabo, 23.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2007
    Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    ich glaube schon. Das mit den 4 Partitionen hat damit nichts zu tun. Du kannst lediglich (aus historischen Gründen) nicht mehr als 4 primäre Partitionen einrichten, ab der 4. spätestens mußt du mit einer erweiterten weiter machen:

    Nein, bei LVM geht es darum, aufgeteilte oder auch mehrere Platten als gemeinsamen logischen Speicher zu verwenden. In dem Sinne also genau anders herum. Man hat viele Teile und möchte, daß sie wie ein einziges aussehen.

    mit dem Kommando fdisk -l (root sein; und mit fdisk wie immer Vorsicht! Mit der Option "-l" wird aber nur gelistet, was an Partitionen im System hängt - nicht gemountet ist, sondern drin hängt). Auch gut ist cfdisk, weil es menüartig funktioniert. In YaST ist auch ein Partitionierer, mit dem du schauen kannst.
     
Thema:

Mountpoint Suse

Die Seite wird geladen...

Mountpoint Suse - Ähnliche Themen

  1. Kein standardmässiger Mountpoint für ĆD/DVD Laufwerke unter Ubuntu 10.10 HILFE!

    Kein standardmässiger Mountpoint für ĆD/DVD Laufwerke unter Ubuntu 10.10 HILFE!: Mahlzeit^^ Hab ne Frage zum aktuellen Ubuntu 10.10:früher wars so dass cdrom-Laufwerke unter Ubuntu standardmässig nach /media/cdrom gemountet...
  2. USB Datenträger auf gleichen mountpoint mounten

    USB Datenträger auf gleichen mountpoint mounten: Hallo zusammen, ich habe vom Scripting relativ wenig Ahnung, deshalb wende ich mich in dieser Sache direkt an euch: Gibt es irgendeine...
  3. mountpoint eines devices ausgeben

    mountpoint eines devices ausgeben: Hallo! Ich suche eine Funktion, die mir EINEN mountpoint eines devices ausgibt. Habe im Moment folgende Funktion: DEVICE="/dev/sdf1"...
  4. mount - mountpoint

    mount - mountpoint: Hallo allerseits! vorab ich bin ein absoluter unixanfaenger! Meine Fragen: (1) Ich sitze an einem Rechner(solaris) der sich in einem Netzwerk...
  5. mountpoint einer festplatte

    mountpoint einer festplatte: Hallo, ich will in meinen Rechner eine zusätzliche Festplatte einbauen. Ziel der ganzen Aktion soll sein, das /home-Verzeichnis zu vergrößern....